Autofahrer (67) leicht verletzt
Auto überschlägt sich mehrfach auf der A96 bei Wangen

Polizei (Symbolbild).

Mehrfach überschlagen hat sich ein Pkw bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der A96 in Richtung Lindau auf Höhe der Anschlussstelle Wangen-West. Der Fahrer eines Daimlers war auf der linken Spur unterwegs, als ein vorausfahrender Wagen wegen eines auf die linke Spur wechselnden Lkw abbremsen musste. Der Daimler-Fahrer war deshalb gezwungen, ebenfalls stark abzubremsen, und wich auf die rechte Spur aus, auf der ebenfalls ein Lastwagen fuhr. Um nicht mit diesem zusammenzustoßen, steuerte er so weit nach rechts, dass sein Pkw von der Autobahn abkam und sich auf dem angrenzenden Grünstreifen drei Mal überschlug. Er durchbrach einen Wildzaun und kam schließlich in einem Gebüsch zum Stehen.

Der 67 Jahre alte Fahrer, der sich bei dem Unfall leicht verletzte, wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Sachschaden insgesamt bei 22.000 Euro

Während der Schaden am Wildzaun auf etwa 2.000 Euro geschätzt wird, belaufen sich die Beschädigungen am Daimler auf rund 20.000 Euro. Der Wagen musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ