Brücken-Neubau
Schienenersatzverkehr vom 25.01. bis 29.03. zwischen Wangen-Hergatz und Wangen-Lindau

Symbolbild

Der Streckenabschnitt zwischen Wangen und Hergatz wird von Samstag, 25. Januar, bis Sonntag, 29. März, für Züge komplett gesperrt sein. Deshalb werden die Züge durch Busse im Schienenersatz-Verkehr (SEV) ersetzt. Außerdem müssen sich Reisende auch auf Fahrplan-Änderungen einstellen, so die Deutsche Bahn in einer Pressemitteilung.

Demnach fahren auch einige SEV-Busse zwischen Wangen und Lindau. Alle Züge, die in Memmingen oder Kißlegg beginnen oder enden, fallen zwischen Wangen und Lindau aus. Zwischen Lindau und Hergatz geht der Zug-Betrieb ohne Änderungen weiter. Ausnahme ist der Zeitraum vom 25. bis 27. Februar, dann wird es kurzzeitig auch zwischen Lindau und Hergatz Schienenersatz-Verkehr geben.

Der Grund für die zweimonatige Sperrung ist die Erneuerung der Bahnbrücke über die Obere Argen. Gleichzeitig finden auch noch Restarbeiten für die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Wangen-Hergatz statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020