"bedeutende Persönlichkeit"
Landkreis Unterallgäu trauert um Altlandrat Dr. Hermann Haisch

Altlandrat Dr. Hermann Haisch.
  • Altlandrat Dr. Hermann Haisch.
  • Foto: Foto Hartmann
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Laut einer Pressemitteilung des Landratsamts Unterallgäu ist Altlandrat Hermann Haisch im Alter von 80 Jahren verstorben. Der Landkreis Unterallgäu trauere "um eine bedeutende Persönlichkeit", so Landrat Hans-Joachim Weirather.

Weirather beschreibt Haisch als einen "geachtete[n| Kommunalpolitiker", der das Unterallgäu geprägt habe. Außerdem sei er "leutselig" und "volksnah" gewesen und "hatte ein großes Herz für die Vereine und die Landwirtschaft", betont Weirather.

Dr. Hermann Haisch (CSU) war 28 Jahre lang im Amt. 2006 trat er aus gesundheitlichen Gründen zurück. Während seiner Amtszeit habe er unter anderem den Ausbau der A96 vorangetrieben und das Unterallgäu als wirtschaftlichen Standort gestärkt, heißt es weiter in der Pressemitteilung. 

Haisch war über 20 Jahre Vorsitzender des Bezirksverbands des Bayerischen Roten Kreuzes. Für sein Handeln erhielt er 2001 den Bayerischen Verdienstorden und 2005 die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019