Special Blaulicht SPECIAL

Diebstahl
Unbekannte brechen mehrere Opferstöcke im Allgäu auf

Unbekannte haben im Allgäu von Donnerstag bis Sonntag drei Opferstöcke aufgebrochen. Ob es bei den Fällen einen Zusammenhang gibt, ist unklar. (Symbolbild)
  • Unbekannte haben im Allgäu von Donnerstag bis Sonntag drei Opferstöcke aufgebrochen. Ob es bei den Fällen einen Zusammenhang gibt, ist unklar. (Symbolbild)
  • Foto: wbsdf von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Unbekannte haben im Allgäu von Donnerstag bis Sonntag drei Opferstöcke aufgebrochen. Ob es bei den Fällen einen Zusammenhang gibt, ist unklar. 

Lourdesgrotte: Diebe richten "größeren Schaden" an

Der erste Fall ereignete sich in der Lourdesgrotte in Unterrieden. Laut Polizei brachen dort Unbekannte "mit brachialer Gewalt" einen Opferstock auf. Die Diebe erbeuteten dabei vermutlich einen geringen Geldbetrag, richteten jedoch größeren Schaden an.

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass sich die Tat zwischen Samstag und Sonntag ereignet hat. Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850 zu melden. 

Opferstock von Kapelle aufgebrochen - 500 Euro Schaden

In Ketterhausen hat ein Unbekannter am Sonntag zwischen 01:50 Uhr und 02:00 Uhr den Opferstock. in der Kapelle "Bruder-Konrad" im Ortsteil Mohrenhausen aufgebrochen. Ein Anwohner hatte zu der Zeit das Leuchten einer Taschenlampe und ein geparktes Auto im Bereich der Kapelle bemerkt. Als er am nächsten Tag die Kapelle betrat, stellte er den Aufbruch fest. Die Schadenshöhe wird derzeit auf 500 Euro beziffert. Die Polizei Memmingen bittet um Hinweise unter 08331/100-0.

Opferstock-Aufbruch im Kriegerdenkmal in Füssen

Zwischen Donnerstag und Samstagmorgen war bereits der Opferstock im Kriegerdenkmal bei der Pfarrkirche St. Walburga aufgebrochen in Füssen-Weißensee aufgebrochen worden. Der oder die Diebe erbeuteten etwa 30 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ungefähr 100 Euro. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise unter 08362/91230.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen