Bis zu den Weihnachtsferien
Verstärkerbusse fahren weiterhin im Unterallgäu

Verstärkerbusse fahren auch nach den Herbstferien (Symbolbild)
  • Verstärkerbusse fahren auch nach den Herbstferien (Symbolbild)
  • Foto: Marie Sjödin auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Auch nach den Herbstferien fahren im Unterallgäu zusätzliche Schulbusse. Der Freistaat Bayern fördert die sogenannten Verstärkerbusse jetzt bis zu den Weihnachtsferien. Ursprünglich sollte die Förderung am 30. Oktober enden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit.

Auf zehn Linien zusätzliche Fahrzeuge

Die Verstärkerbusse werden eingesetzt, damit die Abstände auf stark frequentierten Linien in Corona-Zeiten besser eingehalten werden können. Trotzdem muss man weiterhin auch Stehplätze nutzen. Im Unterallgäu verkehren auf zehn Linien zusätzliche Fahrzeuge. Wie es mit den Verstärkerbussen nach den Weihnachtsferien weitergeht, ist noch nicht geklärt. Auf welchen Linien zusätzliche Busse fahren, darüber informiert der Verkehrsverbund Mittelschwaben (VVM) unter www.vvm-online.de.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ