Krankenhaus
Mann (19) nach Angriff mit Messer in Türkheim mittelschwer verletzt

Symbolbild.

+++Update vom 10.02.2020 um 14:15 Uhr +++

Der  26-Jährige hatte am Freitagnachmittag in der Unterkunft zudem eine versperrte Tür aufgebrochen und sie beschädigt. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Die Ermittlungen zu den Vorfällen der vergangenen Tage halten noch an. 

Hintergrund: 
Ein 26-Jähriger hat am Freitagabend einen 19-Jährigen in Türkheim angegriffen und dabei mittelschwer verletzt. Nach Angaben der Polizei befand sich der jüngere Mann im Gemeinschaftsbad einer Asylbewerberunterkunft, als er überfallartig von dem anderen Bewohner angegangen wurde. Der 26-Jährige hatte ein Messer bei sich und schnitt dem Opfer damit erst in das Gesicht. Anschließend boxte er dem 19-Jährigen in den Baum. Daraufhin ließ er von dem jungen Mann ab und verschwand. Der 19-Jährige wurde mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei konnte den Angreifer kurze Zeit später vorläufig festnehmen. Ein Richter werde nun entscheiden, ob der 26-Jährige in Haft geht, teilte die Polizei mit. Warum er den 19-Jährigen angriff, ist bislang noch unklar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen