Zeugenaufruf
Lebensgefährlicher Unfug: Kinder werfen Steine von Brücke auf die B12

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Holger Mock

Zum Glück ist nichts passiert. Am späten Donnerstagabend haben vermutlich zwei bisher unbekannte Kinder von einer Brücke bei Unterthingau Steine auf die B12 geworfen. Die Steine waren klein, dennoch können sie zu lebensgefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen, beispielsweise wenn sie die Windschutzscheibe eines Autos treffen.

Laut Polizei waren Kinder zwischen Unterthingau und Reinhardsried mit ihren Fahrrädern unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei Marktoberdorf unter Tel.Nr. 08342/9604-0 entgegen.

16 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen