Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

44× 2 Bilder

Naturbad
Aitranger Gemeinderat diskutiert über Zukunft des Elbseebads

Der Gemeinderat Aitrang befasst sich jetzt mit dem Naturbadeplatz am Elbsee. Wegen gestiegener Sicherheitsauflagen kann sich der Betreiber nach eigenen Angaben das Naturbad in der bisherigen Form nicht mehr leisten. Einige Gemeinderatsmitglieder merkten an, dass das Naturbad in Privatbesitz sei und somit nicht vorrangig die Gemeinde Aitrang Handlungsbedarf zeigen müsse. Bürgermeister Jürgen Schweikart stimmte dem zwar zu, er sagte aber auch, dass das Thema die Anliegergemeinden betreffe. Denn...

  • Kempten
  • 20.06.17
20×

Jugend
Die Jugend in Immenstadt diskutiert über die Zukunft ihrer Stadt

Was bewegt junge Menschen in Immenstadt, was würden sie ändern, wenn sie könnten, und was soll auf jeden Fall so bleiben, wie es ist? Darüber wollen Jugendliche bei einem zwanglosen, gemütlichen Treffen in Immenstadt am Donnerstag, 30. März, reden. Den ersten 'Jugendpolitischen Stammtisch' hat das neue Jugendparlament der Stadt organisiert und sich dabei mit der Jungen Union, den Jusos und den Jungliberalen zusammengetan. Doch an dem Abend geht es nicht um Parteipolitik, sondern um die Jugend...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.03.17
30×

Diskussion
Zukunft des Bahnübergangs am Schulzentrum Marktoberdorf weiter offen

Wird der Bahnübergang in der Zugspitzstraße geschlossen und der am Marktoberdorfer Schulzentrum ausgebaut? Oder bleibt der an der Zugspitzstraße offen und der am Schulzentrum fällt weg? 'Ich bin drauf und dran, beide Übergange zu behalten', sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Stadtrat. Welche Gleichquerung von wem wie oft genutzt wird, soll deshalb eine Zählung ergeben. Schon in früheren Zeiten waren Schüler und Erwachsene am Schulzentrum illegal über die Gleise gegangen. Selbst ein...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.17
39×

Ausschuss
Geteilter Meinung über die Zukunft von Marktoberdorfer Bahnübergängen

Seit Jahren sorgen Lastwagen im Langweg im Marktoberdorfer Stadtteil Thalhofen für Unmut. Die Anwohner beschweren sich wegen Dreck und Lärm, sehen Gefahren für kleine Kinder. Nun zeichnet sich eine Lösung ab: Der Bahnübergang am Schweinberg nahe der Kiesgruben soll verlegt und ein Übergang südlich davon reaktiviert werden, um Kiestransporte über eine alternative Route rollen zu lassen. Zugleich soll der Übergang bei Fechsen geschlossen werden. Dem stimmte der Stadtentwicklungsausschuss zu....

  • Marktoberdorf
  • 07.02.17
61×

Podiumsdiskussion
Der Schnee von morgen: Diskussion über die Zukunft des Wintertourismus in Ofterschwang

Wie sieht der Wintersport der Zukunft aus? Diese Frage stand am Donnerstagabend im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion unserer Zeitung, zu der rund 300 Besucher nach Ofterschwang gekommen waren. Der Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ralf Roth informierte über Erfolgsfaktoren und Probleme des Skitourismus in Zeiten des Klimawandels. Das Erfolgsgeheimnis sei immer noch die große Zahl an Wintersportlern, die aus den 4.000 Deutschen Skivereinen und den rund 650 Skischulen hervorgehen. Zur Popularität...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.17
35×

Drachenfliegen
Europäische Drachenflieger-Szene gastiert drei Tage in Buching

Drei Tage lang war Buching fest in der Hand der Drachenflieger: Am Wochenende hat sich die europäische und deutsche Szene auf dem Gelände der Buchenbergbahn getroffen. Der Deutsche Hängegleiter Verband (DHV) informierte Fluglehrer und Piloten über die neuesten Ausbildungsmethoden und Flugtechniken. Und auch für Nichtflieger war mit Flugvorführungen und Messe einiges geboten. Den Anfang machte eine Diskussion über die Zukunft des Drachenfliegens. Dabei hörten die Piloten aus Italien, Österreich,...

  • Füssen
  • 19.10.15
95× 34 Bilder

Veranstaltung
500 Kleinwalsertaler auf Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblattes zur Gemeindewahl

Volles Haus bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblattes: Fast 500 Kleinwalsertaler verfolgten auf Einladung der Zeitung am Mittwochabend den Schlagabtausch der Bürgermeisterbewerber Andi Haid, Matthias Bischof und Franz Türtscher sowie des Listenführers Hermann Haller. Zwei Stunden lang skizzierten die vier Lokalpolitiker ihre Vorstellungen von der Zukunft de Tals und nahmen Stellung zu Fragen von Schülern und Wählern. Moderiert wurde der Abend von den Redakteuren Michael Mang und...

  • Kempten
  • 05.03.15
11×

Konflikt
Forettle: Diskussion auch bei Bürgerversammlung in Kaufbeuren

Eigentlich war im Kaufbeurer Stadtsaal die turnusmäßige Bürgerversammlung am Nachmittag angesetzt, die sich insbesondere an Senioren richtet. Doch angesichts der kommenden Bürgerentscheide zur Zukunft der östlichen Innenstadt/Forettle fühlten sich die mehreren Dutzend Besucher zeitweise in eine Stadtratssitzung versetzt. Denn die Vertreter der Ratsfraktionen diskutierten eifrig mit. Zunächst hatte Oberbürgermeister Stefan Bosse die Grundzüge der beiden Begehren ausführlich und betont sachlich...

  • Kempten
  • 09.07.14
18×

Abstimmung
Bürger entscheiden nun über die Zukunft des Forettle in Kaufbeuren

In der Diskussion um das Forettle in Kaufbeuren hat sich der Stadtrat am Dienstag Abend mehrheitlich für einen Bürgerentscheid ausgesprochen. Zudem wird der Bebauungsplanentwurf demnächst öffentlich ausgelegt. Die Bürger haben es also am 27. Juli in der Hand, ob im Forettle ein Fachmarktzentrum gebaut wird, oder nicht. Bei einer Zustimmung der Bürger könnten die Investoren das Vorhaben ohne Zeitverlust weiterverfolgen.

  • Kempten
  • 28.05.14

Forettle-Areal
Einkaufszentrum ja oder nein? Kaufbeurer Bürger diskutieren die Zukunft des Forettles

Seit ein paar Monaten ist das Forettle in Kaufbeuren Gegenstand zahlreicher Diskussionen: Dabei handelt es sich um ein Gebiet am Rand der Altstadt, das seit über 20 Jahren brach liegt. Nun hat sich ein Berliner Investor gemeldet, der auf dem Gelände ein Einkaufszentrum errichten will. Das allerdings sorgt für Unmut in der Bevölkerung, die sich für das Forettle eine andere Nutzung wünscht. Die Stadt Kaufbeuren hat gestern zur ersten von mehreren geplanten Infoveranstaltungen geladen, um die...

  • Kempten
  • 06.11.13
19× 2 Bilder

DGB
Märkte regulieren, Regionen stärken - SPD diskutiert in Kempten über Europas Zukunft

Über Europas Zukunft hat der SPD-Kreisverband Kempten in der Reihe 'Im Blickpunkt' diskutiert. Immer nur nebenbei werde erwähnt, 'dass auch in Bayern viele Mittel der Europäischen Union verteilt werden', sagte Dr. Linus Förster, SPD-Landtagsabgeordneter und europapolitischer Sprecher. Förster betonte, dass die Finanzmärkte besser reguliert werden müssten, die Höchstverschuldungsgrenzen einzuhalten seien und dass es neben den Sparauflagen auch ein Wachstumsprogramm geben müsse. 'Europa ist da,...

  • Kempten
  • 28.09.12
20×

Diskussion in Oberostendorf über Nutzung des alten Schulhauses

Geteilte Meinungen im Oberostendorfer Rat zur Zukunft des leer stehenden Gebäudes Eine Neuauflage erlebte die Diskussion um die Zukunft der ehemaligen Oberostendorfer Schule bei der Aufarbeitung der Fragen aus den Bürgerversammlungen: Weil bei der Veranstaltung im Ortsteil Oberostendorf der Mangel an kleineren Wohnungen für Singles und junge Paare beklagt wurde, schlug Gemeinderat Anton Trautwein erneut vor, die seit nunmehr drei Jahren leer stehende alte Schule in ein Mietshaus umzubauen. 'Der...

  • Buchloe
  • 10.08.12
36×

Diskussion
Bürgerforum in Memmingen: Ein Blick in die Zukunft Europas

'Aus Fehlern gelernt' 'Das Kind liegt im Brunnen. Unsere Aufgabe ist es, ein Seil herunterzulassen': Dies unterstrich Europa-Abgeordneter Markus Ferber beim Bürgerforum 'Der Euro – Wege aus der Krise' zur Situation Griechenlands. Die Veranstaltung war Teil der Landesversammlung der Europa-Union. Das Podium bildeten neben Ferber (Landesvorsitzender der Europa-Union) Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und die Grünen-Landtagsabgeordnete Christine Kamm. Moderator war Helmut Kustermann,...

  • Kempten
  • 30.04.12

Csu-stellungnahme
Diskussion über Zukunft der Memminger Klinik geht weiter

CSU: Anderes Verständnis von Demokratie Der Zwist zwischen der CSU/JWU-Kreistagsfraktion und den Freien Wählern im Unterallgäu über den geplanten Zusammenschluss des Klinikums Memmingen mit den Kreiskliniken geht weiter. Nachdem die Freien Wähler auf die Kritik der CSU an der Öffentlichkeitsarbeit von Landrat Hans-Joachim Weirather reagiert haben, legen nun die Christsozialen nach: "Die Reaktionen der Freien Wähler in den Medien auf das eigenmächtige Vorgehen von Landrat Weirather entsprechen...

  • Kempten
  • 02.01.12
37×

Kranzegg
Energiewende Oberallgäu wird in Kranzegg diskutiert

In Kranzegg bei Rettenberg wird heute die Energiewende im Oberallgäu besprochen. Dabei soll diskutiert werden, wie die Energiewende im Oberallgäu gestaltet werden soll. Bis 2022 soll nach dem stellvertretendem Landrat Anton Klotz 70 Prozent des Energiehaushaltes im Oberallgäu aus regenerativen Energien bestehen. Ab 20 Uhr wird im Mohrensaal in Kranzegg über die Energiewende diskutiert.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ