Heimatreporter-Beitrag
Gründung der BRK Bereitschaft Waltenhofen

In das ehemalige Gebäude der Wasserwacht beim Wertstoffhof in Waltenhofen zieht im Februar die neu gegründete BRK Bereitschaft Waltenhofen ein. Damit bleibt das Bayerische Rote Kreuz (BRK) auch nach der Auflösung der Wasserwacht in der Gemeinde vertreten.

Vom bisher in Kempten angesiedelten Fachdienst Rettungshunde sind nun 17 aktive Rotkreuzler dabei. Außerdem sind fünf gemeldete Mitglieder aus der ehemaligen Wasserwacht jetzt Teil der Bereitschaft. Die Hauptaufgaben der ehrenamtlichen Gruppe sind künftig die Rettungshundearbeit in der Region und Sanitätsdienste bei Veranstaltungen der Gemeinde Waltenhofen.

Als Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes werden die Ehrenamtlichen ihren Aufgaben vor Ort nachgehen und eine große überregionale Organisation hinter sich wissen. Sie wollen auch zukünftig in der Gemeinde Waltenhofen die Rotkreuzarbeit der Bevölkerung vorstellen, für sie vor Ort als Ansprechpartner da sein und alle Bereiche (Rettungshundearbeit, Sanitätsdienste in der Gemeinde, Events etc.) abdecken.

Als Räumlichkeiten steht der Bereitschaft ab Februar 2019 das Gebäude am Wertstoffhof (Ecke Plabennecstraße gegenüber Sportpark) mit Räumen für Besprechungen, Aus- und Weiterbildungen und Treffen samt Küche zur Verfügung. In der Garage wird das Einsatzfahrzeug der Rettungshundestaffel untergebracht. Von hier geht es dann zu den ca. 60 Einsätzen im Jahr, die die Teams teilweise sogar bis in das benachbarte Baden-Württemberg führen. Die Rettungshunde suchen nach vermissten Personen, wie Kindern, kranken Personen oder verunfallten Menschen, die sich verlaufen haben, nicht mehr zurückfinden oder nicht gefunden werden wollen. Dazu kommen sogenannte Flächensuchhunde zum Einsatz. Auch ein geprüfter Mantrailer, der Rettungshundestaffel. Beispielsweise bei eingestürzten Häusernstehen Trümmerhunde zur Verfügung, um die verschütteten Personen in den Trümmern orten zu können. Die Sanitätsdienste in der Gemeinde werden viele Menschen betreffen. Denn sobald es eine größere Ansammlung von Menschen gibt, sind zur Absicherung in der Regel ausgebildete Sanitäter vor Ort. Sie können im Ernstfall schnell helfen und eine Erstversorgunggewährleisten. So kann die Bereitschaft zum Beispiel bei großen Feiern, Sportfesten oder anderen Veranstaltungen hinzugezogen 
werden.

Die Mitglieder freuen sich darauf, mit der Gemeinde und den neuenKollegen gut zusammen zu arbeiten und in Waltenhofen ein tolles Zuhause zu finden. Die Bereitschaft steht gerne mit Rat und Tat zur Seite – auch für die anderen im Ort ansässigen Organisationen und Vereine.

Mehr über die neu gegründete Bereitschaft im Kreisverband Oberallgäu können Sie auf der Webseite www.brk-waltenhofen.de erfahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020