Ausbildung
Warum sich junge Menschen im Allgäu für die Landwirtschaft entscheiden

Landwirtschaftsstudent Alexander Schön im Kuhstall seiner Eltern in Waltenhofen. Oft kommen Kindergartenkinder hierher und lernen, woher die Milch kommt.
  • Landwirtschaftsstudent Alexander Schön im Kuhstall seiner Eltern in Waltenhofen. Oft kommen Kindergartenkinder hierher und lernen, woher die Milch kommt.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Der Berufsstand der Landwirte steht immer wieder in der Kritik. Trotzdem entscheiden sich junge Leute auch heute noch für diesen Beruf. Der 24-jährige Alexander Schön aus Waltenhofen ist Student im dritten Semester an der Landwirtschaftsschule in Kempten. Wie er gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ) erklärte, sei ein Vorzug seines Berufs, mit der Familie zu arbeiten. Doch das sei laut AZ nicht in jedem Betrieb. So habe ein Bauer bei einem Vortrag in Kempten kürzlich erklärt, dass er seinen Kindern verbiete, den Betrieb zu übernehmen. Grund dafür seien unter anderem die zahlreichen Auflagen wie die Düngeverordnung.

Für Schön ging es erst mit der zweiten Ausbildung in Richtung Landwirtschaft. Nach der Schule hat er zuerst eine Ausbildung zum Schlosser gemacht. Es sei gut, eine Lehre in der Hinterhand zu haben und so könne er außerdem viele Maschinenprobleme auf dem Hof selber lösen. Der 26-jährige Ferdinand Brams aus Immenstadt schätzt an seinem Beruf, die vier Jahreszeiten hautnah miterleben zu können. Außerdem habe der Beruf noch immer ein hohes Ansehen bei den Leuten.

Was andere Landwirtschafts-Studenten über ihren Berufsstand sagen, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 11.02.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020