Kosten für Grabnehmer
Keinen neuen Totengräber gefunden: Beerdigungs-Institut übernimmt Aufgaben in Oberthingau

Särge (Symbolbild)

Nachdem der langjährige Totengräber in den Ruhestand gegangen ist, findet der Marktrat Oberthingau keinen Neuen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, soll jetzt ein Beerdigungs-Institut die Arbeit auf dem alten Friedhof übernehmen. Die Kosten von rund 750 Euro pro Bestattung werden die Grabnehmer selber tragen müssen. 

Weil die Gräber eng beieinanderliegen, mache das den Einsatz von Maschinen unmöglich, erklärt Unterthingaus Bürgermeister Bernhard Dolp gegenüber der AZ. 50 Jahre lang arbeitete der Totengräber Josef Einband dort per Hand. Um weiterhin Bestattungen zu ermöglichen, wird die Arbeit jetzt von einem Beerdigungs-Institut übernommen. Jeder Grabnehmer darf jedoch selber entscheiden, welches Institut beauftragt werden soll. 

Die neue Regelung gilt bis ein neuer Totengräber gefunden wird. Die Stelle sei nach wie vor ausgeschrieben betont Dolp. Um mehr Platz zu schaffen, werden in Zukunft auf dem alten Friedhof keine aufgelassenen Grabstätten mehr vergeben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen