Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Ausfall
Schulen in ganz Bayern wegen Sturmtief "Sabine" am Montag geschlossen

Wegen des Sturmtiefs "Sabine" fällt am Montag der Unterricht an Schulen im Unterallgäu und Memmingen aus.
  • Wegen des Sturmtiefs "Sabine" fällt am Montag der Unterricht an Schulen im Unterallgäu und Memmingen aus.
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

+++Update vom 9. Februar 2020 um 22:00 Uhr +++ 

In allen bayerischen Schulen kommt es wegen des Sturms "Sabine" zu Unterrichtsausfällen. Das geht aus dem "Meldesystem für witterungsbedingten Unterrichtsausfall" des bayerischen Kultusministeriums und aus Pressemitteilungen einzelner Landkreise und Regierungsbezirke hervor. An einzelnen Schulen wird allerdings eine Kinderbetreuung angeboten. 

Laut Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus haben Lehrkräfte ihren Dienst anzutreten, solange es die Witterungsverhältnisse zulassen. Schüler, die nicht mehr rechtzeitig von dem Unterrichtsausfall mitbekommen und im Schulgebäude eintreffen, sollen angemessen beschäftigt werden, heißt es weiter. 

Hintergrund 

Wegen des Sturmtiefs "Sabine" fällt an den Schulen im Allgäu am Montag, den 10. Februar, der Unterricht aus. Das geht aus verschiedenen Pressemitteilungen der Städte und Landkreise hervor. 

Der Unterricht fällt am Montag aus an:

  • Allen Schulen im Landkreis Unterallgäu und der Stadt Memmingen  - auch in den beruflichen Schulen und Berufsschulen.
  • Allen Schulen im Landkeis Lindau.
  • Allen Schulen im Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten.
  • Allen Schulen im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren. Weil die Wegesicherheit aufgrund des Sturms nicht gewährleistet ist, entfällt auch der Betrieb an städtischen Kindergärten und städtischen Kinderkrippen in Kaufbeuren. Die Einrichtungen organisieren am Montag einen Betreuungsdienst für Kinder, die dennoch gebracht werden.
Sturmtief "Sabine": Reisende im Allgäu müssen mit Zugausfällen rechnen

Über den Schulausfall haben laut Memminger Pressemitteilung am Sonntag die "Koordinierungsgruppen Schulausfall" einvernehmlich entschieden. Schüler, die dennoch in die Schule kommen, werden trotz des Unterrichtsausfalls betreut. Der Linienbusverkehr im Unterallgäu/Memmingen findet nach Möglichkeit statt, ebenso im Landkreis Lindau. Am Dienstag findet der Unterricht im Unterallgäu/Memmingen sowie im Landkreis Lindau nach bisherigen Erkenntnissen dann wieder normal statt.

Sturm Sabine gefährdet Zeitungszustellung: Allgäuer Zeitung schaltet das E-Paper frei

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen