Landwirtschaft
Heu und Gras: Tiere auf Waltenhofener Bauernhof werden traditionell gefüttert

David (links) und Karl Fischer füttern die Kühe auf ihrem Bauernhof im Oberallgäuer Waltenhofen hauptsächlich mit Heu und Gras.
  • David (links) und Karl Fischer füttern die Kühe auf ihrem Bauernhof im Oberallgäuer Waltenhofen hauptsächlich mit Heu und Gras.
  • Foto: Christoph Kölle
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Landwirte Karl und David Fischer aus Waltenhofen füttern ihre Tiere ganz traditionell mit Heu und Gras. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, war das aber nicht immer so: Früher fütterten Fischers ihre Kühe vor allem mit Silage, also vergorenem Gras. Das bringt zum einen mehr Ertrag pro Fläche und zum anderen sind die Landwirte unabhängiger von der Witterung. 

Trotzdem haben sich die beiden für die traditionelle Fütterung entschieden. Hauptsächlich weil sie den Hof mit dieser Anzahl an Kühen (115 Stück) allein nicht wirtschaftlich weiterführen konnten. „Also war der Gedanke: Wir müssen in die Nische gehen“, so die Landwirte gegenüber der AZ.  Die Heumilch bot sich an.  Dürrfutter sei gesünder als Silage und Tierkot und Müll, der auf den Feldern liegt, falle wieder raus. 

Weil sie nicht auf Bio umsteigen wollten, fanden die beiden Männer zunächst keine Molkerei, die ihre Heumilch verarbeitete. Schließlich führten sie erste Gespräche mit der Allgäuer Hof-Milch, die damals kurz vor ihrer Gründung stand. Fischers nahmen schließlich viel Geld für einen Umbau und neue Technik in die Hand, um Teil des für sie überzeugenden Konzepts zu werden. Heute werden 90 Kühe auf dem Waltenhofener Hof mit hauptsächlich Heu und Gras gefüttert. 

Mehr über die Futtertechnik auf dem Bauernhof der Familie Fischer erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 17.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020