Unfall
Autofahrer (81) missachtet Vorfahrt: Totelschaden und drei Leichtverletzte bei Untrasried

Unfall (Symbolbild)
  • Unfall (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am 19.09.2019 gegen 15 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer 38-jährigen Pkw-Fahrerin und einem 81-jährigem Pkw-Fahrer. Der 81-Jährige fuhr von Untrasried aus kommend in die Einmündung zur Staatsstraße 2055 ein und übersah hierbei die vorfahrtsberechtigte 38-Jährige, welche aus Richtung Obergünzburg heranfuhr. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw der 38-Jährigen von der Fahrbahn ab und wurde letztendlich durch einen Baum des angrenzenden Waldstücks gestoppt. Der Pkw des 81-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls um die eigene Achse gedreht und blieb mittig auf der Fahrbahn stehen.

Durch den Unfall wurden die beiden Fahrer, sowie die Beifahrerin des Verursachers glücklicherweise nur leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Ein Rettungshubschrauber war vor Ort. An den Pkws entstand Totalschaden. Aufgrund ausgelaufenen Öls, musste die Staatsstraße für ca. zwei Stunden gesperrt werden.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019