Betrunken
Türkheimer Radfahrer (58) verliert nach Sturz auf Kopf das Bewusstsein

Radfahrer (Symbolbild)
  • Radfahrer (Symbolbild)
  • Foto: Tobias Hase (dpa)
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Samstagabend ereignete sich in der Augsburger Straße ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Radfahrer. Ein 58-jähriger Türkheimer kam aufgrund seiner Alkoholisierung alleinbeteiligt zu Sturz.

Dabei fiel er ungebremst auf seinen Kopf, wodurch er für einige Zeit das Bewusstsein verlor. Unbeteiligte Zeugen beobachteten den Sturz und leisteten sofort erste Hilfe. Der Radfahrer trug keinen Helm. Er wurde im Anschluss in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Da von dem Mann starker Alkoholgeruch ausging und er einen Atemalkoholtest verweigerte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den 58-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen