Zusammenarbeit

Beiträge zum Thema Zusammenarbeit

Hinter den Hügeln bei Ghazzé in der Bekaa-Ebene liegt Syrien. Wegen der Nähe zu dem vom Bürgerkrieg gebeutelten Land landen besonders viele Menschen auf der Flucht in Ghazzé: 30.000 hat die 6.000-Einwohner-Gemeinde aufgenommen. Gut die Hälfte lebt in Flüchtlingslagern.
155×

Entwicklungszusammenarbeit
Heimenkirch engagiert sich in der Bekaa-Ebene

Die Marktgemeinde Heimenkirch wird sich im Rahmen des Programms „Kommunales Know-how für Nahost“ in der Bekaa-Ebene im Libanon engagieren. Das hat der Gemeinderat bei zwei Gegenstimmen beschlossen. In der Gemeinde Ghazzé unweit der syrischen Grenze geht es darum, einen Bürgerpark wiederzubeleben, der der libanesischen Bevölkerung wie auch den Bewohnern der Flüchtlingslager zur Erholung und zur Begegnung dient. Heimenkirch steigt hier in ein bereits laufendes, von der Vereinigung der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.18
Deutsch-Argentinisches Treffen in Oberreute: (von links): Generalkonsul Esteban Andres Morelli, Elisabeth Olexiuk, Diana Berreto, Gerhard Olexiuk, Ingrid Cabjolsky, Daniel Lopez, Maria Carolina Linares und Ricardo Pellizzon
594×

Austausch
Oberreute vertieft Kontakt nach Argentinien

Satteldächer, teils gedeckt mit Holzschindeln, sanfte Berge, Wald, Weiden mit Rindern: Das ist La Cumbrecita im Herzen Argentiniens. Möglicherweise werden demnächst junge Leute aus dem Westallgäu dort arbeiten, zumindest zeitweise. Oberreute ist dabei, über das Programm „Work and Travel“ („Arbeiten und Reisen“) Kontakte zu dem 1.100-Einwohner-Ort aufzubauen. 18- bis 30-Jährige sollen dort mehrmonatige Praktika absolvieren können. „Die Bedingungen sind ideal“, sagte Bürgermeister Gerhard...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.18
Im November 2017 hieß es noch "Willkommen in Al Mohamara" - jetzt sind Vertreter aus dem Libanon zu Gast im Allgäu.
240×

Internationale Zusammenarbeit
Gäste aus dem Libanon vertiefen Kontakte zu Westallgäuer Gemeindevertretern

18 Gemeindevertreter aus dem Libanon besuchen in dieser Woche das Allgäu. Die vier Frauen und 14 Männer stammen aus den Kommunen, mit denen fünf Westallgäuer Gemeinden im vergangenen Herbst Kontakt aufgenommen haben. Im November reiste eine 14-köpfige Delegation in den Libanon, um die Möglichkeit von Entwicklungspartnerschaften auszuloten. Diese werden im Rahmen der Initiative „Kommunales Know-kow für Nahost“ vom Entwicklungsministerium“ unterstützt und zum Großteil finanziert. Am ersten Tag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.18
185× 51 Bilder

Auftakt
Westallgäuer Gemeinden gründen Internationalen Libanon-Ausschuss Allgäu

Jetzt kann es losgehen: 15 Vertreter aus fünf Westallgäuer Gemeinden haben das Gremium gegründet, das unter dem Namen 'Internationaler Libanon-Ausschuss Allgäu' Projektpartnerschaften mit Kommunen im Libanon umsetzen soll. Bei ihrer ersten Sitzung, an der zwei Dutzend Besucher Interesse zeigten, stellten sie den organisatorischen Rahmen vor, formulierten Leitgedanken für künftige Aktionen und nannten die nächsten Schritte. Demnach könnten schon bald erste Projekte starten. Dem Ausschuss gehören...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.02.18
73×

Jubiläum
Beim Hornerclub Riedhirsch geht’s um Kraft, Ehrgeiz und Freundschaft

Mit einem dreitägigen Fest in der Festhalle Heimenkirch feiert der Hornerclub Riedhirsch sein 30-jähriges Bestehen. Im Interview schildert Vorsitzender Tobias Schneider, was bei Hornerschlittenrennen zum Erfolg führt und warum es ihm auch angesichts immer schneeärmerer Winter nicht bang wird um den Verein. Und er verrät, welches Ziel einige der gut 100 Mitglieder seit langem vor Augen, aber noch immer nicht erreicht haben. Das gesamte Interview lesen Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.16
51×

Trachtenverein Simmerberg
Einmalig im Gauverband ndash 90 Jahr-Feier ein Höhepunkt - Stärkere Zusammenarbeit mit Ellhofen geplant

Boch 40 Jahre Vorplattler 'Das ist einmalig im Allgäuer Gauverband, dass ein Vorplattler 40 Jahre lang dieses Amt ununterbrochen ausübt'. Gauvorsitzender Georg Boos (Rückholz) ehrte bei der Generalversammlung des Trachtenvereins Simmerberg im Gasthaus Krone Bernhard Boch, der diesen Posten vor 40 Jahren von Paul Fink übernommen hatte, mit dem Gauehrenzeichen in Silber. Ebenfalls das silberne Ehrenzeichen konnte Norbert Boch für 25 Jahre als Vorsitzender in Empfang nehmen. Er wurde wieder an die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.12
35×

Vorgespräch
Hergatz und Heimenkirch wollen Baumaßnahme gemeinsam angehen

Brückensanierung in sechs Monaten Die seit sieben Wochen gesperrte Brücke über den Wildbach Dürrach im Lengatzer Tobel soll spätestens in einem halben Jahr saniert sein. Auf dieses Signal für die Bürger und nicht zuletzt auf gemeinsames Handeln einigten sich die Bauausschüsse der Gemeinden Heimenkirch und Hergatz. Weil der Hergatzer Ausschuss kein beschließender ist, werden die endgültigen Beschlüsse in den Gemeinderäten gefasst. Manfred Embacher vom Ingenieurbüro Zimmermann & Meixner listete...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.12
39×

Tourismus
Rad und Wandern - Allgäu GmbH und Weiler-Simmerberg arbeiten zusammen

Gästeamtsleiter Koch berichtet über die Zusammenarbeit mit der Allgäu GmbH in den Bereichen Rad und Wandern Über Aktuelles aus den Geschäftsfeldern Rad und Wandern der Allgäu GmbH, an denen auch die Gemeinde Weiler-Simmerberg beteiligt ist, informierte Gästeamtsleiter Sebastian Koch den Tourismusausschuss des Gemeinderates. Ein Bestandteil ist eine Rennradkarte mit elf Touren durch die Region. Durch Weiler-Simmerberg führt die 'Sonnenrunde' (Tour 7) mit 94 Kilometern und 960 Höhenmetern, die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.12
113× 2 Bilder

Jahreshauptversammlung
SG Scheidegg löst Leichtathletik-Abteilung auf

Burkhard: Keine optimalen Trainingsbedingungen – Zusammenarbeit mit TSZ Lindenberg Die SG Scheidegg löst ihre Leichtathletik-Abteilung auf und geht bei dieser Sportart eine Kooperation mit dem TSZ Lindenberg ein. Auf der Jahreshauptversammlung machte Vorsitzender Hans-Peter Deubel einen entsprechenden Vorstandsbeschluss öffentlich. Abteilungsleiter Peter Burkhard nannte als Gründe die erfolglose Suche nach einem stellvertretenden Abteilungsleiter sowie den verheerenden Zustand der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.01.12
22×

Zusammenarbeit
Vereinsmitglieder einstimmig für Gespräche mit der Allgäu GmbH

Käsestraße bald im ganzen Allgäu? Das Konzept der Westallgäuer Käsestraße begeistert auch die Verantwortlichen der Allgäu GmbH. Deren Geschäftsführer Bernhard Joachim kam eigens zur Jahreshauptversammlung des Vereins, um die neugegründete Gesellschaft vorzustellen und um für eine mögliche Kooperation zu werben. Seine Idee: Eine Ausweitung der Westallgäuer Käsestraße auf das gesamte Allgäu. Als Partner könne die Allgäu GmbH «für Sie mehr erreichen, als dies heute der Fall ist», so Joachim. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ