Zusammenstoß

Beiträge zum Thema Zusammenstoß

Während einer Einsatzfahrt ist es bei Waltenhofen zu einem Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem Autofahrer gekommen (Symbolbild).
5.082×

Unfall während Einsatzfahrt
Schwer verletzt: Autofahrer (34) prallt bei Waltenhofen in Rettungswagen

Am Freitagmorgen ist ein Autofahrer bei Waltenhofen mit einem Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn zusammengestoßen. Dabei wurde der 34-jährige Autofahrer schwer, der Rettungsdienst-Fahrer leicht verletzt.  Rettungswagen während Einsatzfahrt in Unfall verwickeltWie die Polizei mitteilt, fuhr ein Rettungswagen gegen 06:30 Uhr mit eingeschalteten Blaulicht und Martinshorn die B19 von Kempten in Richtung Sonthofen. Bei Waltenhofen zeigte die Ampel für den 59-jährigen Rettungsdienst-Fahrer...

  • Waltenhofen
  • 29.05.21
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzen Motorradfahrer ins Krankenhaus (Symbolbild).
10.424×

Schwerer Unfall
Motorradfahrer (40) bei Kißlegg tödlich verunglückt

Am Sonntagnachmittag ist es zwischen Christazhofen und Kißlegg zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Ein 40-jähriger Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am selben Abend im Krankenhaus starb.  Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr Der Motorradfahrer war in einer langgezogenen Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Das Motorrad landete laut Polizei dabei im angrenzenden Bach. Gleichzeitig wurde der Motorradfahrer gegen...

  • Kißlegg
  • 12.04.21
Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. (Symbolbild)
2.205×

Ungebremst ins Heck geprallt
Vier Leichtverletzte nach Autounfall in Marktoberdorf

Am späten Dienstagnachmittag sind zwischen Marktoberdorf und Geisenried zwei Autos ineinander geprallt. Vier Personen wurden nach Angaben der Polizei verletzt.  Ungebremst ins Auto geprallt Ein 32-jähriger Autofahrer wollte von Marktoberdorf nach links in Richtung Geisenried abbiegen. Eine 32-jährige Verkehrsteilnehmerin übersah den wartenden Linksabbieger und prallte nahezu ungebremst auf dessen Fahrzeugheck. Bei dem Zusammenstoß zogen sich vier Personen leichte Verletzungen zu. Alle vier...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.21
Ein Auto rollte sieben Meter über einen Parkplatz und prallte in ein anderes Fahrzeug. (Symbolbild)
5.084×

"Kammeregg-Parkplatz" bei Rettenberg
Auto rollt sieben Meter über Parkplatz und prallt in anderes Auto

Am Nachmittag des Ostersonntags kam es auf dem Wanderparkplatz am Kammeregger Weg bei Rettenberg zu einem Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Kaufbeurerin parkte ihr Fahrzeug, um Wandern zu gehen. Auf dem abschüssigen Parkplatz machte sich das das geparkte Fahrzeug selbständig, rollte ca. 7 Meter quer über den Parkplatz und prallte gegen den Pkw eines Tagestouristen aus Baden Württemberg. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von jeweils ca. 2000 Euro.

  • Rettenberg
  • 05.04.21
Unfall (Symbolbild)
7.025× 1

Weiler-Simmerberg
Unfall durch gefällten Baum auf der Straße - Polizei sucht Zeugen

Ein auf der Straße liegender Baum hat am Samstagmorgen um 05:00 Uhr einen Verkehrsunfall bei Weiler verursacht. Laut Polizei fuhr ein 28-jähriger Autofahrer in den großen Baum, als er auf der Staatsstraße 2001 unterwegs war. Der 28-Jährige blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.  Zwei weitere Fälle Nach Angaben der Polizei hatte ein unbekannter Täter den etwa 60 cm dicken und 20 Meter hohen Baum gefällt, sodass er ein Hindernis auf der Fahrbahn bildete. Im...

  • Scheidegg
  • 04.04.21
20-jähriger nimmt Polizeifahrzeug die Vorfahrt. Fünf Verletzte und hoher Sachschaden
(Symbolbild).
2.210×

30.000 Euro Sachschaden
Autofahrer (20) kracht in Memmingen mit Polizeiauto zusammen

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend in ein Polizeifahrzeug geknallt. Der 20-Jährige fuhr laut Polizei von der Rudolf-Straße kommend in die Fraunhoferstraße. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Polizeiautos.  Fünf verletzte  Das Auto des Unfallverursachers stieß nach Angaben der Polizei ungebremst mit dem Streifenwagen zusammen, wodurch dieser auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und dort zum Stehen kam. Das Auto des 20-Jährigen drehte sich um 90 Grad und...

  • Memmingen
  • 29.03.21
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf der A96
(Symbolbild)
1.240×

Gesamtschaden rund 73.000 Euro
Zwei Autofahrer (83 und 71 Jahre) nach Autounfall bei Buchloe verletzt

Zwei leicht verletzte Fahrer und drei stark beschädigte Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der A 96 Richtung Lindau ereignet hatte. Der 83-jährige Fahrer eines Mercedes kam im Bereich einer leichten Senke nach der Anschlussstelle Jengen aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zunächst die rechte Leitplanke, schleuderte dann quer über alle Fahrbahnen und prallte schließlich frontal in die Mittelschutzplanke. Der Pkw...

  • Buchloe
  • 28.03.21
Verkehrsunfall mit Dienstfahrzeug (Symbolbild).
4.504× 4

Ein Unfall der etwas anderen Art
Polizeiauto rammt Rettungswagen in Memmingen

Am Donnerstagmorgen ist es in Memmingen zu einem Unfall der etwas anderen Art gekommen. Ein Polizeiauto hat einen Rettungswagen gerammt. Wie die Polizei mitteilt wurde dabei niemand verletzt. Streifenwagen fährt in Rettungswagen Der Rettungswagen fuhr auf der Pulvermühlstraße in Richtung Bodenseestraße. Zeitgleich fuhr eine Streifenbesatzung auf der Nudelburg in Richtung Pulvermühlstraße. Im Einündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem Rettungswagen und Streifenwagen. Die...

  • Memmingen
  • 18.03.21
Winterglatte Fahrbahn und zu schnell unterwegs. Mutter und Tochter prallen gegen Baum und verletzten sich (Symbolbild)
2.773× 1

Schwer und leicht verletzt
Autofahrerin (45) und Tochter (9) prallen bei Waal gegen Baum

Bei regennasser Fahrbahn und zu hoher Geschwindigkeit hat eine 45-jährige Frau am Dienstagabend die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie kam von Waal Richtung Unterdießen von der Fahrbahn ab und knallte gegen einen Baum. Die Frau erlitt schwere Verletzungen, ihre neunjährige Tochter glücklicherweise nur leichte.  Das Auto fing Feuer Ersthelfer konnten die beiden aus dem Fahrzeug befreien. Kurz nach dem Zusammenprall fing das Auto Feuer und brannte aus. Die Freiwillige Feuerwehr Unterdießen...

  • Waal
  • 17.03.21
Autounfall mit drei beteiligten Autos (Symbolbild)
2.466×

In zwei Autos geknallt
Unaufmerksamer Autofahrer (34) schleudert bei Hergensweiler in den Gegenverkehr

Am Montagmittag hat ein 34-jähriger Autofahrer auf der B12 einen Unfall verursacht. Der 34-Jährige hatte ein verkehrsbedingt stehendes Fahrzeug übersehen und fuhr diesem auf. Nach dem Zusammenprall mit dem Auto der 56-jährigen Frau, schleuderte das Auto in den Gegenverkehr und rammte dort ein weiteres Auto einer 24-jährigen entgegenkommenden Autofahrerin. Fahrzeuginsassen glücklicherweise nur leicht verletztDer Unfallverursacher und die Autofahrerin wurden laut Polizei leicht verletzt ins...

  • Hergensweiler
  • 17.03.21
Ein "Geisterradler" oder auch Fahrradfahrer in falscher Fahrtrichtung hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. (Symbolbild)
5.362× 8 1

Falsche Fahrtrichtung
"Geisterradler" (49) stößt mit Auto zusammen und wird schwer verletzt in Mindelheim

Bei einem Zusammenprall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Autofahrer wurde ein 49-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Ein 54-jähriger Autofahrer wollte laut Polizei von einem Autowaschpark nach rechts in die Allgäuer Straße in Mindelheim einfahren und hatte dabei den von rechts kommenden Radfahrer übersehen. "Geisterradler"Der 49-jährige Radfahrer fuhr auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg als "Geisterfahrer", also entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Bei dem Zusammenstoß hat sich...

  • Mindelheim
  • 27.02.21
Am Mittwochnachmittag ist es gegen 14:30 Uhr zwischen Erkheim und Moosmühle zu einem Verkehrsunfall gekommen.
5.678× 2 14 Bilder

Verletzte
Frontalzusammenstoß bei Erkheim: Feuerwehr muss Frau (55) aus Auto befreien

Am Mittwochnachmittag ist es gegen 14:30 Uhr zwischen Erkheim und Moosmühle zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei war eine 55-jährige Autofahrerin in einer Kurve aus Unachtsamkeit auf die Gegenspur gekommen und dort frontal mit einem Auto kollidiert, indem sich eine junge Mutter mit ihrem ein Monate altem Sohn befand.  Feuerwehren müssen Frau befreien Die Mutter und der Säugling wurden glücklicherweise nicht schwerer verletzt. Zur Überprüfung wurden die Beiden trotzdem ins Klinikum...

  • Erkheim
  • 11.02.21
Am Donnerstag ist es bei Kißlegg gegen 20:00 Uhr zu einem Unfall mit zwei freilaufenden Pferden gekommen. (Symbolbild)
1.753×

Unfall
Auto stößt bei Kißlegg mit zwei Pferden zusammen: Wallach muss eingeschläfert werden

Am Donnerstag ist es bei Kißlegg gegen 20:00 Uhr zu einem Unfall mit zwei freilaufenden Pferden gekommen. Ein 54-jähriger Autofahrer war auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Bietenweiler und Hub unterwegs. Laut Polizei versuchte der Mann noch, den beiden Tieren auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit einem der beiden Pferde nicht mehr vermeiden. Der Wallach wurde durch den Unfall so schwer verletzt, dass er eingeschläfert werden musste. Am Auto des 54-Jährigen entstand ein...

  • 23.01.21
Die 23-Jährige fuhr trotz Rotlicht über den Bahnübergang und wurde vom Zug erfasst. (Symbolbild)
1.703×

Eingeklemmt
Trotz Rotlicht über Bahnübergang gefahren: Zug erfasst Autofahrerin (23) in St. Anton

Am Mittwochabend hat ein Zug im österreichischen St. Anton im Montafon ein Auto erfasst und die Autofahrerin verletzt. Sie war bei Rot über den Bahnübergang gefahren. Warum, ist bislang nicht geklärt.   Auto schleudert gegen MastWie die Polizei mitteilt, leitete der Lokführer sofort eine Notbremsung ein. Der Zug schleuderte anschließend das Auto gegen einen Mast der Oberleitung. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Mit einer Bergeschere konnte die Feuerwehr sie schließlich aus ihrem...

  • 21.01.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.959×

Frontalzusammenstoß
Autofahrer kommt in Stöttwang in den Gegenverkehr - fünf Personen leicht verletzt

Am Sonntagnachmittag ist es in Stöttwang gegen 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten gekommen. Laut Polizei war ein 20-jähriger Autofahrer wegen der winterlichen Straßenverhältnisse auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Stöttwang und Osterzell in den Gegenverkehr gekommen. Der 20-Jährige stieß frontal mit dem Auto eines 18-Jährigen zusammen. Der Fahrer eines weiteren Autos, der hinter dem 18-Jährigen fuhr, konnte einen weiteren Zusammenstoß nicht verhindern. Bei dem...

  • Stöttwang
  • 18.01.21
Polizei (Symbolbild)
689×

Zusammenstoß
9.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Lindenberg

9.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montagmorgen am Nadenberg ereignete. Eine 22-jährige Autofahrerin, die von Heimenkirch in Richtung Lindenberg fuhr, kam an dem Steilstück kurz vor dem Ortsschild auf die linke Fahrspur. Eine entgegenkommende 39-jährige Autofahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeuge wurden dabei so erheblich beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.21
Am Samstagabend ist es am Riedbergpass bei Obermaiselstein zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
12.769× 8 Bilder

Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Riedbergpass

Am Samstagabend ist es am Riedbergpass bei Obermaiselstein zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Insgesamt sind dabei nach Angaben der Polizei zwei Personen schwer verletzt worden. Wegen des Unfalls war der Riedbergpass für etwa eine Stunde beidseitig gesperrt.  Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos Ein mit fünf Personen besetzter Wagen war von Balderschwang kommend in Richtung Obermaiselstein auf dem Pass unterwegs. Am Ende des Passes kurz vor Obermaiselstein kam ihnen ein anderes Auto...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 09.01.21
Unfall (Symbolbild)
7.914×

Zusammenstoß mit LKW
Autofahrerin (41) auf der B12 bei Weitnau schwer verletzt

Am Mittwochmorgen ist auf der B12 bei Weitnau ein Auto mit einem LKW zusammengestoßen. Auf Höhe Klausenmühle verlor sie auf winterglatter Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über ihr Auto und prallte frontal in den entgegenkommenden LKW. Sie wurde schwer verletzt in eingeklemmt. Die Feuerwehren Kleinweiler und Weitnau haben die Autofahrerin aus dem Fahrzeugwrack befreit. Mit dem Rettungshubschrauber kam sie in ein Krankenhaus. Der 43-jährige Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt....

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 06.01.21
Fußgänger verstarb aufgrund seinen Verletzungen (Symbolbild).
5.867×

"Nur" eine Kopfplatzwunde
Fußgänger (74) verstorben: Von Auto in Legau angefahren

Am 24. Dezember überquerte ein 74-jähriger Fußgänger die Staatsstraße 2009 an der Kirche in Legau. Bei der Überquerung der Straße wurde der Mann von einem in Schrittgeschwindigkeit fahrenden Autofahrer übersehen und angefahren. Der Mann ist dabei zu Boden gefallen und hatte sich eine Kopfplatzwunde zugezogen. Wie die Polizei nun mitteilt, ist der Mann am 31. Dezember seinen Verletzungen erlegen.

  • Legau
  • 05.01.21
Schwerer Autounfall in Markt Wald mit einer schwer verletzen Person (Symbolbild)
4.190×

Straßenglätte
Autofahrer (40) im Auto eingeklemmt und schwer verletzt bei Markt Wald

Am Montagvormittag ist es zu einem schweren Autounfall auf der Staatsstraße 2026 bei Markt Wald gekommen. Bei dem Unfall wurde ein 40-jähriger Mann in seinem Auto eingeklemmt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.  40-Jähriger im Auto eingeklemmtDer 23-jährige Unfallverursacher ist vermutlich bei Straßenglätte ins Schleudern geraten und dabei frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt, so die Polizei. Der 40-jährige Mann, der in dem Auto saß, wurde dabei in seinem...

  • Markt Wald
  • 05.01.21
Bei einem Unfall auf der B16 krachten zwei Autos frontal zusammen. Eine 61-jährige Frau ist dabei ums Leben gekommen. (Symbolbild).
12.570×

Im Auto eingeklemmt
Tödlicher Autounfall auf der B16: Frau (61) stirbt nach Zusammenstoß

Eine 29-jährige Autofahrerin ist am Freitagnachmittag auf der B16 zwischen Biessenhofen und Kaufbeuren frontal in ein entgegenkommendes Auto einer 61-jährigen Kaufbeurerin geknallt. Die 61-Jährige ist noch an der Unfallstelle verstorben.  Noch an der Unfallstelle verstorben Kurz vor der Bahnunterführung ist die 29-jährige Autofahrerin aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen, wo sie mit dem Auto einer 61-Jährigen kollidierte. Die 61-jährige Frau ist bei dem Zusammenprall...

  • Biessenhofen
  • 02.01.21
Fahrer prallt in entgegenkommendes Auto (Symbolbild)
3.931×

Glück im Unglück
Fahrer (72) prallt in entgegenkommendes Auto bei Bad Wörishofen

Glück im Unglück hatte ein Ehepaar aus dem Unterallgäu, das Heiligabend am frühen Nachmittag in Bad Wörishofen auf die Autobahn Richtung München fahren wollte. Der 72-jährige Lenker eines Mercedes GLC, der ebenfalls in Richtung München gefahren war, seinerseits jedoch die Autobahn an besagter Anschlussstelle verließ, war offensichtlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Er konnte daher dem Kurvenverlauf nicht folgen und fuhr geradeaus über einen Grünstreifen. Im weiteren Verlauf überfuhr...

  • Türkheim
  • 25.12.20
Zu zwei Unfällen ist es am Montagmittag auf der BAB96 in Fahrtrichtung Lindau gekommen. (Symbolbild)
1.401×

Rückstau verursacht Unfall
Mehrer Verletzte: Zwei Unfälle auf der BAB 96 in Fahrtrichtung Lindau

Gegen 15:00 Uhr kam es auf der BAB 96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Mindelheim zu einem Unfall mit insgesamt drei leicht verletzten Personen. Ein Pkw schleuderte hierbei nach Fahrzeugkontakt mit einem weiteren Pkw nach rechts über die rechte Leitplanke, während ein weiteres Fahrzeug nach links in die Mittelschutzplanke prallte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich bei den verunfallten Fahrzeugen auf etwa 20.000 Euro, hinzukommen noch die Kosten zur...

  • Mindelheim
  • 22.12.20
Am Sonntag gab es zwei Unfälle in Heimenkirch, bei denen zwei Autofahrer gegen einen Telefonmasten geprallt sind. (Symbolbild)
2.770× 1

Zwei Unfälle
Autofahrer prallen in Heimenkirch gegen Telefonmast

Am Sonntag haben sich in Heimenkirch gleich zwei Unfälle ereignet, bei denen jeweils ein Autofahrer gegen einen Telefonmasten geprallt ist.  Autofahrer (23) prallt in TelefonmastAm Sonntagmorgen gegen 06:45 Uhr ist ein Heimenkircher mit seinem Auto bei Engenberg von der Straße abgekommen und gegen einen Telefonmasten gestoßen. Der Mast ist dabei abgebrochen, so die Polizei. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 22.000 Euro. Verkehrsteilnehmer (28) prallt ebenfalls in TelefonmastEbenfalls...

  • Heimenkirch
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ