Special Hund SPECIAL

Wildriss
Freilaufender Hund reißt Reh in Trunkelsberg

Am Mittwoch, den 1. November 2017, wurde der Polizei gegen 10 Uhr gemeldet, dass zwischen Trunkelsberg und Eisenburg ein freilaufender Hund ein Reh gerissen habe.

Eine Streife konnte das gerissene Reh finden, die Suche nach dem Hund verlief jedoch erfolglos. Bei dem Tier handelte es sich um einen etwa kniehohen Mischlingshund mit weißer Grundfarbe, braunem Kopf und einem zweihandgroßem braunen Fleck auf der linken Seite, sehr ungepflegt und abgemagert. Vermutlich ist es ein streunender oder wildlebender Hund, welcher auf Beutezug war. Hinweise bitte an die Polizei Memmingen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen