Tannheim
Täter treten in Tannheim auf ihre Opfer ein

Bislang unbekannte Täter haben nach dem Fasnetsumzug in Tannheim auf zwei 23 und 27 Jahre alte Männer eingetreten und ihre Opfer erheblich verletzt. Wie die Polizei erst jetzt berichtete, waren die Männer am Samstag zwischen 22 und 22.30 Uhr mit zwei Frauen auf der Eggmannstraße in Richtung Dorfgemeinschaftshaus unterwegs.

Auf Höhe einer Gaststätte gab es Ärger mit acht bis zehn jüngeren Männern. Aus dieser Gruppe heraus wurde laut Polizei auf die Opfer eingeschlagen und eingetreten. Der 27-jährige Mann muss noch immer in einer Ulmer Spezialklinik behandelt werden. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter unter (07352) 202050.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ