Irrtum
Türkheim: Einbruchsversuch entpuppt sich als Suche nach LAN-Party

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Dienstagnacht sind Polizeibeamte zu einem vermeintlichen Einbruch in Türkheim gerufen worden. Ein Anwohner hatte mehrere Jugendliche beobachtet, die sich an der Eingangstür eines Wohnhauses zu schaffen gemacht hatten. 

Die herbeigerufene Polizeistreife konnte daraufhin zwei Jugendliche aus Buchloe anhalten und kontrollieren. Beide gaben an, dass sie auf der Suche nach einer sogenannten LAN-Party waren und das betreffende Haus gesucht hatten.

Bei sogenannten LAN-Partys vernetzen die Teilnehmer vor Ort ihre Computer und spielen gemeinsam PC-Spiele.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen