Natur
Landratsamt Unterallgäu sucht ehrenamtliche Wespen- und Hornissenberater

Wespenberaterin Bettina Ahlborn beim Umsiedeln eines Wespennestes.
  • Wespenberaterin Bettina Ahlborn beim Umsiedeln eines Wespennestes.
  • Foto: Ahlborn
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Sie gelten als Plagegeister: Wespen, Hornissen und Wildbienen. Doch die Tiere "zählen zu den besonders geschützten Tieren und sind keineswegs gefährlich, sondern sehr nützlich", so Stephanie Schindler, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu.

Ehrenamtliche Wespen- und Hornissenberater sollen deshalb künftig die Bevölkerung im Unterallgäu aufklären. „Wir suchen interessierte Personen, die sich als Fachberater ausbilden lassen“, erklärt Schindler in einer Pressmitteilung. Künftige Berater sollten sich für den Naturschutz interessieren und geduldig sein. Zu den Aufgaben der Berater zähle nämlich auch, in persönlichen Gesprächen über die Tiere zu informieren und Vorurteile abzubauen. „So helfen die Berater, dass geschützte, seltene und harmlose Arten nicht unnötig gestört oder sogar vernichtet werden“, so Schindler.

Die erste Fortbildung findet am Freitag und Samstag, 10. und 11. Mai, am Landratsamt Unterallgäu statt und wird von der Unteren Naturschutzbehörde in Zusammenarbeit mit den Wespenberatern Bettina und Jan-Erik Ahlborn durchgeführt. Zu den Inhalten zählen biologische und rechtliche Grundlagen ebenso wie eine intensive Schulung in der Bestimmung der Insekten und ihrer Nester. Die Ausbildung schließt mit einer Erfolgskontrolle und mit der Aushändigung eines Fachberater-Zertifikats ab.

Weitere Informationen geben die Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde, Telefon (08261)995-259, oder die Wespenberater Bettina und Jan-Erik Ahlborn, Telefon (0172) 8396702. Anmelden können sich Interessierte bei der Unteren Naturschutzbehörde, Bad Wörishofer Straße 33, 87719 Mindelheim oder per E-Mail an naturschutz@lra.unterallgaeu.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen