Zulassung

Beiträge zum Thema Zulassung

Eisstadion des ECDC Memmingen
 428×

Indians erhalten Oberliga-Zulassung
ECDC Memmingen bleibt in der Oberliga Süd

Der ECDC Memmingen hat das Zulassungsverfahren für die kommende Oberliga-Saison erfolgreich abgeschlossen. Die Indians erhielten vom Deutschen Eishockey Bund (DEB) am gestrigen Abend eine positive Rückmeldung zur Zulassung, sie sind damit im vierten Jahr in Folge ein fester Bestandteil der Oberliga-Süd. Spannende Derbys gegen Lindau, Füssen und Landsberg Trotz des abrupten Abbruchs der letzten Saison und zahlreicher offener Fragen bzgl. des weiteren Vorgehens ab Herbst, konnten die Memminger...

  • Memmingen
  • 08.07.20
Polizei (Symbolbild)
 1.066×

Alkoholisiert, ohne Zulassung
Motorradfahrer (17) flüchtet in Irsee vor der Polizei

Am frühen Sonntagmorgen sollte in Irsee ein Motorradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als dieser den Streifenwagen erblickte, wendete er und versuchte sich der Anhaltung durch Flucht zu entziehen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts am Motorrad konnte er nach kurzer Zeit gestellt werden. Der Grund für seine Flucht war schnell gefunden. Der 17-jährige Fahrer stand sichtlich unter Alkoholeinfluss. Zudem war seine 125-er Maschine nicht zugelassen und dementsprechend...

  • Irsee
  • 21.06.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild).
 774×

Für 180.000 Euro
Mindelheimer Zulassungsstelle wird modernisiert: Ausweichquartier wird eingerichtet

Moderner und kundenfreundlicher soll die Zulassungsstelle im Unterallgäuer Landratsamt in Mindelheim werden. Dafür wird die Zulassungstelle in den kommenden Wochen für 180.000 Euro umgebaut. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Während den Arbeiten wird die Behörde im Raum 400 im vierten Stock des Landratsamtes untergebracht. Ab dem 15. Juni sollen dort Kunden bedient werden. Bei der Sanierung soll unter anderem ein Schalter barrierefrei werden. Zudem werden die Möbel komplett...

  • Mindelheim
  • 04.06.20
Seit dem 20. Mai können Bürger Termine bei der Zulassungsstelle Kempten-Oberallgäu online 14 Tage im Voraus vereinbaren (Symbolbild).
 3.201×  1  1

Corona-Krisen-Management
"Wir sind jetzt mutiger": Problemlösungen bei der Zulassungsstelle Kempten-Oberallgäu

Vor einiger Zeit haben sich manche User auf all-in.de noch über lange Wartezeiten in den Zulassungsstellen Kempten Oberallgäu und Sonthofen beklagt. Die Stadt Kempten und das Landratsamt Oberallgäu haben reagiert: Vor rund zwei Wochen hat die Zulassungsstelle Kempten-Oberallgäu ihre Online-Terminvereinbarungs-Zeiten verlängert. Statt sieben Tage im Voraus können Bürgerinnen und Bürger 14 Tage im Voraus einen Termin online vereinbaren. Wie läuft es seither in der Zulassungsstelle...

  • Kempten
  • 02.06.20
Zulassungsstelle (Symbolbild).
 4.373×  1

Terminkontingent erweitert
Probleme bei den Fahrzeug-Zulassungen: Landratsamt Oberallgäu und Stadt Kempten reagieren

Nicht jeder war mit der Kemptener Zulassungsstelle in letzter Zeit zufrieden. Auch bei all-in.de kamen Anfragen von Usern, warum das wohl so lange dauert und dass man von manchen organisatorischen Vorgängen verwirrt sei. Das Landratsamt Oberallgäu hat jetzt in Absprache mit der Stadt Kempten reagiert.  Online-Terminkontingent erweitert Wie das Landratsamt mitteilt, werde das Online-Terminkontingent an der Zulassungsstelle in Kempten von momentan sieben auf 14 Tage erweitert. Dass bedeutet:...

  • Kempten
  • 20.05.20
 7.845×

Eishockey
Keine Lizenz für den ERC? Sonthofen vor dem Aus

Stehen die Bulls vor dem Oberliga-Aus? Wie der Sportliche Leiter Lukas Slavetinsky unserer Zeitung am Freitagabend bestätigte, sei der ERC Sonthofen einer der Clubs, dem vom DEB die Zulassung für die kommende Oberliga-Saison verweigert wurde. „Es ist richtig, wir sind nach aktuellem Stand der Verein, der keine Lizenz erhält“, sagte Slavetinsky: „Aber wir haben noch eine Chance und hoffen, dass wir die Kuh doch noch vom Eis bekommen.“ Am Freitag hatte der Deutsche Eishockey-Bund...

  • Sonthofen
  • 21.06.19
Symbolbild. Früher oder später werden E-Roller auch das Alltagsbild in Kempten und dem Oberallgäu prägen.
 698×

Verkehr
Nachfrage im Oberallgäu ist da, Elektroroller noch nicht

Die Nachfrage ist da – die Elektroroller allerdings noch nicht. Seit vor einer Woche die Entscheidung zu den wendigen und umweltfreundlichen Gefährten gefallen ist, wollen sich Kaufinteressenten im Kemptener und Oberallgäuer Handel E-Roller ansehen. Eine Umfrage ergab allerdings: Die Fahrrad- und Motorradgeschäfte können noch gar nichts verkaufen. Bei ihren Lieferanten sind noch keine zugelassenen E-Roller zu bekommen. Die Polizei warnt vor beliebigen Käufen im Internet: „Dort ist zwar alles...

  • Kempten
  • 21.06.19
Symbolbild
 4.337×

Debatte
Zwei Elektro-Roller-Fahrer in Füssen angehalten: Fahrzeuge bisher nicht zulässig

Sie wurden in der letzten Zeit viel diskutiert: Tretroller mit Elektroantrieb. Bei einigen Verkehrsteilnehmern muss die Debatte wohl zu Verwirrung geführt haben, was denn nun schon erlaubt ist. So musste die Polizei in Füssen am Mittwoch gleich zwei Fahrer von Elektrorollern anhalten. Wie die Polizei berichtet, erhalten beide eine Anzeige wegen fehlendem Versicherungsschutz bzw. -kennzeichen.  Auf Grund der technischen Beschaffenheit müssen die Roller entsprechend zugelassen und mit einem...

  • Füssen
  • 06.06.19
 502×

Betriebsgenehmigung
Tierheim Beckstetten (Ostallgäu) wehrt sich gegen Zulassungsentzug

Das Veterinäramt in der Kreisbehörde hat dem Tierheim Beckstetten die Betriebsgenehmigung entzogen. Gegen diesen Erlass klagt der Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung als Träger. Wie dessen Vorsitzender Stefan Mitscherling bestätigt, findet die Verhandlung im Januar vor dem Verwaltungsgericht in Augsburg statt. Die Behörde hat dem Tierheim die Zulassung entzogen, da die Einrichtung keine kompetente Leitung vorweisen könne. Eine Stellungnahme vom Veterinäramt gab es am gestrigen Freitag...

  • Buchloe
  • 23.12.17
 55×

Kurztrip mit dem Traktor
Schleierfahndung erwischt österreicherischen Traktorfahrer (33) mit gefälschter TÜV-Plakette in Lindau

Recht teuer kommt einem 33-jährigen Österreicher der Besuch in Lindau. Für einen Kurztrip nach Lindau benutzte er einen eben erst gekauften Traktor, welcher weder in Deutschland, noch in Österreich zugelassen war. Diesen bemerkte eine Streife der Lindauer Schleierfahndung auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants. Angebracht waren an dem Traktor ein ungültiges deutsches Kennzeichen und eine gefälschte TÜV-Plakette. Nachdem der Mann keinerlei Dokumente vorweisen konnte, wird neben fehlender...

  • Lindau
  • 10.03.17
 63×

Gericht
Prozess in Lindau: Freispruch für Arzt mit zweifelhafter Zulassung

Österreicher stand in seiner Heimat wegen Kinderpornografie-Delikten vor Gericht, während er im Landkreis arbeitete Hat ein 50-jähriger Österreicher bei seinem Antrag auf Approbation als Arzt in Deutschland bewusst verschwiegen, dass er in seiner Heimat wegen Delikten im Bereich der Kinderpornografie vor Gericht stand? Hat er damit seine Zulassung als Arzt nur aufgrund eines Betruges erhalten und somit seine Arbeitgeber im Westallgäu geschädigt? Richter Jürgen Müller sah das nach einer...

  • Lindau
  • 22.10.16
 40×

Anzeige
Jugendlicher zu schnell und mit Handy auf Hoverboard in Nesselwang unterwegs

Gestern Nachmittag wurde in Nesselwang ein Jugendlicher angetroffen, der mit seinem elektrisch betriebenen Smartscooter auf öffentlichen Straßen unterwegs war und dabei auch noch sein Handy bediente. Wie die Ermittlungen ergaben, hat das Gefährt eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h. In diesem Fall handelt es sich um ein Kraftfahrzeug für das die Fahrerlaubnisklasse 'B' benötigt wird. Zudem bedarf es dafür einer Versicherung und einer entsprechenden Zulassung (Kennzeichen). In der...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.04.16
 455×   2 Bilder

Spaßmeldung
Aprilscherz 2016: Kein neues ALL-Kennzeichen für das Allgäu

Liebe User, einige von Ihnen haben es ja bereits gemerkt: Es wird kein neues ALL-Kennzeichen für die Allgäuer Landkreise geben. Andere sind allerdings auf unseren Aprilscherz reingefallen. Ganz abgeneigt von der Idee war auch die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker nicht. Hier unser Aprilscherz zum Nachlesen. Rund zwei Jahre nach Einführung der alten "MOD"- und "FÜS"-Kennzeichen geht das Allgäu jetzt den Schritt in die entgegengesetzte Richtung. Mit dem "ALL"-Kennzeichen will sich die...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.16
 142×

Entwicklung
Statistik: Mehr Fahrzeuge als Einwohner im Unterallgäu

Im Unterallgäu gibt es inzwischen mehr Fahrzeuge als Einwohner. Das zeigt ein Blick in die Statistik, die jetzt mit dem Jahresbericht des Landratsamts erschienen ist. So waren Ende vergangenen Jahres 143.108 Fahrzeuge im Unterallgäu zugelassen. Unter Fahrzeugen versteht man beispielsweise Autos, Anhänger, Zugmaschinen, Krafträder, Lastwagen und Busse. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl gab es die meisten Fahrzeuge übrigens in Oberschönegg: Dort fährt jeder Einwohner statistisch gesehen 1,43...

  • Memmingen
  • 21.02.16
 1.455×

Kfz-Behörde
Geänderte Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstellen in Kempten und Sonthofen:

Mehr Zulassungen, aber kürzer offen Die Kfz-Anmeldestellen in Kempten und Sonthofen ändern ihre Öffnungszeiten. Ab Donnerstag, 1. Oktober haben die Zulassungsstellen dienstags nur noch von 7.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. 37 Stunden in der Woche können die Bürger dann den Behördengang erledigen. In Kempten reduziert sich die Öffnungszeit um zwei Stunden, in Sonthofen sind es eineinhalb Stunden weniger. Dadurch sollen einheitliche Öffnungszeiten im Landkreis geschaffen werden. Zudem sollen Anträge,...

  • Altusried
  • 28.09.15
 38×

Verkehr
Neue Zulassungsstelle im Füssener Westen eröffnet

Vom Alten Landratsamt mit dem Charme der 70er Jahre ist das Team der Kfz-Zulassungsstelle des Landratsamts nach Füssen-West umgezogen. Bei der heutigen Eröffnung in der Herzogstraße 3 haben Landrätin Rita Maria Zinnecker und VR-Bank-Vorstandsmitglied, Christoph Huber, Gas gegeben. Denn schließlich gesellten sich hier zu den vielen Ehrengästen schon die ersten Besucher, die den erweiterten Service ab 8 Uhr in Anspruch nehmen wollten. Die VR-Bank ist Vermieter der Räume. Wie es sich in...

  • Füssen
  • 13.04.15
 26×

Stadtrat
Hotelstreit in Immenstadt: Bürgerbegehren unzulässig – trotzdem wird abgestimmt

Das Bürgerbegehren gegen ein 25 Millionen Euro teures Hotelprojekt am Großen Alpsee in Immenstadt-Bühl ist unzulässig. Das hat am Dienstagabend der Stadtrat festgestellt. Trotzdem soll ein Bürgerentscheid stattfinden – auf Vorschlag von Bürgermeister Armin Schaupp bringt der Stadtrat ein entsprechendes Ratsbegehren auf den Weg und ermöglicht so eine Abstimmung der Bürger. Der Bürgerentscheid findet am 22. Februar statt. Bei der Prüfung, ob ein Bürgerbegehren zulässig ist, spielen zwei Fragen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.12.14
 15×

Behörde
Zulassungsstelle in Füssen zieht um: viele Vorteile für Bürger

Wer in Füssen ein Fahrzeug an- oder abmelden will, dürfte es bald leichter haben. Grund: Die Zulassungsstelle zieht vom alten Landratsamtsgebäude in der Augsburger Straße um in die ehemaligen Räume der Raiffeisenbank in der Herzogstraße. Das bringt den Bürgern Vorteile, wie gestern bei einem Ortstermin des Kreisausschusses betont wurde. Der Beschluss für den Umzug fiel mit einer Gegenstimme. 'Die Zulassungsstelle in der jetzigen Lage ist mehr als ungünstig', sagte zum Beispiel Ursula Lax...

  • Füssen
  • 24.09.14
 17×

Diskussion
Geplanter Umzug der Kfz-Zulassungsstelle in Füssen löst Debatte im Kreistag aus

Für eine kontroverse Diskussion im Ostallgäuer Kreistag gesorgt hat der Plan, die Kfz-Zulassungsstelle Füssen in ein neues Gebäude zu verlegen. Das ausgesuchte Objekt ist die ehemalige Filiale der Raiffeisenbank Füssen-Pfronten-Nesselwang in der Herzogstraße 3 in Füssen. Die Verwaltung argumentiert, ein Umzug ermögliche einen 'Servicesprung um mehrere Jahrzehnte'. Dagegen sahen einige Kreisräte die Ausgaben für einen neuen Standort als zu hoch an. Im Landratsamt kalkuliert man mit Umbaukosten...

  • Füssen
  • 04.08.14
 13×

Kontrollaktion
Polizei kontrolliert 130 Motorradfahrer zwischen Immenstadt und Missen

Am ersten April-Wochenende führte die Polizei Immenstadt zum Auftakt der Motorrad-Saision eine Kontrollaktion durch. An der Staatsstraße von Immenstadt nach Missen, auf der im letzten Jahr ein tödlicher Motorrad-Unfall zu beklagen war, wurden an den beiden Tagen insgesamt 130 Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Ganz besonders am Sonntag, bei bestem Motorrad-Wetter, zog es viele auf die kurvenreiche Strecke. Erfreulicherweise mussten nur 13 Motorradfahrer beanstandet werden. Es waren vielfach fast...

  • Kempten
  • 08.04.14

Talk vor Ort
Nein zum Approbationsentzug: Allgäuer Ärzte solidarisieren sich mit Substitutionsarzt

Mit einem Bein im Knast: das ist für Substitutionsärzte immer öfter bittere Realität. Sie geben Drogensüchtigen das Ersatzmittel Methadon und damit die Möglichkeit, sich aus dem Drogenkreislauf zu lösen und wieder in ein normales Leben zu finden. Die Vergabe von Methadon aber fällt unter das Betäubungsmittelgesetz und ist deshalb, bei geringsten Abweichungen, für die Ärzte ein rechtliches Risiko. Wegen falscher Vergabe des Drogenersatzstoffes ist kürzlich einem Kaufbeurer Arzt die...

  • Kempten
  • 03.04.14
 68×

Kritik
Ärzteprotest gegen Berufsverbot für Methadon-Arzt aus Kaufbeuren

61-Jähriger habe Drogenkranken nur helfen wollen Heftigen Protest in Kaufbeurer und Ostallgäuer Medizinerkreisen hat die Entscheidung der Regierung von Schwaben ausgelöst, einem Kaufbeurer Arzt die Zulassung zu entziehen. Über 50 Ärzte sprechen von einem 'skandalösen und unglaublichen' Vorgehen der Justiz und der Bezirksregierung. In einem gemeinsam unterzeichneten Schreiben sehen sie 'einen menschenverachtenden Feldzug gegen Substitutionsmediziner'. Zwei Jahre auf Bewährung Der 61-Jährige...

  • Kempten
  • 20.03.14
 16×

Justiz
Kaufbeurer Arzt klagt gegen Entzug seiner Approbation

Ein Arzt aus Kaufbeuren steht heute vor dem Verwaltungsgericht Augsburg - er klagt gegen den Entzug seiner Approbation. Die Regierung von Schwaben hatte ihm diese entzogen, weil er einem drogensüchtigen Patienten den Drogenersatzstoff Methadon mit nach Hause gegeben hatte. Damit habe sich der Arzt nicht an die Vorschriften gehalten. Das Verwaltungsgericht Augsburg klärt jetzt, ob der Entzug der Approbation verhältnismäßig ist oder nicht.

  • Kempten
  • 27.02.14
 15×

Gericht
Kaufbeurer (18) fährt Auto ohne Zulassung

Er hat sich ein altes Auto gekauft und ist ohne Versicherung und Zulassung durch die Gegend gefahren - deswegen wurde jetzt ein 18-jähriger vom Jugendgericht Kaufbeuren zu einer Strafe von 400 Euro verurteilt. Wie die Allgäuer Zeitung mitteilt, habe der Jugendliche außerdem noch die Kennzeichen eines Freundes an seinem Wagen installiert. Dies flog in einer Polizeikontrolle auf. Beide Jugendlichen wurden verwarnt.

  • Kempten
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020