Unfall
Frontalcrash zwischen LKW und Auto bei Waltenhofen - Autofahrer (29) verletzt

Frontalcrash B19 bei Waltenhofen
12Bilder
  • Frontalcrash B19 bei Waltenhofen
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Pkw, kam es Freitag Abend gegen 20:30 Uhr im Kreuzungsbereich der B19/A980 bei Waltenhofen. Ein LKW-Fahrer (72) wollte mit seinem Kühllaster von der B19 kommend in Richtung B19/Lindau abbiegen. Beim Abbiegen übersah er den aus Kempten kommenden 29-jährigen Golffahrer. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Der Golffahrer wurde verletzt. Ersthelfer haben sich sofort um ihn gekümmert, darunter auch eine Notärztin, die gerade auf dem Nachhauseweg war. Der 29-Jährige erlitt eine Platzwunde und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Durch den Zusammenstoß waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der LKW wurde durch ein Spezialunternehmen geborgen. Der Sachachten dürfte bei mehreren tausend Euro liegen. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Autor:

Redaktion all-in.de aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019