Zwischen Untrasried und Hopferbach
Vorfahrt missachtet: Zwei Menschen bei Unfall im Ostallgäu schwer verletzt

Unfall (Symbolbild).

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr ist es zwischen Untrasried und Hopferbach auf Höhe Maneberg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Bei dem Unfall am Montagmittag wurden laut Polizeiangaben zwei Menschen schwer verletzt. 

Frau missachtet Vorfahrt

Demnach fuhr eine 40-jährige Frau auf der Staatstraße von Untrasried in Richtung Hopferbach und wollte schließlich nach Probstried abbiegen. Dabei missachtete die 40-Jährige die Vorfahrt eines 50-jährigen Autofahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto des 50-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls in die angrenzende Wiese geschleudert. 

Staatstraße 1,5 Stunden gesperrt

Sowohl der 50-jährige Mann, als auch die 40-jährige Frau erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 35.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Staatsstraße für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Es waren mehrere Rettungswägen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen