Hubschrauber-Einsatz
Mehrere Stürze mit E-Bikes im Ostallgäu: Eine Person schwer verletzt

Nach einem Sturz bei Unterthingau musste eine Radfahrerin in ein Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild)
  • Nach einem Sturz bei Unterthingau musste eine Radfahrerin in ein Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild)
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Bei einem Unfall mit einem E-Bike ist am Montagmorgen eine 50-jährige Radfahrerin in Unterthingau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau von Görisried nach Oberthingau unterwegs und plötzlich gestürzt. Dabei zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu. Die 50-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Laut Polizei war die Frau ohne Fremdeinwirkung gestürzt.

Fahrradhelm verhindert schwere Verletzungen bei Sturz am Weißensee

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat sich eine 83-jähriger Mann bei einem Unfall am Weißensee zugezogen. Die Mann war ebenfalls am Montag mit seinem Pedelec in der Gschrifter Straße gestürzt. Der 83-Jährige hatte zum Unfallzeitpunkt glücklicherweise einen Helm getragen. Er musste aber dennoch mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Mann (78) stürzt in Seeg von E-Bike
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ