Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

Lokales
Sie diskutierten über Themen wie Flächenverbrauch und Mehrgenerationenwohnen: (von links) Felix Bembé vom Architektur- und Städtebaubüro Beer Bembé Dillinger, Theo Keller (Wohnen+ in Wangen), Martin Hofmann, Architekt und Gemeinderatsmitglied in Irsee sowie Ramona Riederer von der Allgäu Gmbh. Stadtplanerin Ulrike Gaube moderierte.

Werkstattgespräche
Expertenrunde befasst sich in Marktoberdorf mit der Zukunft des Wohnens

Eine mit Architekten, Stadtplanern und einer Projektmanagerin hochkarätig besetzte Gesprächsrunde hat sich am Freitagabend zu dem brisanten Thema „Zukunft Wohnen“ in der voll besetzten Atelier Werkstatt in Marktoberdorf ausgetauscht. „Wir können in Zukunft nicht mehr so flächenintensiv wohnen wie bisher“ sagte etwa Theo Keller von der Genossenschaft „Wohnen+“ aus Wangen bei den Werkstattgesprächen. Referent Martin Hofmann, Architekt und Gemeinderat aus Irsee, pflichtete ihm völlig bei. Auch...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.19
  • 663× gelesen
Lokales
Noah Bieber bereitet sich auf seinen sozialen Einsatz in Ruanda vor.

Einsatz
Soziales Jahr: Marktoberdorfer (19) engagiert sich in Ruanda

Diesen Sommer hat er am Gymnasium Marktoberdorf die Allgemeine Hochschulreife erworben. Vorerst aber geht es für Noah Bieber nicht Richtung Universität, sondern ins afrikanische Ruanda. Dort absolviert der 19-Jährige jetzt ein Soziales Jahr. Eine Orientierungsphase, wie er sagt. Auch wenn er durch seine sportlichen Erfolge als Ski-Freestyler schon öfter von sich reden gemacht hat: Er möchte einen Beruf im sozialen Bereich ergreifen. Die jüngere Geschichte des ostafrikanischen Landes ist...

  • Marktoberdorf
  • 01.10.19
  • 398× gelesen
Lokales
In Marktoberdorf eröffnet das Büro der Zukunft.

Zusammenarbeit
Green Room: In Marktoberdorf eröffnet das Büro der Zukunft

Im Englischen bezeichnet das Wort „greenhouse“ ein Gewächshaus. Für den Ausdruck „The Green Room“ gibt es keine derartige Entsprechung. Doch wachsen soll auch hier drin etwas. Nämlich Ideen, Kontakte, und letztlich Unternehmen, sagt Robert Herbst. Der Inhaber einer Marketing-Agentur hat in Marktoberdorf mit dem „Green Room“ den ersten Coworking-Raum im Ostallgäu eröffnet. Frei übersetzt bedeutet Coworking im Grunde nichts weiter als zusammen arbeiten. Die ursprünglich Anfang der 2000er...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.19
  • 1.705× gelesen
Lokales
In der Hans-Weber-Straße (Ecke Alemannenstraße) baut die Wohnungsbaugenossenschaft Marktoberdorf neu - und saniert ein Bestandsgebäude.

Jahresbilanz
Marktoberdorfer Wohnungsbau-Genossenschaft investiert Rekordsummen

Rekordsummen investiert die Wohnungsbaugenossenschaft (Wobau) Marktoberdorf in ihre Immobilien. So wurde laut geschäftsführendem Vorstand Robert März erneut über eine Million Euro in die Instandsetzung und Modernisierung ihrer Bestandsobjekte gesteckt. Fast zwei Millionen Euro kostet die Wobau zudem ihr Neubau mit elf barrierefreien Wohnungen in der Hans-Weber-Straße 8. „Diese Zukunftsinvestitionen sind nur wegen der sehr positiven Jahresergebnisse der letzten Jahre möglich“, sagte März im...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.19
  • 1.041× gelesen
Lokales
Der Ostallgäuer Kreisbaumeister tritt heute seinen Ruhestand an.

Ruhestand
Ostallgäus Kreisbaumeister Anton Hohenadl geht in den Ruhestand

„Erbe und Zukunft zusammen zu sehen ist ein Auftrag des Kreisbaumeisters. Wenn wir übers Bauen reden, dann müssen wir gleichzeitig über die Gesellschaft nachdenken. Ich hatte hauptsächlich eine beratende Funktion. Es ging dabei im Großen und Ganzen um Bewusstseinsbildung“. Das sagt Anton Hohenadl. 28 von 32 Jahren am Landratsamt Ostallgäu war er als Kreisbaumeister tätig. Er meint: „Ich glaube, dass ich durch Erklären von Zusammenhängen viel erreichen konnte.“ Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.19
  • 1.245× gelesen
Lokales
Abstand und Spur halten oder auch selber einparken - die Anforderungen an moderne Autos werden immer größer.

Zukunft
Informatiker tüfteln in Marktoberdorf am Auto von morgen

Moderne Autos haben immer mehr Funktionen: Einparkassistenz, Spurhalter und Gefahrenmelder. Diese Abläufe werden über zahlreiche Software-Systeme gesteuert. Fahrzeuge werden so immer mehr zu fahrenden Computern. Der Unterschied: Ein Rechner darf Aussetzer haben, ein Auto nicht. Damit beschäftigten sich die weltweit Besten ihres Fachs bei der Summer School in Marktoberdorf. „Ein modernes Auto hat mehr Computer als das Apollo-Programm, das Astronauten auf den Mond gebracht hat“, sagt...

  • Marktoberdorf
  • 12.08.18
  • 584× gelesen
Lokales
Festival Musica Sacra

Tourismus
Experte: Marktoberdorf hat gute touristische Zukunft

Tourismus und Marktoberdorf: Für manchen klingt das, als prallten da zwei Welten aufeinander, und er zweifelt den Sinn der Ausgaben an. Robert Frei, der Geschäftsführer des Tourismusverbands Ostallgäu, sieht das im Vergleich zu anderen, in diesem Bereich brach liegenden Regionen ganz anders: „Sie haben das Glück, in einer Gegend zu wohnen, wo Tourismus noch eine wichtige Rolle spielt.“ Marktoberdorf müsse sein Potenzial besser ausreizen und dabei den Einheimischen deutlich machen, dass auch...

  • Marktoberdorf
  • 04.05.18
  • 258× gelesen
Lokales
Mittelschule Biessenhofen

Schulverbandsversammlung
Zukunft der Biessenhofener Mittelschule unsicher

Trotz weiter sinkender Schülerzahlen an der Mittelschule Biessenhofen hat die Verbandsversammlung noch einen gut aufgestellten Haushalt verabschiedet. Grund hierfür sind die Mieteinnahmen der Berufsschule für die Berufsintegrationsklassen und ein Sollüberschuss des Vorjahres. 97 Schüler aus den Gemeinden Aitrang, Bidingen, Biessenhofen und Ruderatshofen besuchen aktuell die Mittelschule (Vorjahr 105). Der nicht gedeckte Finanzbedarf oder das sogenannte Umlagesoll beträgt für das...

  • Marktoberdorf
  • 06.03.18
  • 195× gelesen
Lokales

Pflege
Landkreis Ostallgäu beschäftigt Demenzbeauftragten weiter

Das Ostallgäu leistet sich als einziger bayerischer Landkreis auch weiterhin einen Demenzbeauftragten. In Zukunft sogar unbefristet. Der Sozialausschuss des Kreistags beschloss, den 47-jährigen Stephan Vogt über seinen bislang bis 2018 laufenden Vertrag hinaus zu beschäftigen. Dies sieht der Landkreis für geboten: 2.600 Kranke leben aktuell im Ostallgäu, vor zwei Jahren waren es noch 300 weniger. Und da die Ostallgäuer immer älter werden, werden es immer mehr. So sollen 2030 schon 3.000...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.17
  • 186× gelesen
Lokales

Technologie
Roboter bestellen in der Zukunft die Felder im Allgäu

In Zukunft übernehmen immer mehr Maschinen die einfachen Arbeiten auf einem Bauernhof. Das gibt dem Landwirt mehr Luft fürs Betriebsmanagement. Fendt arbeitet mit Hochdruck an der Digitalisierung. 'Ich bin der festen Überzeugung, dass das, was in den nächsten zehn, 20 Jahren in der Landtechnik passieren wird, deutlich gravierender sein wird als das, was in den letzten 2000 Jahren passiert ist', beschrieb es Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung und stellte das bei...

  • Marktoberdorf
  • 14.09.17
  • 63× gelesen
Lokales

Zukunft
Vision: Das Ostallgäu soll 2036 die attraktivste ländliche Wirtschaftsregion sein

Die Zukunft des Ostallgäu sieht rosig aus – zumindest wenn es nach der Vision des Ostallgäuer Wirtschaftsbeirates geht. Dann ist der Landkreis nämlich im Jahr 2036 'die attraktivste ländliche Wirtschaftsregion in Deutschland'. Dies war die Kernbotschaft bei der Präsentation der 'Zukunftsvision 2036' im Landratsamt. Um die Vision zu erreichen, sprach der Wirtschaftsbeirat Handlungsempfehlungen aus. Unter anderem: Imagewandel, Entwicklung eines der modernsten Verkehrsinfrastrukturnetze im...

  • Marktoberdorf
  • 05.04.17
  • 153× gelesen
Lokales

Agrar
Der Marktoberdorfer Traktorenhersteller Fendt will im Jahr 2020 20.000 Traktoren verkaufen

Natürlich weiß Peter-Josef Paffen, dass sich 20.000 Traktoren nicht schwuppdiwupp verkaufen lassen. 20.000 in einem Jahr – das hat der Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt in seiner langen Geschichte noch nie geschafft. Doch Fendt-Chef Paffen findet einen Heidenspaß daran, zu erklären, vorzurechnen und es so aussehen zu lassen, als wäre es das Allerleichteste von der Welt: 20.000 Traktoren im Jahr 2020. Die eigentliche Botschaft ist eine andere. Und die will Paffen loswerden: Es geht...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.17
  • 373× gelesen
Lokales

Diskussion
Zukunft des Bahnübergangs am Schulzentrum Marktoberdorf weiter offen

Wird der Bahnübergang in der Zugspitzstraße geschlossen und der am Marktoberdorfer Schulzentrum ausgebaut? Oder bleibt der an der Zugspitzstraße offen und der am Schulzentrum fällt weg? 'Ich bin drauf und dran, beide Übergange zu behalten', sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Stadtrat. Welche Gleichquerung von wem wie oft genutzt wird, soll deshalb eine Zählung ergeben. Schon in früheren Zeiten waren Schüler und Erwachsene am Schulzentrum illegal über die Gleise gegangen. Selbst ein...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.17
  • 20× gelesen
Lokales

Ausschuss
Geteilter Meinung über die Zukunft von Marktoberdorfer Bahnübergängen

Seit Jahren sorgen Lastwagen im Langweg im Marktoberdorfer Stadtteil Thalhofen für Unmut. Die Anwohner beschweren sich wegen Dreck und Lärm, sehen Gefahren für kleine Kinder. Nun zeichnet sich eine Lösung ab: Der Bahnübergang am Schweinberg nahe der Kiesgruben soll verlegt und ein Übergang südlich davon reaktiviert werden, um Kiestransporte über eine alternative Route rollen zu lassen. Zugleich soll der Übergang bei Fechsen geschlossen werden. Dem stimmte der Stadtentwicklungsausschuss zu....

  • Marktoberdorf
  • 07.02.17
  • 21× gelesen
Lokales

Anzeige
Unser Tag - Hochzeitsratgeber für das Ostallgäu

Sie sind verliebt und wollen noch in diesem Jahr heiraten? Dann gratulieren wir Ihnen erst einmal von ganzem Herzen zu ihrer Entscheidung. Sind Sie 'nur' richtig verliebt und warten noch auf die Frage der Fragen? Auch dann lohnt es sich, einen Blick in den Hochzeitsratgeber zu werfen und schon ein bisschen in Träumereien zu schwelgen. Wir geben Ihnen – ob potentielles oder zukünftiges Brautpaar – Tipps, Inspirationen, Ideen und natürlich auch einen kleinen Über blick über die...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.16
  • 29× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Minister blickt in Marktoberdorf in die Zukunft der Landtechnik

Als Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gestern Vormittag bei AGCO/Fendt in Marktoberdorf vorfuhr, hatte der erste Traktor am ersten Produktionstag des neues Jahres bereits die Hallen verlassen. Er steckt voller Technik. Technik, die dem Landwirt das Arbeitsleben erleichtern soll. Dabei ist das Ende der Fahnenstange nicht erreicht. Beim Besuch war von Vernetzung sämtlicher Maschinen die Rede, von optimierter Leistung, von höherer Produktivität und niedrigeren Kosten einerseits, vom...

  • Marktoberdorf
  • 11.01.16
  • 20× gelesen
Lokales

Zukunft
Stötten präsentiert sich als wachsende Gemeinde

Als lebendige und zukunftsorientierte Gemeinde präsentierte Bürgermeister Ralf Grube seine Kommune, die Gemeinde Stötten. Beim Besuch von Landrätin Maria Rita Zinnecker hatte er im Kreise des Zweiten Bürgermeisters Richard Schmölz sowie einem überwiegenden Teil des Gemeinderats und Vertreter der Bereiche Wirtschaft, Soziales und Landwirtschaft einige Beispiele parat. Grube schilderte die Vorzüge der ländlich geprägten Gemeinde, deren Anspruch es sei, den – allerdings nicht offiziellen...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.15
  • 38× gelesen
Lokales

Debatte
Zukunftsforum Migration und Integration in Marktoberdorf

Im Ostallgäu leben derzeit etwa 1.200 Asylbewerber. 10.000 der rund 135.000 Landkreiseinwohner haben ausländische Wurzeln. Welche Herausforderungen muss also die Gesellschaft bewältigen aufgrund der steigenden Zuwanderungszahlen? Landrätin Maria Rita Zinnecker sagte: 'Wir stellen uns gemeinsam der Aufgabe Integration.' Mit dem Zukunftsforum 'Migration und Integration" wollten Landkreis und Bürgerstiftung Ostallgäu eine Debatte anstoßen, die über den aktuellen Flüchtlingszustrom hinaus...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.15
  • 12× gelesen
Lokales

Verantstaltung
Kongress in Marktoberdorf: Kann man ein besseres Leben gestalten?

Ist unsere Welt anders, besser, neu gestaltbar? Die Frage müsste eigentlich jeder mit 'Ja' beantworten. Erst recht alle Gestalter, also Designer, Grafiker, Architekten, Städteplaner, Landschaftsarchitekten, genauso aber die Bürgermeister, Landräte. Diese Frage treibt auch den Designer Andreas Koop aus Rückholz seit langem um. Er veranstaltet dazu einen Kongress, der vom 7. bis 9. Oktober in der Musikakademie in Marktoberdorf stattfindet. Wie lässt sich eine Welt (um)gestalten, die den...

  • Marktoberdorf
  • 30.08.15
  • 77× gelesen
Lokales

Mitgliederversammlung
Vorstand will Krankenhaus-Förderverein in Marktoberdorf auflösen und scheitert erneut

Wenn es nach dem Willen des Vorstands gegangen wäre, hätte sie dieses Mal klappen sollen: die Auflösung des Marktoberdorfer Krankenhaus-Fördervereins. Die Mitgliederversammlung hat dem Vorhaben jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht - zum zweiten Mal bereits; vor knapp zwei Jahren hatten die Mitglieder schon einmal einen solchen Antrag abgelehnt, damals mit großer Mehrheit. Dieses Mal stimmten zwar zwölf Mitglieder für den Antrag und nur acht dagegen. Zur Auflösung wäre aber laut...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.15
  • 25× gelesen
Lokales

Wahlkampf
Stichwahl im Ostallgäu: Viele Unterstützer im Gasthaus Sailer für Johann Fleschhut

Genau mit solchen Zukunftsthemen, wie denen von Johann Fleschhut, müsse man auftreten wenn es um den Landratsposten geht, waren sich die Besucher des Wahlkampfabschlusses der Freien Wähler sicher. Im Gasthaus Sailer mussten alle verfügbaren Stühle hergetragen werden für die zahlreichen Unterstützer. 'Bis heute weiß kein Mensch, was die CSU-Kandidatin eigentlich will,' stellte FW-Kreisvorsitzender Herbert Heisler unter großem Applaus fest. Fleschhut hatte vor seiner eigenen Veranstaltung...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.14
  • 16× gelesen
Lokales

Weiterentwicklung
Ein großer Berg frischer Ideen

Neues Regionales Entwicklungskonzept mit hoher Beteiligung Einen großen Berg voller frischer Ideen für die Weiterentwicklung des Ostallgäus haben zahlreiche Vertreter aus Kommunen, Vereinen, Verbänden und Institutionen bei einem Workshop im Landratsamt gesammelt. Diese Ideen werden nun in das neue Regionale Entwicklungskonzept (REK) für die Jahre 2014 bis 2020 einfließen. 'Wir Ostallgäuer lassen Entwicklungen eben nicht nur auf uns zukommen, sondern erarbeiten ganz aktiv Konzepte für eine...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.13
  • 13× gelesen
Lokales

Messe
Effizienz durch Sparen: Bau- und Energietage Ostallgäu gehen an den Start

Der Masterplan Energiezukunft 2020: Mit diesem Konzept hat sich das Ostallgäu das Ziel gesetzt, in den nächsten sieben Jahren den Landkreis zu 50 Prozent aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Langfristig will man sogar komplett auf grünen Strom umstellen. Ein ehrgeiziges Ziel, das der Landkreis aber nicht alleine erreichen kann, denn die Kommunen und Bürger müssen mithelfen. Aufklärung, was man als Privatperson denn alles tun kann, steht daher an oberster Stelle. Und diese Aufklärung bieten...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.13
  • 13× gelesen
Lokales

Projekt
Allgäuer Moorallianz mit vielen Zukunftsideen

Zum einjährigen Jubiläum zieht die Allgäuer Moorallianz eine positive Bilanz. Projekteiter Ulrich Weiland zeigte sich gegenüber DAS NEUE RSA RADIO sehr zufrieden. Ein Schwerpunkt im kommenden Jahr wird der Kauf von Moorflächen sein, die renaturiert werden sollen, so zum Beispiel bei Marktoberdorf oder Lindenberg. Die Allgäuer Moorallianz ist eines der fünf Gewinnerprojekte im bundesweiten Wettbewerb "idee.natur - Zukunftspreis Naturschutz".

  • Marktoberdorf
  • 12.11.13
  • 14× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019