Special Blaulicht SPECIAL

Gefährliche Heimfahrt
Schlangenlinienfahrt im Unterallgäu: Zeugen verfolgen sturzbetrunkenen Autofahrer (33)

Alkoholtest (Symbolbild)
  • Alkoholtest (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Das ging gerade nochmal glimpflich aus. Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend auf seiner Heimfahrt von einem Badesee im Landkreis Augsburg ins Unterallgäu beinahe Unfälle gebaut. Zeugen, die dem Mann hinterherfuhren, berichteten der Polizei von Schlangenlinien und Fast-Kollisionen mit Verkehrszeichen und dem Auto der Zeugen.

Beinahe-Unfall nach Pinkelpause

Die Zeugen haben über die 110 die Polizei verständigt, sind dem Mann weiter gefolgt und haben der Polizei live den jeweiligen Standort durchgegeben. Bei Ettringen ist der Mann nach rechts von der Straße abgekommen und hätte beinahe ein Verkehrsschild umgefahren. Unterwegs hat der Betrunkene auf einem Feldweg angehalten, um sich zu erleichtern. Als er rückwärts wieder auf die Landstraße einbog, hätte er beinahe das Auto der Zeugen gerammt. 

Autofahrer hatte weit über zwei Promille

Am Ortseingang von Irsingen (Ortsteil von Türkheim) hat die Bad Wörishofener Polizei schließlich die Alkoholfahrt gestoppt. Der Autofahrer hatte weit über zwei Promille. Laut Polizeibericht grenzt es "fast schon an ein Wunder, dass es auf dieser längeren Fahrt unter derartigem Alkoholeinfluss nicht zu einem schlimmeren Unfall gekommen ist." Den 33-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Polizei sucht weitere Zeugen

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, sich unter Tel. 08247-96800 zu melden, falls sie am Sonntagabend auf diesem Streckenabschnitt von einem dunklen Audi A6 gefährdet wurden.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen