Special Hund SPECIAL

Hühnerstall
Freilaufender Hund tötet 16 Hühner in Tussenhausen

Der Hund tötete 16 Hühner im Stall. (Symbolbild)
  • Der Hund tötete 16 Hühner im Stall. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von enriquelopezgarre auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Mittwoch hat ein freilaufender Hund im Tussenhausener Ortsteil Zaisertshofen 16 Hühner in einem Hühnerstall getötet, so die Polizei. 

Der Hund war demnach seinem Besitzer entlaufen und streunte durchs Dorf. Dann entdeckte er einen Hühnerstall. Der Besitzer der Hühner bemerkte später die toten Tiere und auch den Hund. Dieser hatte ein Nickerchen im Stall gemacht, so die Polizei. Die Beamten konnten den Hundehalter zwischenzeitlich ausfindig machen und informieren die Gemeinde über das Verhalten des Hundes. Die Hühner hatten einen Wert von knapp 200 Euro.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen