Sicherheitsleistung
Polizeikontrolle in Türkheim: Autofahrer mit Restalkohol und ohne Führerschein unterwegs

Symbolbild.

Am Freitagmorgen sollte ein osteuropäischer Kastenwagen mit Gastarbeitern einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer ahnte bereits was ihm blüht, noch bevor die Polizei ihm hinterherfahren konnte. Er bog schnell in eine Seitenstraße ein und tauschte mit einem Beifahrer die Sitzposition. Da dieser jedoch eine Warnweste trug, flog der Schwindel schnell auf.

Der Fahrer gab nach einer Unterredung schnell nach und äußerte, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Er würde in Polen zwar einen Kurs besuchen, aufgrund der derzeitigen Gesundheitslage blieb ihm die Prüfungsfahrt aber verwehrt. Nicht gerade strafmildernd wirkte sich der Umstand aus, dass noch Restalkohol vom Vorabend feststellbar war. Nachdem er in Deutschland auch keinen festen Wohnsitz hat, ordnete die Staatsanwaltschaft Memmingen eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro für die Kosten der zu erwartenden Strafe an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen