Bis Ende Januar
Busse fahren im Unterallgäu nach Ferienfahrplan

ÖPNV (Symbolbild).

Bis Ende Januar fahren die Busse im gesamten Gebiet des Verkehrsverbunds Mittelschwaben (VVM) und damit auch im ganzen Landkreis Unterallgäu weiterhin nach dem Ferienfahrplan. Die Fahrt zur Notbetreuung muss selbstständig organisiert werden. Es besteht keine Beförderungspflicht. Der Flexibus kann zu den üblichen Zeiten angefordert werden. Weitere Auskünfte gibt es bei der Mobilitätszentrale des VVM unter Telefon (08282) 828700 oder im Internet unter www.vvm-online.de.

Wegen Lockdown: Verkehrsverbund "bodo" verlängert Ferienfahrplan

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen