Zuschuss

Beiträge zum Thema Zuschuss

Lokales

Fördermittel
Bad Wörishofer Erfinder Werner Lehnert hofft auf staatliche Bezuschussung für sein Projekt

Werner Lehnert ist 73 Jahre alt und möchte sich bald in den verdienten Ruhestand verabschieden. Könnte der Tüftler aus Bad Wörishofen (Unterallgäu) eigentlich, denn zwei bahnbrechende Erfindungen sind auf einem guten Weg – wenn da die Bürokratie nicht wäre, die Lehnert vehement beklagt. Ein Kampf, besonders wenn es um die Fördermittel des Staates geht. Nervenaufreibend nennt das Lehnert. Doch der Reihe nach. Da ist einmal Lehnerts Projekt, mit Plasma-Reinigungssystemen für gute Luft und...

  • Kaufbeuren
  • 16.03.17
  • 207× gelesen
Lokales

Baupläne
Fast eine Million Baukosten am Kindergarten von Maierhöfen

Die Zeit drängt: Legt die Gemeinde Maierhöfen bis zum Jahresende die endgültigen Pläne für den Anbau einer Krippe an den bestehenden Kindergarten vor, dann lockt die Regierung von Schwaben mit einem zusätzlichen Zuschuss in Höhe von 9.800 Euro je neu geschaffenem Krippenplatz. Bis zu 100.000 Euro sind so möglich. Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat jetzt den von Planerin Anita Bechter vom Büro Herz und Lang vorgelegten Entwurf gut geheißen. Doch das sind nicht die einzigen Arbeiten, die...

  • Kaufbeuren
  • 06.11.16
  • 22× gelesen
Lokales

Zuschuss
Flughafen Memmingen: Fördergeld für Allgäu Airport liegt weiter auf Eis

Verantwortliche rechnen fest mit Brüsseler Genehmigung bis zum Jahresende. Es geht um 12,2 Millionen Euro des Freistaats. Wie der Ausbau 2017 über die Bühne gehen soll Das Warten am Memminger Flughafen geht weiter. Noch immer fehlt das grüne Licht aus Brüssel dafür, dass der Freistaat Bayern den geplanten Airport-Ausbau mit 12,2 Millionen Euro bezuschussen darf. Den Flughafen-Verantwortlichen schmeckt das zwar gar nicht, sie demonstrieren aber Gelassenheit. 'Ich rechne fest mit einer...

  • Memmingen
  • 05.11.16
  • 24× gelesen
Lokales

Zuschüsse
Geldhahn zugedreht: Mehrere Gemeinden im Ostallgäu stellen Zahlungen an den Tierschutzverein ein

Das Tierheim in Beckstetten hadert weiter mit den Finanzen. Mühsam erkämpft hatte sich der Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung die Vereinbarung, dass die Umlandgemeinden 60 Cent pro Einwohner und Jahr zahlen, die Stadt Kaufbeuren sogar einen Euro. Diese Pauschale für Fundtiere steht jetzt aber auf der Kippe. Denn unter anderem Mauerstetten, . Vor weiteren Zuschüssen verlangen sie einen Bericht über die Finanzen des Tierschutzvereins und Informationen zu den Fundtieren. Dass dieser noch...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.16
  • 11× gelesen
Lokales

Finanzen
Oberostendorf und Kaltental streichen Zuschüsse für Tierschutzverein

Wieder Ärger um den Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung. Die Gemeinden Oberostendorf und Kaltental haben dem Tierheim in Beckstetten die Zuschüsse vorerst gestrichen. In den Gemeinderäten wurden fehlende Transparenz kritisiert. An der Vereinspitze war es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Querelen gekommen. Was genau die Gemeinden kritisieren, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 27.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 26.10.16
  • 19× gelesen
Lokales

Kulturpolitik
Wie im Trauerspiel: Immenstadt kürzt Zuschüsse für Theater, Konzert und Kleinkunst

Die Situation ähnelt einem klassischen Trauerspiel: In der Stunde des Erfolgs sucht den Helden der Schicksalsschlag heim. Der Held ist in diesem Falle die Kulturgemeinschaft Oberallgäu, die seit 47 Jahren professionelles Theater in Immenstadt anbietet. Das Haus ist voll, der Auftakt zur neuen Spielzeit bietet auch künstlerisch die gewohnte Qualität, da erfährt der Verein, dass ihm die Stadt zwei Drittel . Statt wie bisher 30.000 Euro erhält die Kulturgemeinschaft ab 2018 jährlich nur noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.16
  • 14× gelesen
Lokales

Finanzen
Streit um Rechenspiele zu Sportplatzplänen in Kaufbeuren

Die Spielvereinigung Kaufbeuren baut ihre Trainingsstätte im Haken weiter aus. Dort soll der Kabinentrakt erweitert werden. Zudem ist der Bau einer Freizeit- und Gymnastikhalle geplant. Das Vorhaben schlägt mit Kosten in Höhe von einer dreiviertel Million Euro zu Buche, die durch Zuschüsse, Eigenleistungen des Vereins und eine Finanzierung der Stadt abgedeckt sind. Handelt es sich dabei um Folgekosten des neuen Eisstadions, was natürlich Wasser auf die Mühlen der Gegner wäre?...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.16
  • 208× gelesen
Lokales

Tradition
Salzzug 2018 in Weiler-Simmerberg wird vielleicht nicht stattfinden

Es wird wohl nichts mit dem Salzzug 2018. Das zumindest kündigte Karl-Heinz Rudolph im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg an. Der Bürgermeister ist zugleich Vorsitzender des Salzzugvereins. Zur Debatte stand ein Zuschussantrag des Vereins, damit dieser drei historische Fahrzeuge restaurieren kann. Das Gremium hat jedoch entschieden, darüber erst im Rahmen der Haushaltsberatungen 2017 zu sprechen. Wie zuletzt 2013 sollte in zwei Jahren der historische Salzzug über Oberstaufen, Stiefenhofen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.16
  • 492× gelesen
Lokales

Projekt
Kindergarten-Projekt in Scheidegg kostet mehr, Gemeinde soll aber höhere Zuschüsse bekommen

Die Erweiterung des Kindergartens St. Gallus wird teurer als geschätzt, die Gemeinde Scheidegg muss unter dem Strich aber nicht mehr für das Vorhaben berappen als bisher angenommen. Eine entsprechende Kostenberechnung ist Teil eines Durchführungs- und Finanzierungsbeschlusses, den der Gemeinderat nun einstimmig gefasst hat. Er ist Voraussetzung, um bei der Regierung eine Förderung beantragen zu können. Vor dem Beschluss hatte das Architekturbüro Creaplan Metzler die Kosten berechnet. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.09.16
  • 24× gelesen
Lokales

Fördergelder
Nicht alle Kommunen im Oberallgäu nutzen Zuschüsse für Wohnungsbau

Ein Baustein gegen den Mangel an Mietwohnungen soll der 'Wohnungspakt Bayern' sein. Kommunen können auf 30 Prozent Zuschuss zurückgreifen, wenn sie in den sozialen Wohnungsbau einsteigen. Nur: Die Nachfrage lässt bisher zu wünschen übrig – auch im Oberallgäu. Landrat Anton Klotz schimpft: 'Nicht alle Bürgermeister haben verstanden, was für ein gutes Angebot der Staat macht.' Mehr über das neue Förderprogramm und einen Kommentar, warum die Kommunen die Chance nicht verschlafen sollten,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.08.16
  • 13× gelesen
Lokales

Flughafen Memmingen
Allgäu-Airport-Förderung hängt in Brüssel fest: 12-Millionen-Zuschuss des Freistaats liegt noch immer auf Eis

Betreiber setzen dennoch auf Ausbaubeginn im Frühjahr 2017. Bodenuntersuchungen ergeben keine neuen Anhaltspunkte für Altlasten Der Zeitplan für den Ausbau des Memminger Flughafens gerät immer mehr ins Trudeln. Wie berichtet, sollen bis 2017 über 16 Millionen Euro in die Sicherheit des Airports fließen. Geld, das zum großen Teil vom Freistaat Bayern kommt. Doch der Landeszuschuss in Höhe von 12,2 Millionen Euro und damit der Beginn der Arbeiten liegen seit Monaten auf Eis. Hintergrund: Die...

  • Memmingen
  • 06.08.16
  • 49× gelesen
Lokales

Finanzhilfe
Zuschussanträge für Bahnübergang und Rathaus-Aufzug in Aitrach abgelehnt

Keine guten Nachrichten in puncto Finanzhilfen hatte Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger zur jüngsten Gemeinderatssitzung mitgebracht. Die Anträge auf Zuschüsse für Bahnübergangsmaßnahmen sowie den Einbau eines Aufzuges im Rathaus wurden allesamt abgelehnt. Zum Dauerthema Bahnübergänge teilte das Regierungspräsidium Tübingen mit, dass ein Erhöhungsantrag für die derzeit bereits im Umbau befindlichen Bahnübergänge Burghalde, Pfänders und Haslacher Straße in Mooshausen nicht zulässig sei...

  • Memmingen
  • 14.07.16
  • 91× gelesen
Lokales

Stadthaushalt
Zuschüsse für Kempten: Was passiert mit den vier Millionen?

Unerwarteten Geldsegen hat die Stadt Kempten bekommen. Über vier Millionen Euro werden Ende des Jahres mehr in der städtischen Kasse erwartet. Ein Grund sind mehr Zuschüsse für Investitionen und die Schlüsselzuweisungen. Doch gleichzeitig sollen in der Stadt Gebühren – wie beim Parken – erhöht werden. Wie passt das zusammen? Warum werden die Bürger trotzdem zur Kasse gebeten? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Oder gibt es gar keinen Zusammenhang? Näheres lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 08.07.16
  • 7× gelesen
Lokales

Vergabeverstoß
Röthenbach zahlt für Fehler beim Fahrzeugkauf: Regierung fordert 14.500 Euro Zuschuss für Feuerwehrauto zurück

Die Gemeinde habe das Feuerwehrauto nicht richtig ausgeschrieben. Diese klagt erfolglos dagegen. Laut Bürgermeister will die Kommune noch nicht aufgeben Es ist modern ausgerüstet, es hat bereits Einsätze hinter sich, es passt zur Röthenbacher Feuerwehr. Seit einiger Zeit aber bereitet es der Gemeinde Kummer. Die Rede ist vom Feuerwehrfahrzeug, das Röthenbach 2013 für insgesamt 263.000 Euro gekauft hat. 58.000 Euro Zuschuss sind damals geflossen. Ein Viertel davon musste die Gemeinde...

  • Kaufbeuren
  • 01.07.16
  • 17× gelesen
Lokales

Fördermittel
90 Prozent Zuschuss für Sanierung der Mehrzweckhalle Görisried

Die Gemeinde Görisried ist mit der Sanierung ihrer Mehrzweckhalle in das staatliche Kommunal-Investitionsprogramm (KIP) im Regierungsbezirk Schwaben aufgenommen worden. Das teilte Bürgermeisterin Thea Barnsteiner dem Gemeinderat erfreut mit. Schon seit Jahren bemüht sich die Gemeinde Görisried um die Sanierung ihrer Mehrzweckhalle. Barnsteiner erinnerte daran, dass die Gemeinde schon vor einigen Jahren einen staatlichen Zuschuss von 35 Prozent für deren Sanierung samt einem geplanten Anbau...

  • Oy-Mittelberg
  • 22.05.16
  • 43× gelesen
Lokales

Fördermittel
Erkheim und Markt Rettenbach freuen sich über Zuschüsse

Die beiden Marktgemeinden Erkheim und Markt Rettenbach können sich auf Fördermittel aus dem Bayerischen Kommunalinvestitionsprogramm freuen. Wie der Memminger CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetscheck mitteilte, bekommt Erkheim für bauliche Maßnahmen zur Barrierefreiheit des Rathauses eine Förderung von 397.800 Euro, Markt Rettenbach für die energetische Sanierung der Grund- und Mittelschule 554.000 Euro. Beide Maßnahmen müssen bis zum Ende des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Mehr über...

  • Mindelheim
  • 22.05.16
  • 29× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Fehlende Zuschüsse: Nicht nur der niedrige Milchpreis bringt Westallgäuer Bauern in finanzielle Nöte

Der Frust bei vielen Landwirten im Westallgäu ist groß. Nicht nur wegen des niedrigen Milchpreises sieht die finanzielle Situation auf vielen Höfen alles andere als rosig aus. Etwa 200 Betriebe warten laut dem Kemptener Landwirtschaftsamt auf die Auszahlung von Zuschüssen – unter anderem, weil im Landkreis auf 500 Höfen Prüfungen anstanden. Geld, das normalerweise im Herbst fließt, kommt wohl erst mehr als ein halbes Jahr später auf die Konten – und die Bauern müssen schauen, wie sie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.05.16
  • 19× gelesen
Lokales

Finanzen
Stadt Füssen beteiligt sich doch weiter an Förderprogramm Hippy

Der Füssener Stadtrat hat am Dienstagabend einen Beschluss des Finanzausschusses gegen einen Zuschuss für das Hippy-Förderprogramm gekippt. Nun soll doch weiterhin Geld aus dem städtischen Haushalt fließen – wenn auch etwas weniger. Das Thema kam durch einen Antrag der SPD-Fraktion noch einmal auf die Tagesordnung. AWO-Vorsitzende Brigitte Protschka bekam so die Möglichkeit, Missverständnisse auszuräumen. Sie stellte klar, dass es bei Hippy strenge Kriterien für die Teilnahme gebe und...

  • Füssen
  • 20.04.16
  • 8× gelesen
Lokales

Nachbarschaftshilfe
Verein NUZ: Hilfen in Pfronten immer gefragter, nur die Zuschüsse lassen auf sich warten

Mit 2.500 Bestreuungsstunden, die die 50 Aktiven des Pfrontener Vereins Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge NUZ im vergangenen Jahr leisteten, haben sie erneut belegt, wie wichtig der Verein für die Gemeinde ist. Dritter Bürgermeister Alfons Haf bezeichnete ihn deshalb bei der Jahresversammlung als Glücksfall für Pfronten. Auch die beiden Seniorentreffs und ihre Angebote zum gemeinsamen Singen, Spielen, Plaudern oder Gymnastik sind sehr gefragt. Ein Wermutstropfen in der...

  • Füssen
  • 12.04.16
  • 422× gelesen
Lokales

Flughafen
Finanzminister Söder macht sich weiter für eine Beteiligung des Freistaats am Allgäu-Airport stark

'Ich bekenne mich zum Allgäu-Airport.' Das machte Markus Söder am Montagabend in der Memminger Stadthalle erneut deutlich. Gleichzeitig bekräftigte Bayerns Finanz- und Heimatminister seine Aussagen vom Neujahrsempfang der Oberallgäuer CSU in Fischen. Dort hatte Söder betont, dass er sich für eine auf zehn Jahre befristete Beteiligung des Freistaats am hiesigen Flughafen einsetzen werde. Mit Blick auf die entsprechenden Beratungen im Kabinett zeigte sich der Minister zuversichtlich, dass ihm...

  • Kempten
  • 05.04.16
  • 13× gelesen
Lokales

Überschuss
Memminger Kulturamtsleiter zieht positive Bilanz der Memminger Meile 2015

'Wir können sogar Geld an den Kämmerer zurücküberweisen.' Dieses Fazit zog der strahlende Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer bei seinem Abschlussbericht zur 'Memminger Meile 2015'. Diesen legte er nun den Mitgliedern des städtischen Kultursenates zur Kenntnis vor. Einnahmen in Höhe von 51.821 Euro (Vorjahr: 45.048) standen nach Angaben von Amtsleiter Bayer Ausgaben in Höhe von 94.655 Euro (94.607) gegenüber. Den im städtischen Haushalt bewilligten Zuschuss in Höhe von 44.000 Euro mussten...

  • Kempten
  • 04.03.16
  • 20× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Höhere Zuschüsse für Sanierung der Kirche in Kraftisried beantragt

Kirchenpfleger Karl Brenner war geschockt. Hatte doch eine Untersuchung seiner Kraftisrieder Kirche St. Maria Magdalena ergeben, dass das Gotteshaus kräftig saniert werden muss. Die geschätzten Baukosten machen 1,33 Millionen Euro aus. Diesen Millionenbetrag kann die kleine Kirchenstiftung nicht annähernd selbst aufbringen. Da die Diözese Augsburg der Kirchenstiftung nochmaligen Zuschuss zu bereits genehmigten Beträgen gewährt, bat Pfarrer Edward Wastag jetzt die Kommune um einen ebenfalls...

  • Marktoberdorf
  • 18.01.16
  • 45× gelesen
Lokales

Selbstständigkeit
Existenzgründung: Kaum noch Zuschüsse in Kempten

Zahlen innerhalb von vier Jahren eingebrochen Bei diesen Zahlen sieht selbst Herbert Mühlegg von der Agentur für Arbeit zweimal hin: Von 1239 vor vier Jahren auf heuer nur noch 157 ist die Zahl der Existenzgründer-Zuschüsse in Kempten eingebrochen. Im Klartext: Wer in die Selbstständigkeit wechselt, bekommt dafür nur noch selten Geld. Parallel ist die Zahl der Gewerbeanmeldungen deutlich nach unten gegangen. In der Gründervilla in der Ostbahnhofstraße finden sich seit einigen Monaten...

  • Kempten
  • 09.12.15
  • 17× gelesen
Lokales

Aufklärung
Pro Familia erteilt Sexualkunde-Workshops nicht: Landkreis Ostallgäu streicht Zuschuss

Aufgabe nicht erfüllt, Zuschuss gestrichen: So lässt sich eine einstündige Debatte im Sozialausschuss zusammenfassen, an deren Ende Pro Familia Kempten eine Zuwendung gestrichen wurde. Dabei ging es – im Gegensatz zum Kreisetat, bei dem um mehrstellige Millionensummen gerungen wird – gerade mal um 5.000 Euro. Drei zunächst zugesagte Workshops an der Mittelschule Obergünzburg hatte Pro Familia wegen personeller Engpässe dann doch nicht abgehalten. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.15
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019