Unterallgäu/Memmingen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Symbolbild.

Kontrolle verloren
Zwei Menschen und ein Pferd nach Unfall auf A7 bei Kirchdorf verletzt

Nach einem Überholmanöver auf der A7 bei Kirchdorf am Dienstagmorgen hat ein 58-jähriger Fahrer eines Wohnmobils mit Pferdebox die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Nach Angaben der Polizei geriet das aus Italien kommende Fahrzeug nach rechts in den Böschungsbereich und durchbrach dort einen Wildschutzzaun. Daraufhin stürzte das Wohnmobil um und blieb schließlich auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde laut Polizeiangaben im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Beifahrer und das...

  • Kirchdorf
  • 10.03.20
  • 3.627× gelesen
Symbolbild

Anscheinswaffen
Polizeieinsatz in Memmingen: Jugendliche mit Pistolen bewaffnet unterwegs

Am Freitag haben Passanten der Memminger Polizei zwei bewaffnete Jugendliche gemeldet - die 14 und 15 Jahre alten Teenager waren mit zwei Pistolen unterwegs. Dank einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden Jugendlichen von den Polizeibeamten schnell aufgegriffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Polizisten dann zwei sogenannte "Anscheinswaffen".  Da die Pistolen echten Schusswaffen zum Verwechseln ähnlich sehen, müssen die beiden Teenager jetzt mit einer Anzeige...

  • Memmingen
  • 09.03.20
  • 3.341× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Dieseltank aufgerissen
Über zwei Promille: LKW-Fahrer verursacht auf der A7 bei Dettingen 50.000 Euro Schaden

Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat am Samstag auf der Rastanlage Illertal-West beim Ausparken einen Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro verursacht. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei einen wert von über zwei Promille. Der polnische Fahrer streifte beim Ausparken den neben ihm geparkten Sattelzug. Dabei wurde der Dieseltank des Polen aufgerissen. Deshalb musst die Autobahnmeisterei Memmingen, die Feuerwehr Altenstadt und das Wasserwirtschaftsamt benachrichtigt werden. Die Kosten für die...

  • Memmingen
  • 08.03.20
  • 3.917× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Verkehrsunfall
Mann (44) übersieht Stauende in Memmingen: Drei Fahrzeuge abgeschleppt

Samstagmittag fuhr ein 44 Jahre alter Mann auf der Europastraße und übersah das dortige Stauende. Durch den Aufprall schob er drei Fahrzeuge aufeinander, die mit insgesamt sechs Personen besetzt waren. Glücklicherweise erlitt dabei lediglich eine Person leichtere Verletzungen, die nicht akut behandlungsbedürftig waren. Drei der Fahrzeuge, inklusive das des Unfallverursachers, mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Durch die Verkehrsunfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war der Verkehr...

  • Memmingen
  • 08.03.20
  • 3.372× gelesen
Mindestens 100.000 Euro Schaden sind beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Legau entstanden.
8 Bilder

Keine Verletzten
Mindestens 100.000 Euro Schaden bei Brand von landwirtschaftlichem Anwesen in Legau

Am Samstag ist es zu einem Brand eines älteren, bäuerlichen Anwesens in Legau gekommen. Laut Polizei entstand dabei ein Schaden von mindestens 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zunächst kam es in dem Haus zu einem Stromausfall. Daraufhin informierte eine 61-jährige Frau ihren Sohn, der nach der Ursache schauen sollte. Weil dem Sohn beim Betreten des Hauses dichte Rauchschwaden entgegen kamen, rief er die Feuerwehr. Diese stellte fest, dass ein massiver Brand im Erdgeschoss ausgebrochen...

  • Legau
  • 08.03.20
  • 15.747× gelesen
Flammen zerstörten eine Waldhütte bei Tussenhausen (Symbolbild).

Feuerwehreinsatz
Waldhütte in Tussenhausen fängt Feuer

Am Samstagnachmittag hat eine Waldhütte nördlich des alten Schlosses Mattsies bei Tussenhausen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.  Die Ursache war ein alter Schwedenofen, dessen Rohr zu heiß wurde. Das geht aus einer Meldung der Polizei hervor. Das darum herum befindliche Holz der Hütte wurde, trotz Abschirmung, zunächst angesengt. Es fing bald darauf aber Feuer. Die örtliche freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Laut ersten Erkenntnissen hat der...

  • Tussenhausen
  • 07.03.20
  • 1.610× gelesen
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt (Symbolbild).

Sachschaden
Autofahrerin (71) übersieht Fahrzeug in Mindelheim

Eine 71-jährige Pkw-Fahrerin befuhr den Zeppelinweg in Mindelheim. Sie wollte die Landsberger Straße überqueren. Hierbei übersah sie den auf der Landsberger Straße fahrenden, vorfahrtsberechtigten Pkw. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Diese wurden im weiteren Verlauf noch gegen einen in der Uhlandstraße wartenden Pkw geschoben. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden von circa 17.500 Euro.

  • Mindelheim
  • 07.03.20
  • 415× gelesen
Die Situation eskalierte (Symbolbild).

Hinweise
Schlägerei in Memmingen: Polizei sucht Zeugen

In den frühen Morgenstunden des 07.03.2020 sind zwei Personengruppen in der Memminger Innenstadt aneinandergeraten.  Zunächst gab es Beleidigungen und Provokationen. Dann eskalierte die Situation auf dem Busbahnhof-Areal. Wie die Polizei mitteilt, folgten Schläge und Tritte, die zu Platz- und Schürfwunden führten. Die Polizei konnte die zum Teil flüchtenden Beteiligten stellen. Die Personen waren zwischen 20 und 23 Jahre alt und zum Teil stark betrunken.  Die Polizei bittet nun um...

  • Memmingen
  • 07.03.20
  • 1.243× gelesen
  •  1
Symbolbild

Gewalt
Widerstand gegen Festnahme: Türkheimerin (61) verletzt zwei Polizeibeamte

Am Mittwochnachmittag sollte durch eine Streife der Polizei Bad Wörishofen ein Haftbefehl gegen eine 61-jährige Dame vollstreckt werden. Die Frau leistete hierbei so starken Widerstand, dass die beiden Beamten leicht verletzt wurden. Zusätzlich hatte die Frau die Maßnahmen der Polizeibeamten vermutlich mittels Handy aufgezeichnet. Die Türkheimerin erwartet nun eine weitere Anzeige und ihr Mobiltelefon wurde beschlagnahmt. Der Haftbefehl lautete über 1.200 Euro Geldstrafe und wurde wegen...

  • Türkheim
  • 05.03.20
  • 1.688× gelesen
Symbolbild

Beleidigungen
Streit auf der A96 bei Kammlach

Auf der A96 kam es am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr zwischen dem Kohlbergtunnel und Stetten zu einem Streit zwischen zwei Pkw-Fahrern. Ein 33-jähriger BMW-Fahrer fuhr hinter einem weißen Audi TT mit Mindelheimer Kennzeichen. Beide Pkw wurden nach dem Tunnel von einem weißen Seat Leon rechts überholt. Dieser scherte nach seinem Überholmanöver über die rechte Spur wieder vor den beiden Pkw ein und bremste diese dadurch aus. Im weiteren Verlauf hielten der BMW-Fahrer und die 20-jährige...

  • Kammlach
  • 05.03.20
  • 1.389× gelesen
Symbolbild.

Polizei
Unbekannte brechen in Hotel in Ottobeuren ein

Am frühen Samstagmorgen stellten die Berechtigten eines Hotels am Marktplatz in Ottobeuren fest, dass in ihren Betrieb eingebrochen wurde. Dabei stiegen der oder die Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Anschließend wurde das Gebäude mit der erlangten Beute wieder verlassen. Der Entwendungsschaden dürfte im dreistelligen Bereich liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.500 Euro geschätzt. Die...

  • Ottobeuren
  • 01.03.20
  • 2.982× gelesen
Nach Funkenflug: Dachstuhl eines Gebäudes des Bauernhofmuseums in Illerbeuren geriet in Vollbrand.
6 Bilder

Funkenfeuer
Funkenflug in Illerbeuren: 750.000 Euro Sachschaden nach Dachstuhl-Brand beim Bauernhofmuseum

750.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Dachstuhl-Brands am Samstagabend in Illerbeuren. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten gegen 20:15 Uhr über den Brand eines Hauses auf dem Areal des Bauernhofmuseums Illerbeuren informiert. Der Dachstuhl eines mit Stroh eingedeckten Museumsbauernhofs stand in Vollbrand. Insgesamt 130 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren waren vor Ort und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Ursache soll aller Wahrscheinlichkeit nach...

  • Woringen
  • 01.03.20
  • 20.083× gelesen
Alkohol am Steuer (Symbolbild)

Alkohol
Dirlewang/Kaufbeuren: Polizei kontrolliert Fahrer (32/40) mit mehr als 1,1 Promille

Sowohl in Dirlewang als auch in Kaufbeuren hat die Polizei einen betrunkenen Fahrer mit jeweils über 1,1 Promille kontrolliert. Zunächst stellten Polizisten bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei einem 40-jährigen Unterallgäuer Alkoholgeruch fest. Nach einem freiwilligen Alkoholtest, musste der 40-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Die Polizei stellte außerdem den Führerschein sicher. Ein Verkehrsteilnehmer informierte die Polizei in Kaufbeuren über einen unsicher...

  • Kaufbeuren
  • 29.02.20
  • 3.824× gelesen
Telefonbetrug (Symbolbild)

Warnung der Polizei
Fiese Masche: Betrüger spionieren Bankdaten bei Memminger Senioren aus

Immer wieder fallen besonders Senioren auf Betrugsmaschen am Telefon herein. Im Moment rufen Betrüger verstärkt Senioren in Memmingen an. Sie verwickeln die Betrugsopfer in Gespräche und entlocken ihnen ihre Bankdaten. Anschließend überweisen sie mithilfe der Daten Geld von den Konten der Senioren. Die Polizei rät: Am Telefon niemals Bankdaten herausgeben! Betrugsversuche stattdessen direkt über die 110 bei der Polizei melden.

  • Memmingen
  • 28.02.20
  • 2.363× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Sturmschaden
Sturmtief "Bianca" im Unterallgäu: Baum fällt knapp an Wohnhaus vorbei

Die Freiwillige Feuerwehr, das THW und die Polizei mussten in den Abendstunden des Donnerstags (27.02.2020) zu einem Einfamilienhaus in Memmingen, Ortsteil Dickenreis, ausrücken. Nach erster Mitteilung soll aufgrund des vorherrschenden Sturmtiefes „Bianca“ ein Baum auf ein Einfamilienhaus gefallen sein. Vor Ort stellte sich die Lage dann doch nicht so dramatisch dar. Eine auf der Südseite befindliche Tanne fiel um und beschädigte nur die Dachrinne und Dachziegel am Gebäude. Menschen wurden...

  • Memmingen
  • 28.02.20
  • 1.382× gelesen
Symbolbild

Verhaftet
Memmingen: Polizeibeamter schnappt in der Freizeit Ladendieb

Am Dienstag, 25.02.2020, gegen 14:40 Uhr, befand sich ein Polizeibeamter in seiner Freizeit im Bereich der Maximilianstraße in Memmingen. Plötzlich nahm er wahr, wie eine männliche Person versuchte aus einem Discounter herauszurennen. Dabei wurde er von einer Angestellten festgehalten. Die männliche Person konnte sich aber trotzdem losreißen. Der Polizeibeamte fragte im Vorbeirennen, ob es sich um einen Ladendieb handelt und nahm die Verfolgung auf. Letztendlich konnte der flüchtige...

  • Memmingen
  • 27.02.20
  • 3.057× gelesen
Symbolbild

Sachschaden
Winterliche Straßenverhältnisse: Drei Unfälle auf A96 bei Bad Wörishofen

Am Mittwochnachmittag kam es innerhalb weniger Stunden im Bereich Bad Wörishofen zu drei Unfällen auf der Autobahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit. Alle Fahrer kamen wegen überhöhter Geschwindigkeit auf winterglatten Straßen mit ihren Pkws ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise wurde kein Fahrer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 20.000 Euro.

  • Bad Wörishofen
  • 27.02.20
  • 4.148× gelesen
Schwerer Unfall (Symbolbild)

Autofahrerin (55) schwer verletzt
Windböe auf der A96 bei Kammlach: Auto überschlägt sich

Eine heftige Windböe hat am Mittwoch dafür gesorgt, dass sich der Kleinwagen einer Autofahrerin (55) auf der Autobahn überschlagen hat. Die Frau war laut Polizei auf der rechten Spur der A96 auf Höhe Kammlach Richtung Lindau unterwegs, als sie von der Windböe unvermittelt nach links gedrückt wurde. Sie verlor kurzzeitig die Kontrolle über den Kleinwagen und stieß gegen den rechten Außenspiegel eines überholenden Autos. Vermutlich hat sie zu stark gegengelenkt, ihr Auto schaukelte sich auf...

  • Kammlach
  • 26.02.20
  • 4.435× gelesen
Alkoholtest (Symbolbild)

Betrunken und zu schnell
Mit 200 Km/h bei erlaubten 120 auf der Autobahn unterwegs: Autofahrer (39) verursacht Unfall bei Memmingen

Um zwei Pkw-Fahrer an der Anschlussstelle Memmingen Ost auf die A96 einfahren zu lassen, wechselte ein Autofahrer mit Anhänger gefahrlos auf den linken Fahrstreifen. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer kam indessen mit überhöhter Geschwindigkeit (in dem Streckenbereich sind nur 120 km/h erlaubt) von ca. 200 km/h von hinten ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen an, übersah den vor ihm fahrenden Pkw und kollidierte mit dessen Anhänger. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten sehr schnell fest,...

  • Memmingen
  • 26.02.20
  • 3.538× gelesen
Bayerisches Rotes Kreuz (Symbolbild)

Schwer Verletzt
Mann (54) wird in Salgen von Mais aus Silage getroffen und schwer verletzt

Auf einem landwirtschaftlichem Anwesen in Salgen ist ein 54-jähriger Mann schwer verletzt worden. Laut Polizei wurde der Mann von Mais aus einer Silage getroffen. Der Unfall passierte während Vertreter für Maisfräsen auf dem Anwesen eine ihrer Maschinen vorstellten. Bei der Vorführung löste sich plötzlich eine größere Menge Mais aus dem oberen Bereich der Maissilage und traf den 54-jährigen Vertreter der Firma aus etwa sechs Metern Höhe. Ein Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Mann...

  • Salgen
  • 26.02.20
  • 1.404× gelesen
Die junge Frau muss nun mit einem Bußgeld rechnen. (Symbolbild)

Hotel-Prostitution
Unerlaubte Prostitution in Memmingen

In den Abendstunden des Montags, 24.02.2020, ging auf der Polizei Memmingen die Mitteilung ein, dass eine 22-jährige Frau in einem Hotel in Memmingen der unerlaubten Prostitution nachgehen würde. Die junge Dame konnte dann spärlich bekleidet mit einem Kunden im Zimmer angetroffen werden. Nachdem sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, musste sie eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro hinterlegen.

  • Memmingen
  • 25.02.20
  • 3.472× gelesen
  •  1
Polizei (Symbolbild)

Aggressiv
Rettungssanitäter in Memmingen durch Betrunkenen angegriffen

In den Nachtstunden des Montags, 24.02.2020, fiel ein 53-jähriger Mann im Bereich des Aufgangs zu den Bahngleisen am Bahnhof Memmingen vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung zu Boden. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung versorgte den Mann, da er sich bei dem Sturz eine klaffende Platzwunde am Hinterkopf zugezogen hatte. Plötzlich attackierte er beide Sanitäter mit Schlägen gegen den Körper. Zum Glück blieben diese unverletzt. Eine hinzugezogene Polizeistreife legte dem jungen...

  • Memmingen
  • 25.02.20
  • 886× gelesen
  •  2
Symbolbild.

Angriff
Frau (18) attackiert Jugendlichen (16) mit Messer in Bad Grönenbach

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine Frau einen Jugendlichen mit einem Messer attackiert. Der 16-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Jugendliche war mit einer Bekannten kurz nach Mitternacht auf der Memminger Straße in Bad Grönenbach unterwegs, als es zu einem Gespräch mit einer jungen Frau kam. Sie hatte starke Stimmungsschwankungen und attackierte den Jugendlichen im Laufe des Gesprächs plötzlich mit einem Messer. Dabei stach sie in seine Richtung.  Der...

  • Bad Grönenbach
  • 24.02.20
  • 3.788× gelesen
Symbolbild

Kripo ermittelt
LKW-Fahrer findet menschliche Überreste auf Mindelheimer Schrottplatz

Ein LKW-Fahrer hat die menschlichen Überreste eines vermissten Mannes auf einem Schrottplatz nahe der B16 in Mindelheim entdeckt und die Polizei verständigt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West fand der LKW-Fahrer die Gebeine bereits am Dienstag der vergangenen Woche in einem Gestrüpp.  Nachdem die menschlichen Überreste zunächst nicht identifiziert werden konnten, bestätigte eine Obduktion, dass es sich dabei um die Gebeine eines 58-Jährigen aus Mindelheim handelt. Dieser...

  • Mindelheim
  • 24.02.20
  • 9.342× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020