Neubau
Waltenhofener Kindergarten kommt auf Bolzplatz in Hegge

Waltenhofen baut den neuen Kindergarten in Hegge auf den Bolzplatz (oberer Kreis). Auf die Fläche soll auch ein Spielfeld sowie eine Sprunggrube und eine 50-Meter-Laufbahn kommen.
  • Waltenhofen baut den neuen Kindergarten in Hegge auf den Bolzplatz (oberer Kreis). Auf die Fläche soll auch ein Spielfeld sowie eine Sprunggrube und eine 50-Meter-Laufbahn kommen.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Zahlreiche Stunden hat der Waltenhofener Gemeinderat über den künftigen Standort des Kindergartens in Hegge diskutiert. Und trotzdem waren am Ende nicht alle zufrieden: Mehrheitlich beschloss das Gremium, einen Neubau auf dem Bolzplatz mitten in Hegge zu errichten. Drei Gemeinderäte stimmten dagegen – zwei davon leben in dem Waltenhofener Ortsteil.

Dass ein neuer Kindergarten dringend nötig ist, bestritt auch während der Sitzung am Montagabend niemand. Im Gegenteil. Schon jetzt ist das bestehende Gebäude nahe der Kirche zu klein. 2016 mussten zwei Gruppen in die Grundschule ausziehen. Allein im neuen Baugebiet „Am Illerbogen“ werden künftig weitere 174 Kinder leben, schätzt die Gemeinde. Davon etwa 48 im Kindergarten- beziehungsweise Krippenalter.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 24.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen