Zweitwohnungssteuer

Beiträge zum Thema Zweitwohnungssteuer

Symbolbild.
 1.885×

Wohnen
Markt Oberstdorf braucht Mietspiegel: Zweitwohnungssteuer muss neu berechnet werden

Oberstdorf erhebt seit 2005 eine Zweitwohnungssteuer. Bisher wurde sie auf Grundlage der Jahresrohmiete bemessen. Diese Bemessungsgrundlage ist laut Bundesverfassungsgericht aber nicht mehr zulässig. Das gab der Markt Oberstdorf in einer Pressemitteilung bekannt.  Die bayerischen kommunalen Spitzenverbände empfehlen demnach, künftig die Jahres-Nettokaltmiete als Berechnungsgrundlage der Zweitwohnungssteuer heranzuziehen. Das Problem für Oberstdorf: Die Nettokaltmieten sind nicht bekannt,...

  • Oberstdorf
  • 24.01.20
Symbolbild
 983×

Gerichtsurteil
Sonthofen muss Berechnungs-Verfahren für Zweitwohnungssteuer ändern

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgericht muss Sonthofen sein Berechnungs-Verfahren für die Zweitwohnungssteuer ändern. Laut Allgäuer Zeitung wird damit die Zweitwohnungs-Steuer für einige Besitzer sogar steigen. In seinem Urteil begründet das Gericht: Zwar sei die bisherige Berechnungsbasis veraltet, nicht aber die Zweitwohnungssteuer an sich. Allerdings könnte die Zweitwohnungssteuer durch das neue Berechnungsverfahren von aktuell zehn Prozent verdoppelt werden. Denn die...

  • Sonthofen
  • 13.01.20
Symbolbild.
 3.083×

Satzung
Oberreute will gegen Zweitwohnungen vorgehen

Oberreute möchte etwas gegen die vielen Zweitwohnungen im Ort tun. 650 Zweitwohnungen gibt es dort - 430 davon in einer einzigen Straße im Ortsteil Irsengund. Der viele Wohnraum solle nicht ungenutzt bleiben, teilt Bürgermeister Gerhard Olexiuk mit. Eine neue Satzung soll künftig Abhilfe schaffen.  An sich seien Zweitwohnungen in Oberreute kein Problem. Man müsse aber das Verhältnis zwischen Erst- und Zweitwohnungen sehen, so Olexiuke. Während 1.672 Bürger mit Erstwohnsitz angemeldet sind,...

  • Oberreute
  • 10.01.20
(Symbolbild)
 1.489×

Urteil
Oberstaufen hält an Zweitwohnungssteuer fest: Grundlage künftig Nettokaltmiete

Im Oktober hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zwei Verfassungsbeschwerden stattgegeben, die sich gegen die Erhebung von Zweitwohnungsteuern in Oberstdorf und Sonthofen wenden. Die beiden Gemeinden müssen nun bis Ende März 2020 eine neuer Steuersatzung erlassen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist auch Oberstaufen, wie 16 andere Oberallgäuer Kommunen, von diesem Zweitwohnungssteuer-Urteil betroffen. Auch hier sei rasches Handeln angesagt, da bislang die gleiche...

  • Oberstaufen
  • 26.11.19
Oberstdorf (Symbolbild)
 23.880×

Wohnungsnot
Nach Maßnahme des Gemeinderats in Oberstdorf: Drei Zweitwohnungen zum Verkauf angeboten

Die Gemeinde Oberstdorf hat Zweitwohnungsbesitzer unter Druck gesetzt. Daher stehen nun drei Zweitwohnungen zum Verkauf, zwei weitere wurden zur Vermietung angeboten. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Weil immer weniger Oberstdorfer bezahlbare Wohnungen finden, beschloss der Gemeinderat im September einstimmig eine Satzungsänderung. Demnach müssen Wohnungsbesitzer ihre Häuser jetzt mindestens 50 Prozent im Jahr selber nutzen oder an Touristen vermieten. Bei Verstößen...

  • Oberstdorf
  • 18.11.19
Symbolbild.
 9.977×  1

Bundesverfassungsgericht
Zweitwohnungssteuer in Oberstdorf und Sonthofen verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat am Donnerstag zwei Verfassungsbeschwerden stattgegeben, die sich gegen die Erhebung von Zweitwohnungsteuern in Oberstdorf und Sonthofen wenden. Die Gemeinden müssen die Berechnungsgrundlage für die Zweitwohnungssteuer nun überarbeiten. Beiden Kommunen gewährten die Richter eine Übergangsfrist bis zum 31. März 2020. Bisher wird in Oberstdorf und Sonthofen die Zweitwohnungssteuer auf Grundlage der Einheitswerte von 1964 berechnet. Wie das...

  • Oberstdorf
  • 24.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020