Unterallgäu/Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Beschädigte Gasleitungen gibt es immer mal wieder. Hier wurde die Leitung durch Baggerarbeiten beschädigt.

Expertentipps
Nach Gasexplosion in Rettenbach am Auerberg: Darauf müssen Hausbesitzer achten

Durch eine Gasexplosion am Sonntagvormittag, 19.05.19, in Rettenbach am Auerberg sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Polizeiangaben ist aus einer Flüssiggasleitung, die sich auf dem Grundstück des Hauses befindet, über einen längeren Zeitraum Gas ausgetreten. Die Leitung wurde vermutlich bei Baggerarbeiten vor zwei Jahren beschädigt. Flüssiggas ist nicht gleich Erdgas Flüssiggas wird ebenso wie Erdgas zum Heizen, Kochen und zur...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 24.05.19
  • 6.719× gelesen
Die Vorstandschaft der neu gegründeten „Musikschule Unterallgäu-Mitte“ (von links) Alfred Gänsdorfer, Alfred Heiß, Johanna Schuster, Roland Diem und Korbinian Karrer. Es fehlt Rudolf Jackel.

Auftakt
Erkheim: Unterallgäuer Gemeinden gründen eigene Musikschule

Nachdem kein landkreisweiter Zusammenschluss zustande gekommen ist, haben nun sechs Gemeinden und zehn Musikvereine die „Musikschule Unterallgäu-Mitte“ gegründet. Gründungs-Vorsitzender Alfred Gänsdorfer, Bürgermeister der Gemeinde Sontheim, freute sich: „Wir waren die Mutigen – die Gestalter, die mitbestimmen, wo es künftig lang geht.“ Wenn die Truppe ehrgeizig sei, habe man nun die Möglichkeit, zu gestalten. Die eigentlichen Arbeiten seien ein Klacks. Die neue Musikschule ist deswegen...

  • Erkheim
  • 24.05.19
  • 187× gelesen
Der Wahl-O-Mat ist für viele eine Hilfe bei der Entscheidung, für welche Partei sie sich bei einer Wahl entscheiden sollen. Nach einem Rechtsstreit war das Tool vorübergehend offline.

Europawahl 2019
Der Wahl-O-Mat war offline: Diese Alternativen haben Unentschlossene

Am 26. Mai ist Europawahl. In Deutschland kämpfen 40 Parteien um Plätze im Europaparlament. Genau genommen sind es 41, aber die CSU kann wie üblich nur in Bayern gewählt werden. Dafür steht die CDU hier nicht auf der Liste . Eine große Auswahl, bei der man sich vielleicht nicht so leicht für eine politische Gruppierung entscheiden kann. Ein gute Möglichkeit, einen ersten Überblick zu erhalten, ist der Wahl-O-Mat. Dieser musste allerdings vorübergehend offline geschaltet werden. Warum...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 23.05.19
  • 658× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Wie viel müssen Anlieger beim Endausbau von alten Straßen bezahlen? Um diese Frage ging es jetzt bei einem „Runden Tisch“ in Memmingen.

Beiträge
Straßenbau: „Runder Tisch“ diskutiert über Kostenbeteiligung der Anlieger in Memmingen

Das Thema erhitzt bereits seit geraumer Zeit die Gemüter von Bürgern und Politikern. Gemeint sind die umstrittenen Erschließungsbeiträge für alte Straßen. In Memmingen hatten nun Vertreter der Bürgerinitiative „Alt-Straßen-Ersterschließung“ zusammen mit Stadträten und Mitgliedern der Stadtverwaltung an einem „Runden Tisch“ Platz genommen. Dabei wurde unter der Moderation des langjährigen Chefs der Siebendächer-Baugenossenschaft, Josef M. Lang, darüber gesprochen, wie man die Kuh am besten vom...

  • Memmingen
  • 23.05.19
  • 266× gelesen
Hochwasser Mai 2019: Der Pegel der Iller (hier bei Krugzell) hatte zeitweise die dritte Meldestufe überschritten.
10 Bilder

Video
Hochwasser im Allgäu: Schutzmaßnahmen haben weitestgehend gegriffen

Trotz der enormen Niederschlagsmengen, die das Tief Axel in den letzten Tagen gebracht hat, ist das Allgäu glimpflich davon gekommen. 20 Jahre nach dem verheerenden Pfingsthochwasser 1999 sind diesmal größere Schäden ausgeblieben. Während in anderen Regionen Bayern noch immer Hochwassergefahr herrscht, gehen die Pegelstände im Allgäu derzeit wieder zurück. An der Messstelle der Iller in Kempten wird der Pegel in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufe 1 fallen. Die Iller hatte in...

  • Kempten
  • 22.05.19
  • 7.861× gelesen
Um die Zukunft des Bahnhofsareals ging es bei der MZ-Podiumsdiskussion in der Memminger Stadthalle. Die Debatte zwischen der Bürgerinitiative, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Andreas Kern von der Ten Brinke-Group verfolgten etwa 700 Menschen.

Streitgespräch
Bürgerinitiative und Investor haben unterschiedliche Ideen zur Zukunft des Bahnhofsareals in Memmingen

Erstmals haben Vertreter der Bürgerinitiative bf/4 (BI), der Stadt und des Investors gemeinsam über das Bahnhofsareal diskutiert. Auf Einladung der Memminger Zeitung stellten sich Andreas Kern (Ten Brinke-Group), Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie Franziska Mamitzsch und Jakob Gutermann (beide BI) den Fragen des MZ-Redaktionsleiters Thomas Schwarz und seines Stellvertreters Volker Geyer. Vorgeschichte Das Bahnhofsareal beschäftigt den Stadtrat seit fast zehn Jahren. Die Ten...

  • Memmingen
  • 22.05.19
  • 604× gelesen
Freuten sich mit Margareta Böckh über den feierlichen Anlass (von links): Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Bürgerbeauftragter Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Mit viel Herzblut und Tatkraft
Zweite Memminger Bürgermeisterin Margareta Böckh bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande ausgehändigt

Memmingen (ex). Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, händigte der Zweiten Bürgermeisterin Margareta Böckh bei einer Feierstunde im Memminger Rathaus das Bundesverdienstkreuz am Bande aus. „Seit über zwei Jahrzehnten setzen Sie sich in besonderer Weise und mit viel Herzblut für Ihre Mitmenschen ein. All dieses haben Sie mit viel Tatkraft und Engagement umgesetzt und dabei häufig persönliche Wünsche und Belange hintenangestellt. Es freut mich daher...

  • Memmingen
  • 21.05.19
  • 294× gelesen
Ein Illerzugang an der Kiesbank (Foto), eine Erlebnisstation und die Rad-Runde „Jüdische Geschichte an der Unteren Iller“ sollen den Iller-Radweg auf Höhe der Gemeinde Fellheim aufwerten und besser erlebbar machen.

Freizeit
Fellheim will Potenzial des Iller-Radwegs besser nutzen

An der Iller bei Fellheim auf einer Kiesbank liegen, die Illerlandschaft beobachten und die Füße ins kühlende Wasser tauchen. Das alles soll genauso möglich werden wie eine Radtour, bei der die Jüdische Geschichte der Illertalgemeinde im Mittelpunkt steht. Wie Bürgermeister Alfred Grözinger (Fellheimer Liste) auf Anfrage erklärt, wird der Iller-Radweg sehr gut angenommen. Dieses Potenzial soll nun noch besser genutzt werden. Mit dazu beitragen soll das Leader-Projekt „Kulturlandschaft Untere...

  • Fellheim
  • 21.05.19
  • 213× gelesen
Zusammenfluss der Iller und der Ostrach bei Sonthofen von oben.
58 Bilder

Wetter
Hochwasser im Allgäu wegen Dauerregen: Pegelstände gehen zurück

Die Hochwasserlage im Allgäu hat sich über Nacht entspannt, die Pegel sinken. Zahlreiche Feuerwehren und Hilfskräfte waren am Dienstagabend und in der Nacht damit beschäftigt, Keller auszupumpen und Dämme zu sichern, um weitere Schäden durch das Hochwasser zu verhindern. Wie der Kreisfeuerwehrverband Unterallgäu berichtet, mussten die Feuerwehren im nördlichen Allgäu an rund 30 Einsatzstellen zur Hilfe eilen, was laut Kreisfeuerwehrverband eher überschaubar war. Laut Informationen des...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 21.05.19
  • 54.190× gelesen
Starker Regen und Schneeschmelze: Im Allgäu könnte es in den nächsten Tagen zu Hochwassern kommen.
8 Bilder

Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu befürchtet

Es regnet im Allgäu. Und zwar richtig. Dazu kommt Schmelzwasser aus den Bergen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hochwasser und vor möglicherweise stark ansteigenden Pegeln an den Allgäuer Bächen und Flüssen. Örtlich könnten die Meldestufen 3 und 4 erreicht werden.  Abhängig von lokalen Regen- und Gewitterereignissen seien zudem extreme Sturzfluten nicht auszuschließen. Bis in die Nacht zum Mittwoch ist vor allem im Alpenvorland mit Niederschlägen von bis zu 140 Litern pro Quadratmeter zu...

  • Kempten
  • 20.05.19
  • 28.305× gelesen
Hoigata: der neuen Legauer Jahrmarkt
35 Bilder

Bildergalerie
Hoigata: der neue Legauer Jahrmarkt

Zum dritten Mal gab es auf dem Marktplatz bei traumhaftem Wetter nun einen „Hoigata, den neuen Legauer Jahrmarkt“. Den ganzen Sonntag herrschte reges Treiben auf dem Marktplatz. Die Veranstalter schätzten über 4.000 Besucher. Auch heuer lag der Schwerpunkt bei Familien und Kindern.

  • Legau
  • 20.05.19
  • 523× gelesen
Kühe im Stall (Symbolbild)

Tiermedizin
Blauzungenkrankheit: Freistaat Bayern stellt Impfstoffdosen zur Verfügung

Seit Samstag, 18 Mai dürfen keine Rinder mehr aus Sperrzonen gebracht werden, die nicht gegen die Blauzungenkrankheit geimpft sind. Das Unterallgäu ist so eine Sperrzone. Ausnahmen gibt es nur für Kälber und Schlachtvieh. Der Freistaat Bayern stellt jetzt kurzfristig mehrere zehntausend Impfstoffdosen (BTV-8-Impfstoff) zur Verfügung. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz hervor. Weitere rund 1 Million Impfstoffdosen sind...

  • Memmingen
  • 20.05.19
  • 426× gelesen
Beim Gänseblümchenfest samt Tag der offenen Tür im Bad Grönenbacher Kinderhospiz gab es für die Besucher ein umfangreiches Programm: Für den guten Zweck gingen zahlreiche Teilnehmer wieder beim Crosslauf an den Start. Auf großes Interesse stieß während des Fests die Landung eines Rettungshubschraubers, auf dessen Innenausstattung man ebenfalls einen Blick werfen konnte.

Tag der offenen Tür
Über 2.000 Besucher beim Gänseblümchenfest im Kinderhospiz Bad Grönenbach

Rekordverdächtige Ausmaße nahm in diesem Jahr das Gänseblümchenfest samt Tag der offenen Tür im Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach an: Die Fördervereinsvorsitzende Kirsten Pallacks berichtete, dass heuer erstmals mehr als 2.000 Interessierte nach Bad Grönenbach strömten: „So viele Besucher hatten wir noch nie.“ Dies ließ sich auch an anderen Zahlen festmachen. Bei rund 60 Führungen hatten etwa 1000 Besucher die Gelegenheit, das Kinderhospiz auch einmal von innen kennenzulernen. Dies...

  • Bad Grönenbach
  • 20.05.19
  • 307× gelesen
Bilder von der Nacht der Kirchen in Ottobeuren und Memmingen.
114 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Nacht der Kirchen am 17. Mai

Am 17. Mai fand wieder die Ökumenische Nacht der Kirchen im Allgäu statt. Für die "Nacht der Kirchen" öffneten am Freitagabend die Gotteshäuser von 36 Allgäuer Kirchengemeinden ihre Pforten. Damit auch jeder Besucher auf seine Kosten kam, wurde ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet - von Bibel-Krimi bis Orgel-Rock!

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.05.19
  • 1.168× gelesen
In der Josefskirche in Memmingen wurden gefährliche Schäden entdeckt. Die Kirche wird bis Dezember saniert.

Schließung
Gefährliche Schäden in Memminger Josefskirche entdeckt: Pfarrzentrum gesperrt

„Memmingen bröckelt“ – diesen Eindruck hat man derzeit. Im vergangenen Jahr musste die Johannkirche gesperrt werden, vor einigen Wochen drohte das Dach des Färberhauses einzustürzen, dann musste das wacklige Kreuz von der Martins-Kirche montiert werden – und am Donnerstag schloss die Kirchenverwaltung von Sankt Josef das Pfarrzentrum. Grund: größere, gefährliche Schäden an den Tragbalken. Derzeit würden weitere Berechnungen angestellt, teilt Dekan Ludwig Waldmüller mit. „Eine genaue Dauer...

  • Memmingen
  • 18.05.19
  • 4.081× gelesen
Das Gemälde "Johannes Cuspinian und seine Familie" (1520) von Bernhard Strigel ist künftig im Strigel Museum zu sehen.

Kultur
Memminger Museum ist um ein Meisterwerk reicher

Als beim Auktionshaus „Sotheby’s“ in London ein Werk von 1520 unter den Hammer kommt, kann sich niemand für den porträtierten Herrn mit Doppelkinn samt Frau und Sprösslingen erwärmen: ein Glücksfall für Memmingen. Dort ist einer elektrisiert, nachdem er entdeckt hat, dass „Johannes Cuspinian und seine Familie“ zu haben sind. Das Gemälde von Bernhard Strigel ist schließlich nicht irgendeins, sagt Axel Lapp, Leiter des Strigel- und Antoniter-Museums: „Es ist ein kunsthistorischer Gegenstand...

  • Memmingen
  • 17.05.19
  • 449× gelesen
Kostenloses Wlan wird es bald an öffentlichen Plätzen in acht Allgäuer Städten und Gemeinden geben.

Internet
EU fördert kostenloses WLAN für acht Allgäuer Gemeinden

Die Allgäuer Städte und Gemeinden Dietmannsried, Hawangen, Heimenkirch, Immenstadt, Kaufbeuren, Lauben, Ottobeuren und Scheidegg werden im Rahmen der Initiative Wifi4EU mit kostenlosem WLAN versorgt.   Darüber informiert der Europaabgeordnete Markus Ferber in einer Pressemitteilung. Die Gemeinden erhalten jeweils 15.000 Euro für die Einrichtung von Hotspots, die den Zugang zu kostenlosem Internet ermöglichen. Die Initiative fördert kostenloses WLAN an öffentlichen Plätzen wie Parks, oder...

  • Kaufbeuren
  • 16.05.19
  • 3.755× gelesen
Symbolbild

Arbeitsniederlegung
Streiks bei Wanzl in Kirchheim: Arbeitnehmer wollen Tarifvertrag

Sie fordern einen Tarifvertrag, der auch das bisher ohne Vereinbarung gezahlte Weihnachtsgeld beinhaltet: Die Mitarbeiter der Metallwarenfabrik Wanzl in Kirchheim streiken am Donnerstag, 16. Mai. Wie die Günzburger Zeitung berichtet, waren bereits am Mittwoch die Angestellten am Hauptsitz in Leipheim in Streik getreten. Laut IG Metall sollen die Arbeitnehmer in Kirchheim am Donnerstag um 12 Uhr mittags und um 20 Uhr in Streik treten, je nachdem, in welcher Schicht sie...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 16.05.19
  • 1.229× gelesen
Symbolbild

Unterricht
Voraussichtlich keine erste Klasse mehr an Hawanger Grundschule

Womöglich wird es im kommenden Schuljahr an der Außenstelle der Ottobeurer Grundschule in Hawangen keine erste Klasse mehr geben: Wie Bürgermeister Ulrich Ommer (CSU) kürzlich im Hawanger Gemeinderat bekannt gab, wird derzeit die für vier Klassen erforderliche Zahl von Erstklässlern nicht erreicht. Über Buschtrommeln und leider nicht über den Schulrat habe er vernommen, dass „heuer aller Voraussicht nach in Hawangen keine erste Klasse mehr stattfindet“. Hintergrund sei, dass es mindestens 85...

  • Hawangen
  • 16.05.19
  • 650× gelesen
In Memmingen wurde die erste Elternhaltestelle eröffnet.

Schule
Grundschule in Memmingen eröffnet erste Elternhaltestelle gegen Elterntaxis

Gerade in der Grundschule werden die Kinder von ihren Eltern oft direkt bis zur Schultüre gefahren. An der Edith-Stein-Grundschule ist damit jetzt Schluss. In einer Parkbucht nahe der Schule wurden Schilder angebracht: "Elternhaltestelle - ab hier schaffen wir es alleine". Auf dem Schild zu sehen ist ein Auto, aus dem zwei Kinder aussteigen. Der Fahrer des Autos winkt den beiden zu. Vor der Schule kommt es immer wieder zu schwierigen Situationen, die Straße ist sehr schmal, die vielen Autos...

  • Memmingen
  • 16.05.19
  • 4.026× gelesen
  •  1
  •  1

Entsorgung
Rund 138 Kilo pro Person: Unterallgäuer verursachen mehr Restmüll als im Vorjahr

Mit dem Abschlussbild seiner Präsentation sorgte Edgar Putz, der Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses für schmunzelnde Gesichter. Es zeigte einen Müllwagen mit der Aufschrift: „Je wichtiger der Mitarbeiter, desto dicker der Dienstwagen.“ Zuvor hatte Putz den Kreisräten die Abfallwirtschaftsbilanz des vergangenen Jahres vorgestellt. Und dabei war auch deutlich geworden, wie wichtig die Müllabfuhr ist. Immerhin hat im vergangenen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 15.05.19
  • 111× gelesen
Kraftstoff aus der Steckdose (Symbolbild)

Klimaschutz
Memmingen macht E-Mobil: Autoschau und Vortragsreihe in der Innenstadt

E-Mobilität: Die Welt spricht über die neuen Möglichkeiten, um langfristig auf benzin- und dieselbetriebene Fahrzeuge verzichten zu können. Die Stadt Memmingen veranstaltet am Freitag, 24. Mai eine Autoschau zum Thema E-Mobilität auf dem Memminger Marktplatz. Mitveranstalter ist der Kemptener Verein renergie Allgäu. Von 12 bis 17 Uhr stellen 14 Händler ihre Fahrzeuge vor. In der Stadthalle nebenan informieren ab 14 Uhr außerdem verschiedene Fachleute über neueste technologische Entwicklungen...

  • Memmingen
  • 14.05.19
  • 409× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019