Ernährung
Bio-Gemüse in Unterthingau selbst anbauen – auch ohne eigenen Garten

Gemüseanbau in Unterthingau
  • Gemüseanbau in Unterthingau
  • Foto: Lukas Gleichauf
  • hochgeladen von Holger Mock

Selbst Gemüse anbauen geht auch ohne eigenen Garten. Wie, das zeigt die Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) im Ostallgäuer Unterthingau. Seit vier Jahren bewirtschaftet eine Gruppe gemeinsam einen Acker und Gewächshäuser. Zurzeit verteilt die SoLawi 21 Ernteanteile.

Zusammen tragen die Anteilseigner die Kosten und bauen nach den Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft Gemüse und Kräuter an. Dafür erhält jeder Haushalt einen Teil der Ernte. Also beispielsweise Tomaten, Erbsen, Bohnen, Gurken, Wurzel- und Kohlgemüse.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 03.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen