Waal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbolbild

Glasfasernetz
Waal: Schnelles Internet für jedes Haus

Um die Vorteile des Glasfasernetzes ging es in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Waal. Ein Vertreter von LEW/Telnet gab einen groben Überblick über den derzeitigen Stand in Deutschland. Bei der Infrastruktur habe Deutschland einen enormen Nachholbedarf. Glasfasern sind bis zum grauen Verteilerkasten verlegt, doch die Leitung zum Haus nutze noch veraltete Technik. Waal für sich allein sei jedoch zu klein für ein Ausbauprojekt. Gedacht ist daher ein Konzept für Waal mit den Ortsteilen sowie...

  • Waal
  • 05.08.19
  • 204× gelesen
Gabi Geisel und Ursula Prell beenden ihren Dienst in der Schulleitung in Waal.

Grundschule
Zwei Waaler Schulleiterinnen verabschieden sich in den Ruhestand

An der kleinen Grundschule in Waal traten gleich zwei Schulleiterinnen in den Ruhestand. Gabi Geisel wurde krankheitsbedingt bereits in den vorzeitigen Ruhestand versetzt, Ursula Prell beendet mit Ablauf dieses Schuljahres ihren Dienst. In einer großen und überaus stimmungsvollen Feier wurden nun beide offiziell verabschiedet. Dazu hatten Johannes Schneider und Nicola Weihmayer mit ihren Chorgruppen das musikalische Märchen „Sonne-Mond und Sternen-Nacht“ mit viel Mühe einstudiert. Mehr...

  • Waal
  • 22.07.19
  • 304× gelesen
Viele Besucher beim Kunsthandwerkermarkt in Waal.
67 Bilder

Bildergalerie
Viele Besucher beim Kunsthandwerkermarkt in Waal

Herrliche Markttage in Waal erlebten Organisatoren, Aussteller, Besucher und Musiker am Wochenende. Der Herrgott meinte es am Samstag wettermäßig besonders gut mit dem traditionellen Kunsthandwerkermarkt. Fast schon a bisserl zu gut, brannte doch die Sonne am Samstagnachmittag geradezu unbarmherzig herunter. Entsprechend reduziert war in dieser Phase der Publikumsverkehr an den Ständen auf dem Marktplatz, was die Aussteller allerdings gelassen hinnahmen. Zu Recht: Am Sonntag strömten die Kunden...

  • Waal
  • 21.07.19
  • 733× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
Startschuß in Waal und in der Frankau

Doc Fetzer spielt wieder live mit seiner Band Doc Fetzer & Friends. Auftakt ist am Samstagnachmittag in Waal – im Deutschen Haus – im Rahmen des Kunsthandwerkermarktes spielt die Kaufbeurer Band im Biergarten ab 15:00 auf! Direkt am Sonntag geht es dann weiter im BRK St. Georgshof in der Frankau beim Sommerfest ab 12:00 Uhr. Doc Fetzer wird sich zum ersten Mal mit seiner neuen Bandbesetzung zeigen. „Wir sind etwas von der reinen Akustik-Band abgekommen. Die E-Gitarren kommen jetzt...

  • Waal
  • 18.07.19
  • 259× gelesen
Gartenlust in Waal
89 Bilder

Ausstellung
Nützliches rund um den Garten: Zahlreiche Besucher bei der Gartenlust in Waal

Bereits zum fünften Male standen am Wochenende die Tore von Schloss Waal für die „Gartenlust“-Ausstellung der Simbacher Loco Veranstaltungs-GmbH weit offen. An allen drei Ausstellungstagen (Freitag bis Sonntag) strömten zahlreiche Besucher in die herrlichen, weitläufigen Parkanlagen, um „Schönes in stimmungsvoller Umgebung zu kaufen“, wie der Veranstalter versprach, oder einfach nur am Schloss vorbei und durch den fürstlichen Park mit seinen alten, Schatten spendenden Bäumen zu flanieren, all...

  • Waal
  • 23.06.19
  • 1.093× gelesen
Gertrud Protschka (76) aus Waal wurde im Februar 2017 auf einen in die Singold gestürzten Mann aufmerksam, der bewusstlos im Flussbett liegen blieb. Mit einem Passanten gelang es ihr, den Mann aus dem eiskalten Wasser zu ziehen. Ministerpräsident Markus Söder überreichte ihr für ihren Einsatz die Christophorus-Medaille.

Auszeichnung
Waalerin rettet Mann aus der eiskalten Singold

Es ist die Nacht zum 12. Februar 2017: Während im Schloss bei einer Hochzeit und in der Turnhalle beim Gaudi-Wa(a)l-Ball ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird, spielen sich mitten im Ort dramatische Szenen ab. Ein betrunkener Mann (49) fällt in die eiskalte Singold. Er versucht vergeblich, aus eigener Kraft wieder herauszukommen. Gertrud Protschka ist es zu verdanken, dass der Mann nicht erfroren oder ertrunken ist. Die 76-Jährige hat ihm das Leben gerettet. Erst zwei Tage...

  • Waal
  • 22.06.19
  • 1.938× gelesen
  •  1
Egal ob Blumenpracht und dekorative Accessoires: Bei der Gartenlust auf Schloss Waal gibt es so ziemlich alles, was das Gartlerherz begehrt – zum zweiten Mal auch viele Tipps und Informationen bei verschiedenen Vorträgen. Insgesamt sind heuer etwa 100 Aussteller dabei.

Ausstellung
Flanieren und fachsimpeln rund ums Schloss bei der Gartenlust in Waal

Einen Blick hinter die Schlossmauern werfen, durch die weitläufigen Anlagen schlendern und sich dabei mit allerhand Nützlichem und Dekorativem für den Garten eindecken? Das alles ist am kommenden Wochenende zum fünften Mal im Singoldmarkt möglich. Dann findet nämlich wieder – von Freitag, 21., bis Sonntag, 23. Juni, – die Gartenlust auf Schloss Waal statt. „Schloss Waal ist mit seiner charmanten Schlossherrschaft ein idealer Veranstaltungsort für uns. Der Innenhof und der Park mit den alten...

  • Waal
  • 19.06.19
  • 608× gelesen
Dieter Pfähler aus Waal gewinnt 1.000 Euro beim Retro-Rätsel.

Gewinn
Dieter Pfähler aus Waal gewinnt 1.000 Euro beim Retro-Rätsel

„Das trifft sich wunderbar“, sagte Dieter Pfähler. Der 68-Jährige hat nämlich am Samstag 1.000 Euro beim Retro-Rätsel unserer Zeitung gewonnen. Und am Sonntag fuhr der Waaler wieder in seine Heimatgemeinde bei Schwäbisch Hall. „Wir renovieren dort mein Elternhaus, da kann ich das Geld gut gebrauchen“, berichtete Pfähler. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 27.05.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen...

  • Waal
  • 26.05.19
  • 211× gelesen
Claymore Pipes & Drums in Emmenhausen.

Dudelsack
Kirchenstiftung St. Ulrich holt die Claymore Pipes und Drums für eine Benefizveranstaltung nach Emmenhausen

Es war ein erst sonniger, dann vom Vollmond beschienener Frühlingsabend am Wochenende, den sich die Kirchenstiftung St. Ulrich goldrichtig für das Benefizkonzert mit der Band „Claymore Pipes und Drums“ ausgesucht hatte. 200 Eintrittskarten verkaufte Kirchenpfleger Werner Zizelsperger aus Emmenhausen für das besondere Open Air-Konzert am Kalvarienberg mit der Lourdes-Grotte, und er dankte allen Besuchern für diesen Vertrauensvorschuss. Und der wurde bedient: Nach über drei Stunden...

  • Waal
  • 22.05.19
  • 282× gelesen
Exponate der Ausstellung Schreinerei Heinz aus Waal.

Ausstellung
Exponate der Schreinerei Heinz aus Waal gehen ins Bayerische Volkskundemuseum

238 Jahre existierte die Drechsler- und Schreinerei Heinz, bevor Hildegard Heinz 2017 die Tore ihres Betriebes in Waal verschloss. Es gab keine Erben und geeignete Pächter fanden sich auch nicht. Wohin mit all den handgefertigten Möbeln, Spielzeug, Stühlen, Tabakpfeifen, kunstvoll verzierten Dekorationsstücken, den Büchern und Dokumenten, die an die handwerkliche Produktion der stolzen Firma mit einst 20 Mitarbeitern erinnern? Blieb tatsächlich nur der Weg zum Wertstoffhof? Eine grauenhafte...

  • Waal
  • 28.04.19
  • 349× gelesen
Archivbild: Begleitet von Diakon Hermann Neuner (links) weihte Abtpräses Jeremias Schröder die Stationen eines Kreuzwegs.

Glaube
Vom Offizier zum Seelsorger: Waaler wird Diakon

Glaube und Kirche gehören für Hermann Neuner (66), solange er denken kann, zum Leben. Der gebürtige Oberfranke engagierte sich als Pfarrgemeinderatsvorsitzender (in Erpfting und Waal), als Dekanatsratsvorsitzender sowie als Mitglied im Diözesanrat in Augsburg. Irgendwie wollte er aber immer mehr. Er wollte die Kirche aktiv mitgestalten, für Gläubige da sein, ihnen zuhören. Seinen Wunsch, Diakon zu werden, verwirklichte er aber erst nach seiner Pensionierung. Als Bundeswehroffizier durfte er...

  • Waal
  • 17.04.19
  • 594× gelesen
Viel Lob gab es für die Ausstellung zur Geschichte der Waaler Schreinerei Heinz im Buchloer Heimatmuseum. Was nun mit den Exponaten passiert, steht jedoch in den Sternen. Denn das Bauernhofmuseum Illerbeuren hat sein ursprüngliches Interesse an der Sammlung zurückgezogen. Links im Bild: Schreinermeisterin Hildegard Heinz mit Herbert Wintersohl, dem Macher der Ausstellung und Vorsitzenden des Buchloer Heimatvereins.

Geschichte
Schwäbisches Bauernhofmuseum zeigt kein Interesse mehr an Exponaten der Waaler Schreinerei Heinz

Das schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren ist offenbar doch nicht daran interessiert, Exponate der ehemaligen Waaler Schreinerei Heinz zu übernehmen und auszustellen. Entgegen einer früheren Aussage des Museumsleiters, Dr. Bernhard Niethammer, wurde die Zusage nach einem Ortstermin in Waal wieder zurückgezogen. Dies kam „völlig überraschend“, betonte Heimatvereinsvorsitzender Herbert Wintersohl gegenüber unserer Zeitung. Er hatte die Ausstellung zur Geschichte der Schreinerei im...

  • Waal
  • 10.04.19
  • 1.624× gelesen
Gaudi-Wa(a)l-Umzugs
29 Bilder

Bildergalerie
Die 14. Ausgabe des Gaudi-Wa(a)l-Umzugs

In Waalhaupten gehen derzeit Vampire um. Denn beim 14. Gaudi-Wa(a)l-Umzug in Waal waren der Mütterverein des Ortsteils als Blutsauger, die Gruppe Markus Raimann als Vampirjäger und die Musik Waalhaupten als beides unterwegs. Doch brüderlich und schwesterlich vertrugen sich die Geschöpfe der Nacht angesichts der dicht gedrängten Zuschauermassen in der Marktgemeinde. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 04.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Waal
  • 03.03.19
  • 2.702× gelesen

Gaudiwurm
Zum 14. Mal findet am Sonntag der Faschingsumzug in Waal statt

Wenn am kommenden Sonntag der „Gaudi-Wa(a)l-Umzug“ durch Waal „schwimmt“ ist das der Höhepunkt des närrischen Treibens in der Ostallgäuer Gemeinde. Nur alle zwei Jahre findet er statt, heuer bereits zum 14. Mal. Und einige teilnehmenden Gruppen stecken bereits seit Monaten in den Vorbereitungen dafür, so auch die Mitglieder der Abteilung Fußball vom Turnverein (TV) Waal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 02.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Waal
  • 01.03.19
  • 1.913× gelesen
Sonderausstellung in Buchloe

Ausstellung
Sonderausstellung im Buchloe Heimatmuseum über Waaler Schreinerdynastie

Auf großes Interesse stößt die Sonderausstellung im Buchloer Heimatmuseum „Möbel – Spielzeug – Stühle“ über die Geschichte der Schreinerdynastie Heinz aus Waal. Die Verantwortlichen denken deshalb bereits an eine Verlängerung. Großes Interesse zeigt mittlerweile auch das schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren. Dort sollen die Exponate ausgestellt werden und eine neue Heimat finden. „Allein am vorigen Sonntag waren 156 Besucher da“, frohlockt Herbert Wintersohl. Er ist der...

  • Waal
  • 27.02.19
  • 223× gelesen
58 Bilder

Bildergalerie
Gaudi-Wa(a)l-Ball ist Höhepunkt im Waaler Fasching

Volles Haus, super Stimmung, tolle Band, fetzige Einlagen – das war in aller Kürze der diesjährige Gaudi-Wa(a)l-Ball. Bereits zum närrischen elften Mal veranstaltete der Förderverein der Wasserwacht Waal seinen Ball; bereits zum elften Mal krönten der Rock’n’Roll Club „Memphis“ aus Mindelheim mit seiner mitreißenden Rock’n’Roll & Boogie-Show und die Waalonia-Garde mit ihrem märchenhaften Showtanz „Alice im Wunderland“ das Programm. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe...

  • Waal
  • 18.02.19
  • 2.422× gelesen
Zum Ende des Ersten Weltkrieges führte der Frauen- und Mütterkreis die Waalerinnen zusammen. Bis heute organisiert er zahlreiche Aktionen in der Singoldgemeinde.

Waals weibliche Seite
Frauen- und Mütterkreis führte Waalerinnen nach dem Ersten Weltkrieg zusammen

Das älteste Mitglied ist 93 Jahre alt, das jüngste 25. Der Frauen- und Mütterkreis in Waal vereint Generationen. „Wir wollen alle mitnehmen“, betont die ehemalige Vereinsvorsitzende Anneliese Schweinberger. Seinen 100. Geburtstag hat der Verein 2017 gefeiert, doch das alleine macht ihn nicht zu etwas Besonderem. Viel wichtiger: Einen Klub dieser Art gibt es in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe nur einmal, und zwar in der Singoldgemeinde. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Waal
  • 15.02.19
  • 253× gelesen
Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird in Waal das Sägewerk betrieben.

Handel
Holzwerke Waal mit drei Standbeinen im Markt

Die Holzwerke Waal sind in der Gemeinde genauso verankert wie das Fürstliche Haus der von der Leyens. „Wir sind ein mittelständischer Betrieb im Familienbesitz“, betont Prokurist Alexander Schmid. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird in Waal das Sägewerk betrieben, das sich im Laufe der Zeit stetig weiter entwickelt hat. Das Erfolgsrezept war und ist die Diversifizierung bei gleichzeitiger Spezialisierung auf drei Geschäftsfelder. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Waal
  • 08.02.19
  • 1.226× gelesen
In Waal soll eine etwa 100 Jahre alte Blutbuche gefällt werden. Die Gemeinde und das Landratsamt sehen keine Möglichkeit, das Vorhaben zu stoppen.

Natur
Privatmann aus Waal plant Fällung einer etwa 100 Jahre alten Blutbuche

Um einen Ortsbild prägenden Baum ärmer wird die Gemeinde Waal aller Voraussicht nach heute Abend sein: An der Mühlstraße möchte ein Privatmann eine rund 100 Jahre alte Blutbuche fällen lassen. Die Nachbarn sind entsetzt, Gemeinde und Landratsamt offenbar machtlos. Schon mehrmals habe der Besitzer den Baum fällen wollen, berichtet Nachbar Karl-Ernst Voigt: „Es ist ein ewiger Kampf, weil der Baum halt sein Laub verliert.“ Dabei lebe man auf dem Land und müsse dies hinnehmen. Zudem nehme auch...

  • Waal
  • 29.01.19
  • 1.714× gelesen
Nur noch ein dünnes Rinnsal ist seit Längerem an der Singoldquelle

Umwelt
Singold bei Waal führt zu wenig Wasser

„Die obere Singold schaut aus wie eine Kloake. Das tut mir in der Seele weh“, schimpft ein Waaler. Obendrein sei auch noch die Tafel verschwunden, die auf die Quelle hingewiesen hat. Für den alteingesessenen Bürger ist die Ursache klar: Das Rinnsal sei eine Folge der Straßen- und Kanalbauarbeiten in der Marktgemeinde. Damit steht der Mann nicht allein, denn einige Bürger fragen sich momentan: „Wo ist die Singold“? Doch die Antwort sei keineswegs einfach, widerspricht Bürgermeister Alois...

  • Waal
  • 11.01.19
  • 446× gelesen
Gut besucht war das Gartenfest, das die drei Emmenhausener Vereine gemeinsam organisiert haben.

Gemeinschaft
Drei Emmenhauser Vereine feiern zusammen ihr Gartenfest

Manchmal brauchen Traditionen frischen Wind. Das haben sich wohl auch die Vereine in Emmenhausen gedacht und ihr Gartenfest einmal komplett umgekrempelt. Dabei sind sie erfolgreich drei Wege gegangen: Sie haben nicht nur ihre Kräfte gebündelt und einige Dinge komplett erneuert, sondern so manche Tradition auch wieder zurückgeholt. Aber wie kam es soweit? Seinen Ursprung hat das Fest bereits vor mehr als 40 Jahren, sagt Andreas Port, Vorsitzender der Burgschützen. Lange fand es außerhalb des...

  • Waal
  • 20.12.18
  • 190× gelesen
Der Waaler Weihnachtsmarkt am Marktplatz.

Darbietung
Am Dritten Advent findet der Waaler Weihnachtsmarkt statt

Traditionell am dritten Adventswochenende findet der Waaler Advent im schönen Ambiente des Marktplatzes statt.Eingebettet zwischen Schloss, Pfarrkirche und Rathaus hat die Feuerwehr rustikale Holzbuden aufgestellt, die mit unterschiedlichsten Angeboten wieder zahlreiche Besucher aus der ganzen Region anlocken werden. Sie erwartet ein Markt für alle Sinne. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 13.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Waal
  • 12.12.18
  • 375× gelesen
Im Waaler Dorfladen.

Handel
Waaler Bürger kämpfen um ihren Dorfladen

Seit fast drei Jahren bereichert ein Dorfladen die Marktgemeinde Waal. Im Mai 2016 mit viel Enthusiasmus gestartet, bereitet das mit viel Herzblut aufgebaute und geführte Geschäft mitten im Dorf aber immer wieder Sorgen. Wegen fehlender Liquidität, riefen die Betreiber vor Kurzem dazu auf, den Laden stärker zu nutzen und dort mehr einzukaufen. Mit Erfolg: Die Waaler nahmen den Aufruf, der als Flugblatt in den Briefkästen gelandet war, ernst. „Es wurde soviel eingekauft, dass manche Waren...

  • Waal
  • 21.11.18
  • 1.369× gelesen
Symbolbild.

Konsens
Straßenausbau: Bürger in Waal und Buchloe freuen sich über Passus im Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag steht; die Bürger im Waaler Süden und im Buchloer Osten freuen sich. „Es ist schön, dass darin die fiktive Ersterschließung von Straßen thematisiert wird“, sagt Martin Schmid. Als Anlieger der St.-Nikolaus-Straße in Waal interpretiert er den Straßenausbau-Passus im Koalitionsvertrag „vorsichtig optimistisch“. Wie mehrfach berichtet, bewegt das Thema Straßenausbau seit Jahren die Bürger im Waaler Süden, zuletzt auch die Anlieger des Marienwegs im Buchloer Osten. Mehr...

  • Buchloe
  • 05.11.18
  • 353× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019