Unterallgäu/Memmingen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Symbolbild.

Umleitung
Verkehrsbeeinträchtigungen in Mindelheim am Sonntag wegen Demonstration

Wegen einer angemeldeten Demonstration ist am kommenden Sonntag, den 26.01.2020, in der Zeit von etwa 08:00 bis 13:00 Uhr, im Stadtgebiet Mindelheim mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. In Absprache mit der Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Unterallgäu wird das Teilstück der Krumbacher Straße, zwischen der Kreuzung Oberes Tor und der Kreuzung Teckstraße/Reichenwaller Straße komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Landsberger Straße wird nur in Fahrtrichtung stadteinwärts...

  • Mindelheim
  • 24.01.20
  • 1.452× gelesen
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Jugendlicher (15) bedroht Mann (53) in Memmingen mit Messer

Am Mittwochnachmittag hat ein 15-jähriger Jugendlicher einen 53-jährigen Mann mit dem Messer bedroht. Das geht aus einer Polizeimeldung hervor.  Der 53-jährige Mann rief demnach beim Notruf der Polizei an und teilte mit, dass er soeben am nördlichen Stadtrand von Memmingen von einem 15-jährigen Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden sei. Der Jugendliche flüchtete vom Tatort. Eine Polizeistreife konnte ihn im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellen. Im näheren Umfeld stellte die...

  • Memmingen
  • 23.01.20
  • 3.129× gelesen
Rauchmelder (Symbolbild)

Betrunken eingeschlafen
Im Ofen vergessene Pizza löst Polizei- und Feuerwehreinsatz in Bad Wörishofen aus

Mittwochnacht, 22.01, hat eine im Ofen vergessenen Pizza einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in Bad Wörishofen ausgelöst. Laut Polizei schlief ein 25-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses betrunken auf seiner Couch ein und vergaß deshalb die Pizza im Backofen. Schließlich lösten die Rauchmelder in der Wohnung aus. Dadurch wachten andere Hausbewohner des Mehrfamilienhauses auf. Weil der 25-Jährige aber seine Wohnungstür nicht öffnete, alarmierten sie die Polizei und die Feuerwehr. Diese...

  • Bad Wörishofen
  • 23.01.20
  • 2.496× gelesen
Polizei (Symbolbild)

SUV
Mit Bargeld bezahlt: Memminger (38) wird bei Auto-Kauf betrogen

Ein 38-jähriger Memminger ist beim Kauf seines neuen Autos betrogen worden. Laut Polizei könnte der Fall Teil einer größeren Betrugsserie sein. Der 38-Jährige wollte am Dienstag, 21.01, seinen neu gekauften SUV der Marke Porsche bei der Zulassungsstelle anmelden. Diese erkannte anhand der vorgelegten Dokumente, dass es sich dabei um eine Fälschung handelt und rief die Polizei. Der Mann war über eine Internet-Plattform auf das nur wenige Monate alte Auto aufmerksam geworden. In einer...

  • Memmingen
  • 23.01.20
  • 7.615× gelesen
Polizei (Symbolbild).

"Erfolgreiche Arbeit"
Innenminister Hermann übergibt Dienststellenschild für Grenzpolizeigruppe am Allgäu Airport

Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat am Dienstag dem Polizeipräsidenten Werner Strößner feierlich das neue Dienststellenschild für die Grenzpolizeigruppe am Flughafen Memmingen überreicht.  Der Anlass für die Überreichung des Dienststellenschilds war laut einer Pressemitteilung der Polizei die Bildung der Grenzpolizeigruppe der Polizeiinspektion Memmingen am Allgäu Airport zum Jahresbeginn. Die Grenzpolizeigruppe wird demnach weiterhin organisatorisch an die Polizeiinspektion...

  • Memmingerberg
  • 23.01.20
  • 525× gelesen
Messerangriff (Symbolbild)

Familienstreit
Versuchter Mord in Mindelheim? Mann (83) soll auf Neffen (58) eingestochen haben

Es soll in letzter Zeit immer wieder Streit gegeben haben zwischen Onkel und Neffe, die im selben Haus in Mindelheim wohnen. Grund: Ausstehende Mietzahlungen vom Neffen an den Onkel. Am Dienstag ist der Streit offenbar eskaliert, und das nicht zum ersten Mal, wie aus dem Polizeibericht hervorgeht. Demnach hatte der demenzkranke Onkel seinem Neffen bereits am Wochenende mit einer Holzlatte eine Platzwunde am Kopf zugefügt. Am Dienstag dann soll der Mann mit einem Küchenmesser bewaffnet auf...

  • Mindelheim
  • 22.01.20
  • 4.533× gelesen
Einbruch (Symbolbild)

Täter flüchtet
Einbruch in Bad Wörishofer Gaststätte: Polizei sucht Zeugen

Am Montag, 20.01.2020, kam es zwischen 17.30 bis 18.00 Uhr in der Schlingener Straße zu einem Einbruch in eine Wohnung oberhalb einer Gaststätte. Der Täter drang über die Balkontüre im ersten Obergeschoss in die Wohnung ein und durchsuchte diese nach Wertgegenständen. Er wurde von dem nach Hause zurückkehrenden Wirtsehepaar dabei überrascht und flüchtete unerkannt über den Balkon ins Freie. Die Person war männlich, ca. 175 cm groß und war bekleidet mit einer dunklen Jacke, dunklen Hose und...

  • Bad Wörishofen
  • 22.01.20
  • 403× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Jugendliche werfen in Memmingen Steine von Fußgängerbrücke auf Auto

Am Dienstag, 21.01.2020, gegen 15:15 Uhr, warfen drei bislang unbekannte Jugendliche von der Fußgängerbrücke entlang der Bahnlinie bei der Lindenbadstraße Steine auf einen darunter vorbeifahrenden Pkw. Durch den Steinwurf entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. Von den Jugendlichen ist bislang nur bekannt, dass sie dunkle Kleidung trugen und ca. 150 bis 160 cm groß waren. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche...

  • Memmingen
  • 22.01.20
  • 2.533× gelesen
Symbolbild.

Polizei
Sattelzüge verlieren Eisplatten: Zwei Verkehrsunfälle auf A96 bei Memmingen

Kurz hintereinander kam es am Montag auf der A96 zwischen Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen in Fahrtrichtung München zu zwei Verkehrsunfällen, weil ein vorausfahrenden Sattelzug Eisplatten verlor. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der erste Unfall gegen 10:00 Uhr. Ein Auto wurde beim Überholen von der Eisplatte getroffen, die Windschutzscheibe wurde dabei eingedrückt. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro. Nur fünfzehn Minuten später, kurz vor der Anschlussstelle...

  • Memmingen
  • 21.01.20
  • 5.132× gelesen
Symbolbild.

Versehentlich eingesperrt
Polizei befreit Kleinkind aus Auto in Mindelheim

Die Polizei hat am Montagnachmittag ein Kleinkind aus einem Auto in Mindelheim befreit. Eine verzweifelte Mutter hatte sich per Notruf gemeldet, da sie aus Versehen ihr eineinhalb Jahre altes Kind in ihrem Auto eingesperrt hatte. Um das Kind bei den niedrigen Temperaturen aus dem Auto zu befreien, musste schließlich die Seitenscheibe des Wagens eingeschlagen werden.

  • Mindelheim
  • 21.01.20
  • 4.582× gelesen
Symbolbild.

Unfall
Schulbus stößt in Mindelheim mit Auto zusammen: Fünf Personen verletzt

Insgesamt fünf Personen sind am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Mindelheim leicht verletzt worden, darunter auch Schulkinder. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Schulbus für acht Fahrgäste die Krumbacher Straße ortsauswärts. Ein Auto kam dem Bus zur gleichen Zeit stadteinwärts entgegen. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Schulbusfahrer nach links auf die Gegenspur, wodurch die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Ein Kind und der Fahrer des entgegenkommenden Wagens...

  • Mindelheim
  • 21.01.20
  • 2.935× gelesen
Unfall (Symbolbild)

Sachschaden
Heißer Kaffee führt auf A96 bei Mindelheim zu Unfall

Ein 52-jähriger Autofahrer wollte während der Fahrt auf der A96 bei Mindelheim einen Schluck von seinem heißen Kaffee nehmen. Dabei tropfte ihm etwas Kaffee auf den Schoß. Der Mann erschrak so sehr, dass er das Lenkrad seines Autos verriss. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der 52-Jährige bliebt unverletzt. Es entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.

  • Mindelheim
  • 20.01.20
  • 7.350× gelesen
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte Frau bestiehlt Hotelgäste in Bad Wörishofen

In einem Hotel in der Bürgermeister-Singer-Straße in Bad Wörishofen wurden heute mehreren Personen in ihrem Hotelzimmer bestohlen. Die ca. 30-35 jährige Täterin verschaffte sich durch den Generalschlüssel einer Angestellten Zutritt zu den Zimmern. Die Angestellte hatte diesen vermutlich von außen an der Tür stecken lassen. Mit dem Schlüssel betrat sie mindestens vier Zimmer und suchte nach Bargeld. In zwei Hotelzimmern entwendete sie den Geldbeutel. Insgesamt erbeutete sie ca. 700 Euro Bargeld....

  • Bad Wörishofen
  • 18.01.20
  • 4.919× gelesen
Polizei (Symbobild)

Autobahn-Unfall
Geplatzter Anhänger-Reifen: 15 Fahrzeuge auf der A7 bei Dettingen beschädigt

Am gestrigen Morgen, gegen 06.30 Uhr, war ein 24-jähriger Lenker eines Silo-Zuges auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Rastanlage Illertal West platzte an seinem Anhänger hinten rechts ein Reifen, wodurch eine Vielzahl von kleineren und größeren Reifen- und Fahrzeugteilen über die komplette Fahrbahn, auf einer Länge von ca. 300 Metern, verteilt liegen blieb. Aufgrund der Dunkelheit war es für die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer praktisch unmöglich die Hindernisse vor...

  • Memmingen
  • 18.01.20
  • 1.965× gelesen
Symbolbild

Alkohol
Trunkenheitsfahrt auf der A7 bei Memmingen endet mit Einweisung in die Psychiatrie

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Freitagabend ein Schlangenlinien fahrendes Auto auf der A7 bei Memmingen. Eine Streife lotste die 31-jährige Fahrerin von der Straße und kontrollierte sie.  Die Dame aus Füssen verhielt sich zunächst ruhig und stimmte einem Alkoholtest zu. Als sie das Ergebnis von weit über 1,1 Promille erfuhr, ging sie auf die Streifenbesatzung los. Sie schubste eine Beamtin und schlug nach den Einsatzkräften. Die Frau wurde gefesselt und hatte sich...

  • Memmingen
  • 18.01.20
  • 6.697× gelesen
  •  1
Kreuz

Nicht angeschnallt
Betrunken bei Tussenhausen von der Fahrbahn abgekommen: Autofahrerin (65) erliegt ihren Verletzungen

Am vorletzten Donnerstag, 09.01, ist die 65-jährige Autofahrerin zwischen Zaisertshofen und Tussenhausen alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Die eingeklemmte Frau musste zunächst von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend kam sie schwer verletzt in ein Krankenhaus. Jetzt ist die 65-Jährige ihren Verletzungen erlegen. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Frau nicht angeschnallt war. Außerdem konnte im Nachhinein festgestellt werden, dass die Frau zum Zeitpunkt des...

  • Tussenhausen
  • 17.01.20
  • 3.216× gelesen
Symbolbild.

Ermittlungen
Möglicher Missbrauch von Betäubungsmitteln: Kripo Memmingen ermittelt gegen BRK-Mitarbeiter

Die Kripo Memmingen ermittelt seit dem 06.01.2020 gegen einen Mitarbeiter der Rettungswache des Bayerischen Roten Kreuzes Memmingen. Er steht im Verdacht, gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen und Urkunden gefälscht zu haben. Das hat die Polizei jetzt in einer Mitteilung bekanntgegeben.  Demnach waren einer Mitarbeiterin der Rettungswache Unregelmäßigkeiten bei der Ausgabe von Schmerzmitteln (unter anderem Fentanyl) aus dem Lagerbestand aufgefallen. Diese Mittel fallen unter das...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 3.862× gelesen
Verkehrsunfall auf A96 bei Memmingen: Autofahrerin von zwei Lkw erfasst.
7 Bilder

Schutzengel
Leicht verletzt: Autofahrerin (48) auf der A96 bei Memmingen von zwei Lkws erfasst

Auf der A96 ist es am Mittwoch zwischen der Anschlussstelle Memmingen-Ost und Kreuz Memmingen in Fahrtrichtung Lindau zu einem Unfall mit zwei Lkws und einem Auto gekommen. Die Autofahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.  Demnach wollte die 48-jährige Autofahrerin gegen 15:00 Uhr mit ihrem Elektrofahrzeug an der Auffahrt Memmingen-Ost auf die A96 Richtung Lindau fahren. Am Beginn des Beschleunigungsstreifen erfasste sie von hinten...

  • Memmingen
  • 15.01.20
  • 9.073× gelesen
Symbolbild.

Internetbetrug
Landwirt aus dem Unterallgäu überweist 8.000 Euro für Zugmaschine auf polnisches Konto

Bereits am 5. Januar ist ein Unterallgäuer Landwirt auf einer Internetseite auf einen Deutz-Schlepper aufmerksam geworden. Das Fahrzeug befand sich laut Anzeige in Polen. Trotzdem ließ sich der Landwirt auf den Kauf ein und überwies den vereinbarten Kaufpreis nebst Frachtkosten von 8.000 Euro auf das angegebene polnische Konto. Nachdem nachträglich nochmals knapp 2.000 Euro wegen der angeblichen Lieferung des Traktors verlangt wurden, wurde der Käufer stutzig und erstattete schließlich...

  • Breitenbrunn
  • 15.01.20
  • 6.133× gelesen
Unfall (Symbolbild)

Keine Verletzten
Überholmanöver bei Memmingerberg verursacht 45.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall in Memmingerberg sind am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeuge wirtschaftlich komplett beschädigt worden. Ein 27-jähriger Autofahrer befuhr hinter einem weiteren Auto die Kreisstraße von der Autobahn-Auffahrt 96 Ost kommend in Richtung des Flughafens in Memmingerberg. Der 27-Jährige wollte das vor ihm fahrende Auto überholen. Dabei streifte er ein vom Flughafen her kommendes Fahrzeug.  Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden in...

  • Memmingerberg
  • 15.01.20
  • 1.370× gelesen
Symbolbild

Autobahn
Auffahrunfall auf A96 bei Holzgünz: 10.000 Euro Sachschaden

Gegen 18:10 Uhr kam es am Dienstag auf der A96 zu einem Verkehrsunfall. Ein ungarischer Autofahrer fuhr vom Parkplatz Burgacker Süd in Richtung München auf die Autobahn ein und wechselte hierbei mit relativ geringer Geschwindigkeit direkt von dem Beschleunigungsstreifen auf die Überholspur, um einen Lkw zu überholen. Dabei übersah er ein von hinten sich annäherndes, bereits auf dem linken Fahrstreifen befindliches Fahrzeug, dessen 63-jähriger Fahrer nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und...

  • Holzgünz
  • 15.01.20
  • 708× gelesen
Symbolbild

Ladendiebin
Junge Frau (17) in Memmingen versucht, Schmuck beim Juwelier zu klauen

Montagvormittag betrat eine 17-jährige Frau das Geschäft eines Juweliers in Memmingen. In einem unbeobachteten Moment nahm sie ein Schmuckstück an sich und versuchte im Anschluss das Geschäft zu verlassen. Der Eigentümer bemerkte dies rechtzeitig und hielt die junge Frau fest, woraufhin beide zu Boden stürzten und sich leicht verletzten. Eine sofort kurz darauf eintreffende Streifenbesatzung konnte die junge Frau vorläufig festnehmen. Nach Feststellung der Personalien wurde sie wieder...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 1.728× gelesen
Festnahme (Symbolbild).

Verhaftung
Nach Flucht aus BKH in Günzburg: Polizei nimmt einen Mann in Spanien fest

Die Polizei hat den BKH Flüchtigen Alexander G. in Spanien festgenommen.  Am Freitag konnten spanische Polizisten Alexander G. in der Region Málaga verhaften. Die deutsche Justiz hat die Auslieferung des Entwichenen bereits beantragt.  Den zweiten Flüchtigen, Ruslan-Oleksandr T., konnte die Polizei bisher noch nicht finden. Er dürfte sich aber ebenfalls im Ausland aufhalten, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Hinweise, die zu seiner Ergreifung führen, belohnt die...

  • Memmingen
  • 13.01.20
  • 4.979× gelesen
Festnahme (Symbolbild)

Gewalt
Versuchter Totschlag am eigenen Baby (5 Monate) in Memmingen: Vater in U-Haft

Der Vater (23) eines fünf Monate alten Säuglings soll das Kind lebensbedrohlich am Kopf verletzt haben. Eine Ärztin am Klinikum Memmingen hat bei dem Baby laut Polizeibericht massive Schädelverletzungen festgestellt. Der Vater hatte das Baby am Samstagnachmittag von der Mutter (16) abgeholt, die noch bei ihren Eltern wohnt. Es sollte vereinbarungsgemäß die Nacht beim Vater verbringen. Am Sonntagmorgen entdeckte die Oma (Mutter des Vaters), die im selben Haus wohnt, bei dem Säugling starke...

  • Memmingen
  • 13.01.20
  • 10.292× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020