Polizeieinsatz
Auffahrunfall bei Ratzenried: Vier Verletzte

Vier Verletzte, davon eine Person schwer, sowie ein Sachschaden von 11.000 Euro an zwei beteiligten Autos ist die Folge eines Auffahrunfalls am Mittwoch gegen 16:15 Uhr auf der L 321 in Höhe Bahnhof Ratzenried.

Ein 58-jähriger Autofahrer war in Richtung Wangen fahrend aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt stehenden Renault aufgefahren. Dabei wurden der 58-Jährige leicht und seine Beifahrerin
schwer verletzt. Die 38-jährige Fahrerin des Renault und ein mitfahrendes Kleinkind erlitten leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Straße war während der Rettungs- und Bergemaßnahmen etwa zwei Stunden halbseitig gesperrt.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019