Unterallgäu/Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Drei Häuser stehen im Weiler "Ampo".
Video 

Ortsnamen
Ampo bei Legau

Rund um Ampo ist nichts außer schöner Landschaft. Da liegt die Idee von "Am Arsch der Welt" nahe. Auch wenn vielen diese Kombination als Namensgeber logisch scheint, hat die Bezeichnung des Weilers wohl nicht darin ihren Ursprung. Die Ansiedlung, bestehend aus derzeit drei Häusern, gibt es schon seit etwa 1.000 Jahren. Dem "Legauer Häuserbuch, Maria Steinbach und dessen Weiler Band II" nach, hieß der Weiler zunächst Mampen, dann Ampen und zwischendurch Ambach. Den endgültigen Namen...

  • Legau
  • 26.01.20
  • 896× gelesen
Absolventen der Unterallgäuer Land- und Hauswirtschaftsschulen wurden für ihre bis zu 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
8 Bilder

Ehrung
Absolventen der Unterallgäuer Land- und Hauswirtschaftsschulen für bis zu 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Eine lange Liste von ehemaligen Absolventen der Unterallgäuer Land- und Hauswirtschaftsschulen wurden für 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft beim Verband Landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen geehrt. Jeweils ein Landwirt und eine Hauswirtschafterin konnte bei der Jahreshauptversammlung sogar für 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden: Emma Kartheininger aus Niederrieden und Martin Scharpf aus Türkheim. Dem ehemaligen Chef des AELF, Dr. Ludwig Merk und Walburga Hofmann wurden...

  • Mindelheim
  • 26.01.20
  • 337× gelesen
Bayerische Regio-Bahn (Symboöbild)

ÖPNV
Ausbau der Donau-Illerbahn: Neue Bahnhalte im Unterallgäu geplant

Sechs neue Bahnhalte rund um Memmingen soll es in wenigen Jahren geben: in Pleß, Fellheim, Heimertingen, Memmingen-Amendingen, am Memminger Berufsbildungszentrum (BBZ) und in Buxheim. Die Planungen dafür sollen laut Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart noch in diesem Jahr starten. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bayerischen Verkehrsministeriums zum Ausbau der Illtertalbahn hervor. Dank des Ausbaupakets können demnach zudem die Regionalexpresszüge, die das Oberallgäu an den...

  • Memmingen
  • 24.01.20
  • 1.229× gelesen
Geld (Symbolbild)

Wirtschaft
Steuereinnahmen im Unterallgäu sinken zum ersten Mal seit zehn Jahren - Eckdaten für Haushalt 2020 stehen fest

Die Steuereinnahmen der Unterallgäuer Gemeinden sind laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes erstmals seit zehn Jahren gesunken. Demnach sanken die Einnahmen bis zum dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 5,6 Millionen Euro auf 134,5 Millionen. Außerdem stehen jetzt die Eckdaten für den Kreishaushalt 2020 fest. Der Finanzplan wird momentan noch in den Ausschüssen des Unterallgäuer Kreistags diskutiert. Am 30. März will der Kreistag den Haushaltsplan endgültig...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 24.01.20
  • 156× gelesen
Alle Passagiere und Flugbegleiter blieben unverletzt.

Keine Verletzten
Flugzeug kommt nach Landung am Allgäu Airport von Rollweg ab

Am Donnerstagabend ist eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air nach der Landung am Allgäu Airport in Memmingen auf dem Weg zum Terminal vom Rollweg abgekommen. Verletzt wurde niemand. Das geht aus einer Pressemitteilung des Allgäu Airports hervor.  Demnach landete der Airbus A321 aus Sofia mit der Flugnummer W6 4339 problemlos am Allgäu Airport. In einer Kurve geriet er mit einem Rad in den Grünstreifen neben dem Rollstreifen. "Alle 216 Passagiere und die Crew konnten das Flugzeug über...

  • Memmingen
  • 24.01.20
  • 10.653× gelesen
Die Wallensteinspiele des Memminger Fischertagsvereins finden heuer vom 19. bis 26. Juli statt.
2 Bilder

Historische Woche
Wallenstein-Spiele in Memmingen: Robert Junger verkörpert berühmten Feldherrn des Dreißigjährigen Kriegs

Alle vier Jahre veranstaltet der Memminger Fischertagsverein eine historische Woche, in der an den Aufenthalt des Feldherrn Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein in Memmingen im Jahr 1630 erinnert wird. Große Umzüge, Lager- und Reiterspiele sowie eine Theateraufführung auf dem Marktplatz prägen in dieser Woche das Memminger Stadtbild. Die Wallenstein-Spiele finden vom 19. bis 26. Juli 2020 statt. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ ) berichtet, ist nun auch das Geheimnis gelüftet worden, wer bei...

  • Memmingen
  • 23.01.20
  • 782× gelesen
Das Projekt „Insektenfreundliches Günztal“ hat den Förderbescheid von Bundesumweltministerin Schulze erhalten.

Biologische Vielfalt
Initiative „Insektenfreundliches Günztal“ erhält Förderung vom Bundesumweltministerium

Die Insektenschutz-Initiative „Insektenfreundliches Günztal – naturschonende Grünlandwirtschaft im Biotopverbund“ hat einen Förderbescheid erhalten, um "modellhaft insektenfreundliche Bewirtschaftungsmethoden und Extensivierungsmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen". Das geht aus einer Pressemitteilung der Stiftung KulturLandschaft Günztal hervor. Zweieinhalb Millionen Euro soll das Projekt demnach vom Bundesumweltministerium bekommen, aufgeteilt auf eine Laufzeit von sechs Jahren. Auch das...

  • Ottobeuren
  • 22.01.20
  • 355× gelesen
Archivbild: Am Memminger Weinmarkt treffen die unterschiedlichsten Verkehrsteilnehmer aufeinander. Wie man die einzelnen Verkehrsmittel in Memmingen und der Regionen besser miteinander verzahnen und zugleich die Umweltbelastung senken kann, soll jetzt eine Studie zeigen.

Verkehr
Auto, Zug, Flugzeug: Memmingen wird Modell-Region für Mobilitätskonzept

Die Stadt Memmingen wird Modell-Region für ein Mobilitätskonzept, das sämtliche Verkehrsträger (Straße, Schiene, Luft) und Verkehrsmittel sowie Mobilitätsformen (vom Fußgänger bis zum Fluggast) als Gesamtpaket umfassen soll. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Dabei wird die Stadt nun mit dem bayerischen Verkehrsministerium zusammen arbeiten. Mit der vom Freistaat ins Leben gerufenen Modell-Region soll auch eine Verkehrswende vorangebracht werden, die eine deutliche Reduzierung der...

  • Memmingen
  • 22.01.20
  • 3.145× gelesen
Funkenfeuer (Symbolbild).

Brauchtum
Funkenfeuer im Unterallgäu können jetzt angemeldet werden

Die Funkenfeuer im Unterallgäu können jetzt bei den jeweiligen Gemeinden angemeldet werden. Das gibt das Landratsamt in einer Mitteilung bekannt.  Demnach bittet das Landratsamt die Veranstalter der Funkenfeuer, folgende Punkte einzuhalten: Jedes Funkenfeuer muss mindestens eine Woche vor der Veranstaltung bei der betreffenden Gemeinde gemeldet werden. Auch die Feuerwehr muss informiert werden.In einem Funkenfeuer dürfen nur unbehandeltes, naturbelassenes Holz und Gartenabfälle wie...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 21.01.20
  • 543× gelesen
Gemeinsam basteln oder sich über verschiedene Themen informieren: Im Elterncafé in Mindelheim bekommen Mütter, Väter und Schwangere viele Tipps und können sich austauschen.

Tipps für Schwangere, Mütter und Väter
Elterncafé startet mit buntem Programm ins neue Jahr

Unterallgäu (ex). Welche finanziellen Hilfen erhalten Eltern? Wie senkt man Fieber, wie bleiben Kinderzähne gesund und wie helfen Rituale im Familienalltag? All das erfahren Schwangere, Väter und Mütter im Elterncafé in Mindelheim. Die Einrichtung startet mit einem bunten Programm ins neue Jahr. Alle zwei Wochen steht in der Maximilianstraße 51 ein anderes Thema auf dem Programm. Das Treffen für Schwangere und Eltern mit Kindern bis drei Jahren findet in ungeraden Kalenderwochen immer...

  • Memmingen
  • 21.01.20
  • 323× gelesen
Archivbild: Der Plesser Bürgermeister Anton Keller.

Justiz
Nach Waffenfund im November 2018: Plesser Bürgermeister muss Geldstrafe zahlen

Wegen Verstößen gegen das Waffenrecht muss der Plesser Bürgermeister Anton Keller eine Geldstrafe zahlen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hat das Amtsgericht Memmingen einen entsprechenden Strafbefehl gegen Keller erlassen. Die Höhe der Geldstrafe ist nicht bekannt. Sie soll nach Angaben der AZ aber unter der Grenze liegen, ab der sie im Führungszeugnis des Bürgermeisters auftauchen würde. Weil seine Einkünfte vor Gericht falsch geschätzt worden waren, hat Keller Einspruch gegen die Höhe...

  • Pleß
  • 21.01.20
  • 1.740× gelesen
Das misshandelte Baby kann voraussichtlich kommende Woche aus dem Memminger Klinikum entlassen werden.

Gewalt
Misshandelter Säugling in Memmingen wird kommende Woche aus Klinikum entlassen

Ein fünf Monate alter Säugling ist vergangene Woche so schwer von seinem Vater misshandelt worden, dass er zunächst lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf erlitt und im Krankenhaus behandelt werden musste. Wie die Stadt Memmingen nun mitteilt, wird das Baby voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche aus dem Klinikum entlassen. Im Einvernehmen mit der 16-jährigen Mutter wird der Säugling bis auf weiteres in einer Bereitschafts-Pflegefamilie betreut. Rechtlich bleibt das Kind vorerst in der...

  • Memmingen
  • 17.01.20
  • 5.614× gelesen
FFW Zell: Gerätehaus
2 Bilder

Generalversammlung
Zell wartet weiter auf neues Feuerwehr-Haus

Bereits im Jahr 2013 beantragte die Wehr des Bad Grönenbacher Gemeindeteils Zell ein neues Feuerwehrhaus, weil er es – wie Kommandant Jürgen Wegmann berichtete – „wegen der erstmaligen Überflutung der Unterrichtsraum im Jahr 2009 für dienstunfähig erklären musste“. Bürgermeister Bernhard Kerler rückte zur jüngsten Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr heuer zwar gleich mit seiner Stellvertreterin, drei Markträten und sogar mit seinem Gegenkandidaten aus. Was Kerler allerdings berichten...

  • Bad Grönenbach
  • 17.01.20
  • 549× gelesen
Das Rathaus von Bad Wörishofen (Archivbild).

Bevölkerungszuwachs
Bad Wörishofen knackt die 17.000-Einwohner-Marke

Die Stadt Bad Wörishofen hat nun über 17.000 Einwohner. Die Gesamteinwohnerstatistik einschließlich der Ortsteile und Weiler weist zum 31.12.2019 insgesamt 17.314 Einwohner aus. Das sei ein Zuwachs von 393 Menschen gegenüber dem Jahr 2018, teilte Bürgermeister Paul Gruschka  gegenüber all-in.de mit. Außerdem erklärt er, warum Bad Wörishofen so beliebt ist.  Bad Wörishofen habe neben einer guten Lage zu München und Augsburg ein großes Freizeitangebot mit mehr als 150 Vereinen. Darunter das...

  • Bad Wörishofen
  • 16.01.20
  • 811× gelesen

Politik
Söder baut Kabinett um: Unterallgäuer wird Staatssekretär

Regierungschef Markus Söder muss 14 Monate nach der Landtagswahl sein Kabinett umstellen. Der Grund dafür ist die Kandidatur von Verkehrsminister Hans Georg Reichart bei der Kommunalwahl. Er möchte Landrat von Günzburg werden. Am Donnerstag hat Ministerpräsident Söder nun den Personalwechsel in seiner Regierungsmannschaft bekanntgegeben. Auch der Unterallgäuer Klaus Holetschek spielt dabei eine Rolle, wie aus Medienberichten hervorgeht.  Die bisherige Sozialministerin Kerstin Schreyer wird...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 1.989× gelesen
Urteil (Symbolbild)

Prozess
Memmingen: Mann (23) wegen Vergewaltigung zu Schmerzensgeld und Sozialstunden verurteilt

Weil er vor annähernd fünf Jahren gegen den erkennbaren Willen seiner damals 15-jährigen Bekannten den Geschlechtsverkehr mit ihr ausübte, musste sich ein heute 23 Jahre alter Mann am Mittwoch, 15.01, wegen Vergewaltigung vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten. Das Opfer hat seit dem Vorfall im Juli 2015 in der Wohnung des Angeklagten in Memmingen erhebliche psychische Probleme. Da er dem Opfer mit seinem Geständnis die Aussage vor Gericht ersparte, kam der 23-Jährige relativ glimpflich...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 4.881× gelesen
  •  1
Symbolbild Baby.

Misshandlung
Schwer verletzter Säugling beschäftigt Memminger Jugendamt: „Keine Hinweise auf eine Gefährdung“

Dem fünf Monate alten Säugling, das vergangenes Wochenende von seinem Vater schwer misshandelt wurde, geht es besser. Ob es wieder vollkommen gesund wird, ist laut Allgäuer Zeitung noch unklar. Der 23-jährige Vater hatte seinem Kind massive Schädelverletzungen zugefügt, woraufhin es im Krankenhaus behandelt werden musste. Der 23-Jährige und die 16-jährige Mutter des Kindes wurden festgenommen. Die Jugendliche ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Der Vater sitzt in U-Haft - die...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 8.639× gelesen
Gelita-Werk (Archivbild)

Aufklärung
Unangenehmer Geruch in Memmingen: Ursache ist Maschinenschaden in Gelita-Werk

Ein unangenehmer Geruch macht sich im Memminger Stadtgebiet breit. Der Geruch stammt von tierischen Rohstoffen aus dem Gelita-Werk. Ein Maschinenschaden an einem Trockner hat dazu geführt, dass nicht alle Nebenprodukte getrocknet werden konnten, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Verladung dieses feuchten Materials zum Transport in einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb habe in den vergangenen Tagen zu den Geruchsbelastungen im Stadtgebiet Memmingen. Laut Gelita ist die...

  • Memmingen
  • 15.01.20
  • 7.799× gelesen
Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 251× gelesen
Von 2010 bis 2019 leitete Rainer Fuhrmann die Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.

Polizei Schwaben Süd/West
Ehemaliger Leiter der Verhandlungsgruppe Rainer Fuhrmann berichtet über seine Berufs-Erfahrungen

Von 2010 bis 2019 leitete Polizist Rainer Fuhrmann die Verhandlungsgruppe des Präsidiums Schwaben Süd/West. Laut Allgäuer Zeitung wird die Gruppe bei Suizidgefahren und Bedrohungen wie etwa Amokläufe alarmiert. Ziel der Truppe ist es Kontakt zu den Tätern herzustellen und diese dann zur Aufgabe zu bewegen. Etwa 20 Einsätze hatte das Team jährlich. Ungefähr die Hälfte davon waren eskalierte, familiäre Streitigkeiten. Ein weiterer Großteil der Einsätze waren Suizid-Gefahren. In einem solchen...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 943× gelesen
Symbolbild.

Statistik
Unterallgäu landet in deutschlandweiten Vergleich der „erfolgreichsten Regionen“ auf Platz fünf

Geht es nach dem Landkreis-Ranking“ der Zeitschrift Focus Money, belegt das Unterallgäu den fünften Platz der „erfolgreichsten Regionen“. Damit liegt der Landkreis besser als weitere 369 Landkreise und kreisfreie Städte in Deutschland. Das Landkreis-Ranking basiert auf sieben Kriterien: Arbeitslosenquote, verfügbares Einkommen, Bruttoinlandsprodukt, Zahl der Erwerbstätigen, Bruttowertschöpfung, Investitionen und Bevölkerung. Aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht hervor, dass das...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 886× gelesen
Die Grünen haben Daniel Pflügl als Landrats-Kandidat nominiert. Unser Bild zeigt (von links): Assad Wardak, Sandra Neubauer, Daniel Pflügl, Dr. Doris Hofer und Konrad Lichtenauer vom Kreisvorstand.

Kommunalwahl 2020
Grüne nominieren Daniel Pflügl zum Landratskandidaten im Unterallgäu

Einstimmig haben die Grünen Daniel Pflügl zum Landratskandidaten im Unterallgäu nominiert. Laut Allgäuer Zeitung erhielt der 44-Jährige alle 38 Stimmen der anwesenden Wahlberechtigten. Pflügl ist im Unterallgäu geboren und aufgewachsen. Der dreifache Familienvater ist seit 19 Jahren verheiratet und arbeitet aktuell bei der Kriminalpolizei Memmingen. Seit 2014 ist er im Bad Wörishofer Stadtrat Referent für Umwelt, Energie und Entwicklung. Politisch ist es ihm wichtig, dass die Sorgen der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 13.01.20
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020