Zusammenarbeit

Beiträge zum Thema Zusammenarbeit

Gelbe Schleife an einem Ortseingang von Kaufbeuren. v.l.: Hauptmann Winterholler, Stabsfeldwebel Goth (Soldatenkameradschaft), Oberst Langer, OB Bosse, Leutnant König)
3.874× 1 2 Bilder

Gemeinsame Aktion von Stadt und Bundeswehr
Gelbe Schleifen begrüßen an Kaufbeurer Ortseingängen

Wer zukünftig nach Kaufbeuren fährt, wird am Ortseingang eine gelbe Schleife entdecken. An insgesamt zehn Einfahrtsstraßen haben Stadt und Bundeswehr gemeinsam die Schleifen angebracht, um ihre enge Verbundenheit zu demonstrieren. Auch im Sitzungssaal des Kaufbeurer Rathauses hängt jetzt eine solche Schleife. Oberst Martin Langer und Oberbürgermeister Bosse haben das Symbol für Solidarität und Verbundenheit zusammen aufgehängt. An den Ortseingängen übernahm diese Aufgabe der städtische Bauhof....

  • Kaufbeuren
  • 08.07.20
In Marktoberdorf eröffnet das Büro der Zukunft.
1.871×

Zusammenarbeit
Green Room: In Marktoberdorf eröffnet das Büro der Zukunft

Im Englischen bezeichnet das Wort „greenhouse“ ein Gewächshaus. Für den Ausdruck „The Green Room“ gibt es keine derartige Entsprechung. Doch wachsen soll auch hier drin etwas. Nämlich Ideen, Kontakte, und letztlich Unternehmen, sagt Robert Herbst. Der Inhaber einer Marketing-Agentur hat in Marktoberdorf mit dem „Green Room“ den ersten Coworking-Raum im Ostallgäu eröffnet. Frei übersetzt bedeutet Coworking im Grunde nichts weiter als zusammen arbeiten. Die ursprünglich Anfang der 2000er Jahre im...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.19
Bau des zehnten und letzten Hochwasserrückhaltebeckens entlang der Gennach und dem Hühnerbach bei Eurishofen.
449× 10 Bilder

Hochwasserschutz
Staatsminister Thorsten Glauber lobt Zusammenarbeit an Gennach und Hühnerbach

Voll des Lobes für die interkommunale Zusammenarbeit der elf Gemeinden des Hochwasserzweckverbandes Gennach-Hühnerbach war Staatsminister Thorsten Glauber bei einem Besuch der „größten und teuersten Baustelle“ des Verbandes in Eurishofen. Dort entsteht das letzte von zehn Hochwasserrückhaltebecken.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 31.07.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Buchloe
  • 30.07.19
Mitglied des Landtages Bernhard Pohl (Freie Wähler, links) und Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU).
1.910×

Zusammenarbeit
Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse und Abgeordneter Pohl im Dauerclinch

Zum Wohle der Stadt wollten Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) und der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) eigentlich nach der Landtagswahl im Herbst 2018 gut zusammen arbeiten. Doch die Alphatiere bekommen das nicht hin. Es vergeht kaum eine Sitzung des Stadtrats oder eines Ausschusses, in der die Politiker nicht aneinander geraten. Zudem scheinen beide gerne übereinander zu reden, wenn der andere gerade nicht da ist. So schaffte es Bosse in der jüngsten Stadtratssitzung die...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.19
Die Bergwacht im Einsatz.
1.001×

Rettungsdienst
Gemeinsam Leben retten - Bergwachten Kaufbeuren und Füssen arbeiten seit vielen Jahren intensiv zusammen

Eine Person im Tegelbergklettersteig ist völlig entkräftet und kommt nicht mehr von der Stelle. „Blockierer“ nennt Hannes Bruckdorfer, Bereitschaftsleiter der Füssener Bergwacht, diese Fälle. „Wir hängen entkräftete Personen ans Seil und ziehen sie entweder nach oben oder nach unten“, sagt Bruckdorfer. In diesem Szenario ist es nur eine Übung, das die Bergwachten Füssen und Kaufbeuren gemeinsam durchführen. Denn bereits seit vielen Jahren ist die Bergwacht Kaufbeuren auch im südlichen Ostallgäu...

  • Kaufbeuren
  • 01.11.18
Flagge zeigen für die Partner können beide Städte mit Fahnen, die zu den Geschenken gehörten, die die Bürgermeister Paul Iacob (links) und Gianluca Galimberti austauschten. Außerdem überreichte Iacob ein Buch über König Ludwig II. sowie eine von Peter Jente gemalte Stadtansicht, während sich Galimberti vor allem mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Po-Ebene revanchierte.
524× 15 Bilder

Zusammenarbeit
Geigenbaumetropolen Füssen und Cremona besiegeln ihre Partnerschaft

Die Geigenbaumetropolen Füssen und Cremona haben ihre Partnerschaft besiegelt. In einem Festakt im Kaisersaal des Füssener Barockklosters St. Mang unterzeichneten die Bürgermeister Paul Iacob und Gianluca Galimberti den Partnerschaftsvertrag beider Kommunen. Schon seit ein paar Jahren gibt es einen kulturellen Austausch der Ostallgäuer mit der Stadt in der norditalienischen Po-Ebene, in der große Geigenbauerfamilien wie Amati und Stradivari zu Hause sind. Nun soll die Zusammenarbeit auf eine...

  • Füssen
  • 08.07.18
285×

Kooperation
Prügelattacke in Südengland: Wenn britische Polizisten in Buchloe ermitteln

So schlimm es für die Betroffenen und Angehörigen selbst ist: Eine Schlägerei gehört für Polizisten – egal ob in Deutschland oder Großbritannien zum Berufsalltag. Eine Premiere sowohl für die Buchloer Beamten als auch ihre Kollegen aus Südengland war es allerdings, so eng gemeinsam an einem Fall zu arbeiten. Im Rückblick bezeichnen sie die Kooperation aber als sehr spannend und interessant, gibt es doch viele Parallelen in der Arbeit, aber auch einige Unterschiede. Inspector Mike Kynaston (45)...

  • Buchloe
  • 22.06.17
404×

Privatisierung
Bundeswehr gibt Ausbildung der Fluglotsen in Kaufbeuren an Firma ab

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) bildet mit ihrer neuen Tochterfirma Kaufbeuren ATM Training (KAT) die Fluglotsen der Bundeswehr in Kaufbeuren aus. Die Privatisierung wurde nun offiziell besiegelt. Vertreter der DFS und der Bundeswehr freuen sich auf die Zusammenarbeit. Die bundeseigene DFS beschäftigt in Kaufbeuren für die Ausbildung von 80 bis 100 Schülern am Tag 45 Menschen. Die Bundeswehr stellt dem Unternehmen zudem 15 Soldaten und bis zu neun Zivilisten bei. Derzeit finden die Schulungen...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.17
116×

Festgottesdienst
Jetzt ist die Pfarreiengemeinschaft Waal-Jengen auch offiziell gestartet

Seit 1. September sind die Katholiken aus den Gemeinden Waal und Jengen unter einem Dach vereint. Die neue Pfarreiengemeinschaft bitte um Gottes Segen, 'dass wir Mut haben, miteinander zu wachsen, füreinander zu stehen und als starke Kirche im Dorf Vieles gemeinsam auch zu wagen', sagte Pfarrer Jan Forma beim feierlichen Gottesdienst anlässlich des offiziellen Auftakts der neuen Seelsorgeeinheit. Der Jengener Bürgermeister Franz Hauck meinte, dass sich durch die identische Zusammensetzung auf...

  • Buchloe
  • 18.10.16
113×

Allgäu
Wertachtal Werkstätten: Einrichtung der Lebenshilfe Ostallgäu wird für drei Millionen Euro erweitert

Auf dem weiten Gelände der 2013 eröffneten Wertachtal-Werkstätten in Füssen-West griffen gleich mehrere Hände gleichzeitig zu einem Spaten. Dagmar Rothemund, die Leiterin der Einrichtung mit Arbeitsplätzen für Beschäftigte mit Handicap, begrüßte die vielen Gäste auf dem Baugelände und gab einen Rückblick auf die Betriebsjahre mit innovativen Produkten. Bis April 2017 soll der Neubau neben dem Haupthaus, das aus allen Nähten platzte und durch Container ergänzt wurde, fertig gestellt sein....

  • Füssen
  • 06.07.16
255×

Kommunalpolitik
Pfrontener CSU kündigt Gemeinderat Toni Freudig die Zusammenarbeit auf

Die CSU-Fraktion im Pfrontener Gemeinderat hat Toni Freudig die Zusammenarbeit aufgekündigt. Freudig hatte sich als einziger Gemeinderat der Wählergruppe Unserpfronten nach seiner Wahl vor zwei Jahren organisatorisch der CSU-Fraktion angeschlossen. Man habe dem neuen Mitglied zum einen die ungewohnte Arbeit im Gemeinderat erleichtern, zum anderen für wichtige Themen gemeinsame Lösungsansätze entwickeln oder diskutieren wollen, heißt es in einer Pressemitteilung des CSU-Ortsvorsitzenden Dr....

  • Füssen
  • 16.05.16
238×

Auszeichnung
Füssener Hotelier wird Tourismus-Botschafter für japanische Präfektur

'Das hat mich schon vom Hocker gehauen', sagt Wilhelm Schwecke. Der Füssener Hotelier war vor kurzem nach Japan geflogen, da er für seine Bemühungen um die internationale Zusammenarbeit zwischen Japan und Füssen von der Präfektur Hyogo den 'Award for contribution to international Cooperation' erhalten sollte. Doch Gouverneur Toshizo Ido hatte nicht nur diese Auszeichnung parat: Er ernannte Schwecke überraschend auch zum ersten Tourismus-Botschafter für Hyogo. Damit sei Schweckes 'großartiges...

  • Füssen
  • 14.03.16
25×

Mehrzweckhalle
Sulzschneider arbeiten Hand in Hand mit den Handwerkern

Den alten Turnhallenboden haben die Vereinsmitglieder selbst raus gemacht, auch die Dachplatten, von der Fassadenverkleidung ganz zu schweigen. Beim Ausbau der alten Lüftung haben die Vereine Hand in Hand mit den bestellten Handwerkern gearbeitet. 'Bei uns geschieht viel in Eigenleistung', sagt Gerhard Schmid, Sprecher von 19 Vereinen und Gruppierungen, mit Stolz in der Stimme. 'Alles aber in Absprache mit der Bauleitung.' Auffällig ist beim Ortstermin auf der Baustelle, wo für 2,2 Millionen...

  • Marktoberdorf
  • 28.10.15
37×

Sicherheit
Schulweghelfer in Buchloe erleichtern Kinder das Überqueren von Straßen

Karl Schiller von der Verkehrswacht ruft zur Wachsamkeit auf Leuchtend gelb und nicht zu übersehen: Seit einigen Tagen sind in Buchloe wieder an vielen Stellen in der Stadt Linien und Fußspuren aufgemalt. 'Sie zeigen Schülern die sichersten Überwege. Die haben wir schon vor längerer Zeit in Zusammenarbeit mit der Polizei festgelegt', erklärt Bauhofleiter Ernst Zips. Die Schulwegsicherung ist Sache des Schulaufwandsträgers, also der Stadt Buchloe. Karl Schiller von der Verkehrswacht lobt die...

  • Buchloe
  • 15.09.15
104×

Erweiterungspläne
Einrichtung Lebensfreude des Rotary-Clubs Marktoberdorf kommt bei Senioren gut an

Sie ist noch kein halbes Jahr alt und schon so gefragt, dass über eine Erweiterung der Öffnungszeiten nachgedacht wird. 'Lebensfreude' nennt der Rotary-Club Marktoberdorf seine Einrichtung, die er in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Sozialstation Marktoberdorf/Obergünzburg in der Schützenstraße in Marktoberdorf betreibt. Auch an diesem Nachmittag haben sich acht Senioren dort eingefunden, die nicht nur ein Wohlfühlprogramm bekommen, sondern gleichzeitig auch therapeutische Hilfe. Zweimal in...

  • Marktoberdorf
  • 31.03.15
70×

Zusammenarbeit
Allgäuer Gemeinden kaufen gemeinsam Drehleitern für Feuerwehren

Zum ersten Mal taten sich in Bayern gleich vier Kommunen zusammen und kauften baugleiche Drehleitern für ihre Feuerwehren. Denn dadurch erhielten sie einen höheren Zuschuss vom Freistaat. Nun holten die Delegationen der Gemeinden und Feuerwehren von Lindenberg im Westallgäu und von Marktoberdorf, Obergünzburg sowie Pfronten im Ostallgäu die neuen Fahrzeuge beim Hersteller Metz in Karlsruhe ab. Durch die finanziellen Förderungen der Landkreise und des Freistaats sowie des Mengenrabatts sparten...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.14
15×

Brauchtum
Fusion der Füssener Trachtenvereine ist geplatzt

Die geplante Fusion der beiden Füssener Trachtenvereine 'Almrausch' und 'Neuschwanstoaner Stamm' ist geplatzt. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung stimmte nicht die nötige dreiviertel Mehrheit der 'Almrausch'-Mitglieder für den bereits seit 15 Monaten vorbereiteten Zusammenschluss beider Vereine. Den Mitgliedern der 'Neuschwanstoaner' blieb bei ihrer anschließenden Versammlung damit nur, dieses Ergebnis zur Kenntnis zu nehmen und sich mit dem Jahresprogramm zu befassen, dass man...

  • Füssen
  • 04.04.14
60×

Politik
Stöttens Bürgermeister äußert schwere Vorwürfe gegen Rettenbachs Bürgermeister

Auf der Bürgerversammlung von Stötten nahm Bürgermeister Joachim Ernst unter anderem zur derzeitigen Situation innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Stötten Stellung. Zugleich äußerte er schwere Vorwürfe gegen seinen Rettenbacher Amtskollegen Willi Fischer. Innerhalb der VG Stötten sei in den letzten elfeinhalb Jahren bis zum März 2013 sehr gut zusammengearbeitet worden, so Ernst weiter. Wenn Rettenbachs Bürgermeister Willi Fischer jetzt behaupte, dass die VG von Anfang an nicht geklappt...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.13
112×

Kooperation
Wertachtal-Werkstätten und Bundeswehr wollen in Füssen kooperieren

Die Wertachtal-Werkstätten in Füssen und die Bundeswehr wollen künftig zusammenarbeiten. Das war Thema einer Gesprächsrunde am gestrigen Freitag in den Räumen der Lebenshilfe in Füssen. Menschen mit Behinderung sollen künftig leichtere Aufgaben in der Kaserne übernehmen. 'Hier gibt es mehrere Ideen', sagt Dagmar Rothemund, Werkstattleiterin in Füssen. Sie kann sich zum Beispiel Personengruppen vorstellen, die Garten- oder Aufräumarbeiten auf dem Kasernengelände verrichten, oder...

  • Füssen
  • 11.10.13
27×

Kulturveranstaltung
Pfrontener Musikmeile lockt viele Besucher an

Treffpunkt für junge und alte Musikfans Alte Freunde treffen oder neue kennenlernen, abtanzen, Spaß haben - und am nächsten Morgen ausschlafen dürfen. Das war bereits zum achten Mal das Erfolgsrezept der Pfrontener Musikmeile, die am Mittwochabend viele hundert Besucher anlockte. Zehn Wirte veranstalteten die große Party und die Gäste dankten es ihnen mit einer Super-Stimmun Seit Beginn vor acht Jahren organisierte Helga Haf aus Pfronten die Musikmeile und später zusätzlich die Faschings- und...

  • Füssen
  • 04.10.13
20×

Brauchtum
Bis kommendes Jahr soll aus zwei Füssener Trachtenvereinen einer werden

Die Füssener Trachtenvereine 'D’ Neuschwanstoaner' und 'Almrausch' arbeiten weiter an ihrem Zusammenschluss. Mit gut 350 Mitgliedern wird der neue gemeinsame Verein der zweitgrößte im Oberen Lechgau-Verband und bleibt gleichzeitig der älteste Trachtenverein im Ostallgäu. Denn beide Vereine entstammen einem im Jahr 1900 gegründeten Urverein. Wie die Vereine mitteilen, ist der Entwurf einer neuen Satzung mit Geschäftsordnung fertiggestellt, der aus den Satzungen beider Vereine erarbeitet wurde...

  • Füssen
  • 26.09.13
34× 2 Bilder

Auerbergland
Aubergland feiert 20-jähriges Bestehen interkommunaler Zusammenarbeit

'Vorausschauende Pionierarbeit' Die vor 20 Jahren im Auerbergland erstmals umgesetzte interkommunale Zusammenarbeit ist mittlerweile zu einem landesweiten Erfolgsmodell für eine zukunftsgerechte Entwicklung der Gemeinden geworden. Dies stellte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner anlässlich dieses Jubiläums in Bernbeuren heraus: "Die Kooperation über Verwaltungsgrenzen hinweg ist ein entscheidender Schlüssel für die Zukunft unserer ländlichen Regionen." Mit ihrer Zusammenarbeit hätten die...

  • Marktoberdorf
  • 07.11.12
28×

Beratung
Gemeinderat Wald hält Zusammenarbeit mit Marktoberdorf und Lengenwang für denkbar

Das Thema Windenergie beschäftigte die Gemeinde Wald auch in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Sie war vom regionalen Planungsverband Allgäu um Stellungnahme gebeten worden, wo im Gemeindegebiet ein oder mehrere Vorranggebiete für Windkraftanlagen festgeschrieben werden könnten. Der Gemeinderat konsultierte den Windatlas und stellte fest, dass sich dort lediglich im Grenzbereich zu den Nachbargemeinden Lengenwang und Marktoberdorf eine Fläche befindet, welche ausreichende Windhäufigkeit...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.12
17×

Dialog
Krankenhäuser ohne Grenzen in Füssen

SPD und SPÖ erkunden Möglichkeiten der Zusammenarbeit Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Krankenhausversorgung stand im Mittelpunkt eines Treffens der Sozialdemokraten aus Reutte und Füssen. Der Reuttener Bürgermeister Luis Oberer und der SPÖ-Vorsitzende Helmut Lorenz begrüßten ihre Gäste aus Füssen, unter ihnen der Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert, im Krankenhaus Reutte. Primar Dr. Eugen Ladner führte die Gäste durchs Haus und erläuterte die Ausstattung, die die Versorgung der...

  • Füssen
  • 26.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ