Zweitwohnung

Beiträge zum Thema Zweitwohnung

Lokales
Symbolbild

Gerichtsurteil
Sonthofen muss Berechnungs-Verfahren für Zweitwohnungssteuer ändern

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgericht muss Sonthofen sein Berechnungs-Verfahren für die Zweitwohnungssteuer ändern. Laut Allgäuer Zeitung wird damit die Zweitwohnungs-Steuer für einige Besitzer sogar steigen. In seinem Urteil begründet das Gericht: Zwar sei die bisherige Berechnungsbasis veraltet, nicht aber die Zweitwohnungssteuer an sich. Allerdings könnte die Zweitwohnungssteuer durch das neue Berechnungsverfahren von aktuell zehn Prozent verdoppelt werden. Denn die...

  • Sonthofen
  • 13.01.20
  • 868× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Satzung
Oberreute will gegen Zweitwohnungen vorgehen

Oberreute möchte etwas gegen die vielen Zweitwohnungen im Ort tun. 650 Zweitwohnungen gibt es dort - 430 davon in einer einzigen Straße im Ortsteil Irsengund. Der viele Wohnraum solle nicht ungenutzt bleiben, teilt Bürgermeister Gerhard Olexiuk mit. Eine neue Satzung soll künftig Abhilfe schaffen.  An sich seien Zweitwohnungen in Oberreute kein Problem. Man müsse aber das Verhältnis zwischen Erst- und Zweitwohnungen sehen, so Olexiuke. Während 1.672 Bürger mit Erstwohnsitz angemeldet sind,...

  • Oberreute
  • 10.01.20
  • 2.861× gelesen
Lokales
(Symbolbild)

Urteil
Oberstaufen hält an Zweitwohnungssteuer fest: Grundlage künftig Nettokaltmiete

Im Oktober hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zwei Verfassungsbeschwerden stattgegeben, die sich gegen die Erhebung von Zweitwohnungsteuern in Oberstdorf und Sonthofen wenden. Die beiden Gemeinden müssen nun bis Ende März 2020 eine neuer Steuersatzung erlassen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist auch Oberstaufen, wie 16 andere Oberallgäuer Kommunen, von diesem Zweitwohnungssteuer-Urteil betroffen. Auch hier sei rasches Handeln angesagt, da bislang die gleiche...

  • Oberstaufen
  • 26.11.19
  • 1.367× gelesen
Lokales
Oberstdorf (Symbolbild)

Wohnungsnot
Nach Maßnahme des Gemeinderats in Oberstdorf: Drei Zweitwohnungen zum Verkauf angeboten

Die Gemeinde Oberstdorf hat Zweitwohnungsbesitzer unter Druck gesetzt. Daher stehen nun drei Zweitwohnungen zum Verkauf, zwei weitere wurden zur Vermietung angeboten. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Weil immer weniger Oberstdorfer bezahlbare Wohnungen finden, beschloss der Gemeinderat im September einstimmig eine Satzungsänderung. Demnach müssen Wohnungsbesitzer ihre Häuser jetzt mindestens 50 Prozent im Jahr selber nutzen oder an Touristen vermieten. Bei Verstößen...

  • Oberstdorf
  • 18.11.19
  • 23.723× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Bundesverfassungsgericht
Zweitwohnungssteuer in Oberstdorf und Sonthofen verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat am Donnerstag zwei Verfassungsbeschwerden stattgegeben, die sich gegen die Erhebung von Zweitwohnungsteuern in Oberstdorf und Sonthofen wenden. Die Gemeinden müssen die Berechnungsgrundlage für die Zweitwohnungssteuer nun überarbeiten. Beiden Kommunen gewährten die Richter eine Übergangsfrist bis zum 31. März 2020. Bisher wird in Oberstdorf und Sonthofen die Zweitwohnungssteuer auf Grundlage der Einheitswerte von 1964 berechnet. Wie das...

  • Oberstdorf
  • 24.10.19
  • 9.832× gelesen
  •  1
Lokales
Die Stadt Füssen wird die Steuer für Zweitwohnungen deutlich anheben.

Wohnen
Füssen: Steuersatz für Zweitwohnungen steigt um das Doppelte

Die Stadt Füssen hebt den Steuersatz für Zweitwohnungen in Füssen deutlich an, von derzeit zehn über 15 Prozent ab 2020 auf 20 Prozent ab 2021. Das beschloss der Finanzausschuss mit 8:5-Stimmen. Bekanntlich will die Kommune alle Möglichkeiten nutzen, um Zweitwohnungen einzudämmen. Ein probates Mittel ist dabei, den Steuersatz anzuheben, wie es zuletzt viele Gemeinden gemacht haben. Der Nachbarort Schwangau hat sich beispielsweise auch für 20 Prozent ab dem nächsten Jahr ausgesprochen....

  • Füssen
  • 21.10.19
  • 2.080× gelesen
Lokales
Der Hotelbetrieb des Gasthofs Traube in Riezlern wurde im März 2019 eingestellt. Das Objekt soll eine andere Nutzung bekommen. Hätte die Gemeinde die Immobilie kaufen sollen? Darüber wurde jetzt in der Gemeindevertretung diskutiert.

Wohnraum
Kleinwalsertaler kämpfen weiter gegen Zweitwohnungen

Die hohe Nachfrage nach Ferienwohnungen lässt Wohnraum für Einheimische in der Region knapp werden – auch Gästezimmer werden häufig zu festen Urlaubsdomizilen. Die Kommunen wollen diesen Entwicklungen entgegenwirken. Nachdem Oberstdorf Zweitwohnungsbesitzer mit einer Satzungsänderung dazu bringen will, die Wohnungen zu vermieten, sagt die Gemeinde Mittelberg jetzt dem sogenannten Investorenmodell den Kampf an. Dabei werden beispielsweise die Wohnungen eines Appartementhauses einzeln an...

  • Riezlern
  • 19.10.19
  • 4.638× gelesen
Lokales
Wohnungen, bei denen die Rollläden heruntergelassen sind, findet man in Oberstdorf immer wieder. Jetzt hofft die Gemeinde durch eine Satzungsänderung auf mehr Wohnraum für Einheimische.

Satzungsänderung
Zweitwohnungen: Oberstdorf übt Druck aus

Oberstdorf setzt die Zweitwohnungsbesitzer unter Druck: Nachdem immer mehr Einheimische keine erschwinglichen Wohnungen mehr finden, hat der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung auf die Misere reagiert und die bestehende Satzung für Zweitwohnungen ergänzt. Künftig müssen Eigentümer ihre Wohnungen 50 Prozent des Jahres selbst nutzen oder an Touristen vermieten. Verstöße sollen mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Damit sollen die Eigentümer von Wohnraum gezwungen werden,...

  • Oberstdorf
  • 30.09.19
  • 22.289× gelesen
Lokales
Wohnungsklingel (Symbolbild)

Wohnungsmarkt
Füssener CSU bläst zur Wohnraum-Offensive und will Besitzer von Zweitwohnungen stärker zur Kasse bitten

Bezahlbaren Wohnraum schaffen – das ist eine der zentralen sozialen Aufgaben in Deutschland. Das trifft nicht nur auf Großstädte zu: Selbst in einer überschaubaren Kommune wie Füssen sind bezahlbare Wohnungen für Normalverdiener inzwischen zur Mangelware geworden. Deshalb arbeitet die Füssener CSU schon seit geraumer Zeit an einem umfassenden Konzept für eine Wohnraum-Offensive, das ihr Bürgermeister-Kandidat Maximilian Eichstetter nun präsentierte. „Bezahlbarer Wohnraum für jede Schicht“...

  • Füssen
  • 23.08.19
  • 2.660× gelesen
Lokales
In Missen (Foto) gibt es zwei Ferienanlagen mit rund 200 Wohneinheiten, von denen viele die meiste Zeit im Jahr leer stehen. Spitzenreiter im Oberallgäu ist Oberstaufen mit 2953 Zweitwohnsitzen.

Immobilien
Keine Genehmigungen mehr für Zweitwohnungen: Auch Oberallgäuer Kommunen denken darüber nach

Zahlreiche Einheimische finden keine erschwingliche Wohnung. Doch zugleich stehen viele Ferienhäuser und Zweitwohnungen die meiste Zeit des Jahres über leer. In dieser Situation befinden sich auch immer mehr Kommunen im Oberallgäu. Jetzt erwägt die Gemeinde Berchtesgaden, es mit einem neuen Instrument zu versuchen. Sie will per Satzung dafür sorgen, dass es künftig „in aller Regel“ keine Genehmigung für die Nutzung einer Wohnung als Zweitwohnung geben soll. Für bereits bestehende Zweitwohnungen...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 24.06.19
  • 6.227× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020