Geburt
Josefina ist das Neujahrsbaby: Des erste Baby in der Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau

Die niedliche Josefina ist erst wenige Tage alt und schon ein kleiner Star. Sie ist das Neujahrsbaby 2018 - zumindest im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau. Am 1. Januar um 18.24 Uhr erblickte sie das Licht der Welt zuhause in Görisried.
<p align='JUSTIFY' dir='LTR'><span lang='DE'>Ihre Mutter, Laura Wollner entschied sich bewusst für eine Hausgeburt, weil das 'in unserer Familie ganz normal ist", wie sie sagt. Für Hans Brugger vom Standesamt Unterthingau war es hingegen schon etwas Besonderes. </span></p>

<p align='JUSTIFY' dir='LTR'><span lang='DE'>'In den drei Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau, Görisried und Kraftisried kommt durchschnittlich nur ein Baby pro Jahr als Hausgeburt zur Welt", stellt er mit Blick in die Gemeindeakten fest. 'Und das auch noch an Neujahr!" Ein toller Start." </span></p>

<span lang='DE'>Auch die Eltern Laura und Michel hatten am Neujahrstag nicht mit der kleinen Josefina gerechnet, der Geburtstermin war erst für den 12. Januar errechnet worden. Doch die Geburt kündigte sich schon nach dem Aufwachen an, eine Hebamme begleitete die jungen Eltern dann an ihrem wohl wichtigsten Tag bisher. Michel Wollner, dem frisch gebackene Papi ist sein Stolz anzuhören, wenn er sagt, dass Josefina ein braves und ganz und gar zauberhaftes Mädchen ist. 'Wir genießen jetzt diese wunderbare Zeit." </span>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen