Crash bei Überholmanöver
Motorradfahrer (17) bei Unfall in Waltenhofen schwer verletzt

Der 17-jährige Motorradfahrer erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
  • Der 17-jährige Motorradfahrer erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
  • Foto: THRSTN92 von pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Montagabend ist ein junger Motorradfahrer bei einem Unfall bei Waltenhofen schwer verletzt worden. Als der 17-Jährige ein Auto überholen wollte, kam ihm ein anderer Wagen auf der Gegenspur entgegen. Beide Fahrzeuge konnten nicht mehr ausweichen und krachten seitlich zusammen. 

Motorradfahrer im Krankenhaus

Der Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß mehrere Knochenbrüche. Er kam mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der 54-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Während der Bergung und Reinigung musste die Fahrbahn für etwa eine Stunde gesperrt werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ