Zugverkehr

Beiträge zum Thema Zugverkehr

Nach einem verbalen Streit dreier Männer am S-Bahnsteig des Münchner Hauptbahnhofes folgten Handgreiflichkeiten. Ein 38-Jähriger wurde dabei von einem 28-Jährigen ins Gleisbett gestoßen. Der Mann konnte rechtzeitig vor Einfahren einer S-Bahn den Gefahrenort verlassen. (Symbolbild)
415×

Krankenhaus
Streit am Münchner Hauptbahnhof: Benommener Mann (38) wird aufs Gleisbett gestoßen

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 38-jähriger Mann bei einem Streit auf das Gleisbett am S-Bahnsteig des Münchner Hauptbahnhofes gestoßen worden. Zum Glück fuhr zu diesem Zeitpunkt keine S-Bahn ein. Laut Polizei konnte der 38-Jährige mit der Hilfe eines Freundes nach etwa zwei Minuten wieder auf den Bahnsteig zurückklettern. Streit eskaliert Demnach war der 38-Jährige zusammen mit einem Begleiter auf einen 28-jährigen Münchner zugegangen, der mit seiner Begleiterin auf einer Bank saß. Aus bislang...

  • 16.06.21
Die Deutsche Bahn nimmt im Allgäu wieder Bauarbeiten an den Gleisen vor. In Aitrang und auf der Strecke Memmingen - Bad Grönenbach kommt es deshalb zu Behinderungen. (Symbolbild).
1.516×

Reparaturen an den Gleisen
Zugstrecke Memmingen - Bad Grönenbach 1 Monat gesperrt - Auch in Aitrang wird gebaut

Die Deutsche Bahn nimmt im Allgäu wieder Bauarbeiten an den Gleisen vor. In Aitrang und auf der Strecke Memmingen - Bad Grönenbach kommt es deshalb zu Behinderungen.Aitrang Gebaut wird vom 03.06.2021 bis zum 07.06.2021. Die Bahn weißt darauf hin, dass während dieser Arbeiten die betroffenen Anwohner in ihrer Nachtruhe gestört werden können. Vom 05.06. 23:45 Uhr bis 07.06. 04:40 Uhr wird außerdem die Strecke zwischen Günzach und Biessenhofen voll gesperrt.  Memmingen - Bad Grönenbach Vom...

  • Memmingen
  • 17.05.21
Zwei Jugendliche haben in der vergangenen Woche in Kempten Kühe aufgescheucht. (Symbolbild)
13.899× 30

Zeugin beobachtet Vorfall in Lauben-Heising
Jugendliche scheuchen Tiere auf: Kuh läuft auf Bahngleis und wird getötet

Bereits am Donnerstag Abend (06. Mai) gegen 20:45 Uhr ist in Heising (Gemeinde Lauben) eine Kuh auf ein Bahngleis gelaufen und dabei von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Kuh war zuvor im mehrere Kilometer entfernten Bereich Nasengrub ausgebüxt. Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, deutete zunächst alles auf einen Unglücksfall hin. Doch dann meldete sich eine Zeugin bei der Bundespolizei. Im Zug befanden sich während des Unfalls vier Personen. Keiner wurde verletzt. Nach ersten...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 12.05.21
In der kommenden Woche kommt es wegen Gleisbauarbeiten zu Fahrplanänderungen bei den Zügen der Bayerischen Regiobahn (BRB) im Netz Ostallgäu-Lechfeld. (Schiene-Symbolbild)
1.554× 1

Vom 06. bis 08. April
Bayerische Regiobahn: Fahrplanänderungen und SEV im Ostallgäu

In der kommenden Woche wird es wegen Gleisbauarbeiten Fahrplanänderungen bei den Zügen der Bayerischen Regiobahn (BRB) im Netz Ostallgäu-Lechfeld geben. Nach Angaben des Unternehmens kommt es am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch zwischen Lengenwang und Füssen zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr. Am Donnerstagabend und in der Nacht auf Freitag gilt dasselbe für die Strecke zwischen Marktoberdorf und Füssen. Erhebliche Abweichungen zum Regelfahrplan Zwischen Dienstag und...

  • Füssen
  • 01.04.21
Ein Pesa-Link-Zug: Solche Züge verkehren in Zukunft im Ober- und im Ostallgäu
2.388×

Kempten-Buchloe in Zukunft stündlich
Mehr Züge im Ober- und Ostallgäu ab Dezember 2021

Ab Dezember soll es mehr Zugverbindungen im Oberallgäu und im Ostallgäu geben. Auf der Strecke Kempten – Buchloe verkehrt die Linie RE 74 dann stündlich statt wie bislang alle zwei Stunden. Die Züge halten dann auch in Günzach und Biessenhofen jede Stunde. Das hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) jetzt mitgeteilt. Von Kaufbeuren nach München gibt es demnach dann 100 Verbindungen statt 66 wie bisher. Auch von Kempten aus kommt man dann etwas öfter nach München. Hier sind es künftig 71...

  • Kempten
  • 02.02.21
Junger Mann fährt im Zug ohne Ticket und wird vom Schaffner erwischt. Bei der Kontrolle wurde dann aber ein Joint festgestellt. (Symbolbild)
1.938×

Personendurchsuchung am Buchloer Bahnhof
Mann (25) fährt ohne Zugfahrkarte - stattdessen aber mit Joint

Montagfrüh verständigte ein Zugbegleiter die Bundespolizei, um am Buchloer Bahnhof die Daten eines Fahrgastes ohne Ticket festzustellen. Joint aufgefunden Da bei der Personalienfeststellung und Personendurchsuchung des 25-jährigen Mannes ein Joint aufgefunden wurde, übergaben die Bundespolizisten den Verdächtigen an die Buchloer Polizei. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung verlief negativ. Nun ermittelt die PI Buchloe wegen Erschleichens von Leistungen und Verstoßes gegen das...

  • Buchloe
  • 02.02.21
Auf der Bahnstrecke zwischen Bobingen und Buchloe kommt es wegen Bauarbeiten zu Fahrplanänderungen. (Symbolbild)
1.099×

Sonntag und Montag
Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr zwischen Bobingen und Buchloe

Am Sonntag (31. Januar) und Montag (1. Februar) kommt es zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Bobingen und Schwabmünchen beziehungsweise Buchloe. Die Busse fahren zum Teil erheblich früher beziehungsweise später als sonst die Züge. Die Sonderfahrpläne und Bushaltestellen gibt es auf der Homepage der Bayerischen Oberlandbahn. Bauarbeiten nach Zugentgleisung in BobingenDie Deutsche Bahn führt an der Strecke Augsburg - Buchloe - Füssen ganztags Bauarbeiten durch....

  • Buchloe
  • 28.01.21
Auto von Zug erfasst und schwer verletzt (Symbolbild)
6.756× 1

Heranfahrenden Zug übersehen
Autofahrer (68) wird bei Mindelheim von Zug erfasst und schwer verletzt

Ein 68-jähriger Autofahrer hatte am Mittwochvormittag beim Überqueren eines Bahnübergangs in Nassenbeuren einen heranfahrenden Zug übersehen. Der 68-Jährige wurde an der Beifahrerseite erfasst, dabei schwer verletzt und rund 25 Meter vom Zug mitgeschleift. Autofahrer schwer verletzt und hoher Schaden an Auto, Zug und Bahnstrecke Laut Polizei ist der Bahnübergang in diesem Bereich mit einem Andreaskreuz und Blinklicht gekennzeichnet. In dem vorderen Zugteil waren vier Fahrgäste die allesamt...

  • Mindelheim
  • 27.01.21
Am Kemptener Hauptbahnhof kommt es am Mittwoch zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. (Symbolbild)
2.338×

Deutsche Bahn
Zugverkehr: Beeinträchtigungen im Raum Kempten

Wegen einer Störung an der Strecke kommt es im Raum Kempten Hbf zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilt, wenden die Züge aus Richtung Memmingen/Buchloe vorzeitig am Kemptener Hauptbahnhof. Züge, die aus Richtung der Lindauer-Insel oder Wangen kommen, wenden bereits in Immenstadt. Zwischen Immenstadt und Oberstdorf ist der Zugverkehr nur eingeschränkt möglich. Laut DB ist ein Schienenersatzverkehr zwischen Kempten Hbf und Immenstadt eingerichtet. Aktuelle...

  • Kempten
  • 27.01.21
Ab Dezember 2021 wird es auf der Schienenstrecke zwischen Lindau und Memmingen auch an Wochenenden und Feiertagen eine stündliche Zugverbindung geben. (Symbolbild).
1.411×

Angebotsverbesserung
Ab Dezember 2021 fahren mehr Züge an den Wochenenden zwischen Lindau und Memmingen

Angekündigt war es bereits, nun ist es offiziell: Ab Dezember 2021 wird es auf der Schienenstrecke zwischen Lindau und Memmingen auch an Wochenenden und Feiertagen eine stündliche Zugverbindung geben. Das teilt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (Stmb) mit.  Schreyer: Zugfahren wird für Touristen und Ausflügler attraktiver Die Taktlückenschließung zwischen Lindau und Memmingen sei wichtig für einen effektiven Umwelt- und Klimaschutz, meint Bayern Verkehrsministerin...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Ein verärgerter Fahrgast hat am Montag kurzzeitig den Zugverkehr lahmgelegt. (Symbolbild)
4.330× 1

Ungültiges Zugticket
Heimenkirch: Fahrgast (38) legt Zugverkehr lahm

Ein 38-jähriger Fahrgast hat am Montag den Zugverkehr lahmgelegt. Laut Polizei hatte sich der Mann auf das Gleis vor den Zug gestellt und hat den Zug somit für einige Minuten an der Weiterfahrt gehindert.  Ungültiges ZugticketDer Fahrgast wurde im Rahmen einer Diskussion wegen der Gültigkeit seines Zugtickets von einer Zugbegleiterin gebeten, den Zug am Heimenkirchener Bahnhof zu verlassen. Dort stellte sich der Mann dann vor den Zug. Die Polizei traf den Mann in der Nähe des Bahnhofs an und...

  • Heimenkirch
  • 22.12.20
Ab Sonntag rollen Elektrozüge auf der Bahnstrecke zwischen München und Lindau. (Archivbild)
2.570× 1

Elektrifizierung der Bahnstrecke
Ab Sonntag, 13. Dezember fahren Elektrozüge durchs Allgäu

Ab Sonntag, den 13. Dezember fahren Elektrozüge auf der Bahnstrecke München-Lindau. Verkehrsminister Winfried Hermann in einer Pressemitteilung: "Ausbauprojekte wie die Elektrifizierung München – Lindau sind die Basis der Verkehrswende und ein weiterer Schritt hin zu einer nachhaltigen Mobilität." Zwischen München und Zürich werde die Bahn zur echten Alternative zum Auto. "Zusammen mit der Elektrifizierung der Südbahn von Ulm nach Lindau wird die Dreiländerregion auf einem neuen Bahnniveau...

  • 11.12.20
27.879× 2

21 Millionen Zugkilometer
Ab Sonntag endet der Verkehr des "alex" im Allgäu

Der alex fährt ab dem 13. Dezember nicht mehr durchs Allgäu. 17 Jahre sei er zwischen München und Lindau beziehungsweise Oberstdorf unterwegs gewesen, so Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety.  Knapp 17 Jahre durchs Allgäu gefahrenDer erste alex startete im Dezember 2003 von München nach Oberstdorf. Man habe in den 17 Jahren knapp 21 Millionen Zugkilometer zwischen München, Lindau, Immenstadt und Oberstdorf zurückgelegt. Seit 2007 fährt der alex auch in den Norden in Richtung Hof und...

  • Kempten
  • 08.12.20
Prinz William und Herzogin Kate vor der Royal Train in Manchester
599×

So "normal"
Nachts auf weinroter Metallbank: Prinz William und Herzogin Kate begeistern mit Foto

Prinz William und Herzogin Kate warten nachts allein auf einer Bank auf den Zug... Dieses Normalo-Foto löst Begeisterungsstürme aus. Herzogin Kate (38) und Prinz Willian (38) warten gemeinsam auf den Zug auf einer weinroten Metallbank. Beide tragen dunkelblaue Mäntel und Masken und blicken in die selbe Richtung, nicht in die Kamera. Im Hintergrund ist ein leerer Müllbehälter zu sehen, auf der andren Seite die nächste Sitzbank. An der sandfarbenen Steinmauer ist im Dämmerlicht ein großes Schild...

  • 08.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu - allgäu.tv
466×

News aus dem Allgäu
Bahn macht mobil - Bahnhof Lindau Reutin kurz vor Fertigstellung

Seit zweieinhalb Jahren laufen die Arbeiten der Deutschen Bahn an der Elektrifizierung der Strecke München-Lindau und des Bahnhofs Lindau-Reutin, der eine Haltestelle auf der Strecke werden soll. Jetzt steht beides kurz vor der Fertigstellung und könnte schon bald in Betrieb genommen werden. Ob der Zeitplan eingehalten werden kann und wie teuer das Bauprojekt letztendlich war, haben wir für Sie herausgefunden.

  • Kempten
  • 25.11.20
Bahnhof (Symbolbild).
2.128×

Schnellere Verbindung
"Flirt³-Züge" fahren bald auf der Strecke zwischen Lindau und München

Ab Ende des kommenden Jahres werden neben Zügen von DB Regio, Alex und der Bayerischen Regionalbahn auch 22 "Flirt³-Züge" des Unternehmens Go-Ahead auf der Strecke zwischen Lindau und München unterwegs sein. Die Elektrifizierung der Stecke wurde nach Angaben der Deutsche Bahn AG abgeschlossen. "Ab Dezember 2021 werden wir im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und des Landes Baden-Württemberg auf dieser Strecke Regionalverkehr mit modernen elektrischen Triebzügen anbieten. Darauf...

  • Lindau
  • 07.10.20
DB Regio rollt mit neuer Fahrzeugflotte im Allgäu an (Symbolbild).
4.506×

Dezember 2020
DB Regio rollt mit neuer Fahrzeugflotte im Allgäu an

Die DB Regio Bayern rollt mit einer komplett neuen Fahrzeugflotte im Allgäu an. Vier moderne Fahrzeugtypen sollen im Allgäu für emissionsarme und kundenfreundliche Mobilität sorgen, teilt die DB auf ihrer Homepage mit.  Demnach sollen auf den Regionalstrecken zwischen Kempten, München, Augsburg, Lindau und Ulm die Neufahrzeuge der Hersteller PESA und Alstom fahren. Im Allgäu will die DB 41 neue Fahrzeuge und 38 rundum-modernisierte Fahrzeuge einsetzen. Damit erhält die Region "eine der...

  • Kempten
  • 01.10.20
5.765×

Bahnverkehr
Wegen Krankheit: Zugausfälle beim Alex Süd im Allgäu möglich

Im Allgäu kann es beim Angebot des "Alex Süd" zu krankheitsbedingten Ausfällen kommen. Das hat die Länderbahn in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Welche Züge von den Ausfällen genau betroffen sind ist unklar. Die Länderbahn hat nicht mitgeteilt, welche Verbindungen von den Ausfällen betroffen sind. Zugreisende sollten sich vor Antritt der Fahrt mit Zügen des Alex Süd über die jeweilige Verbindung informieren. Die Länderbahn bedient mit dem Alex Süd die Bahnverbindung München - Buchloe -...

  • Kempten
  • 23.03.20
Elektrifizierte Bahnstrecke
2.538×

Fahrplanentwicklung und Fahrzeugkonzepte
Bayerische Eisenbahngesellschaft: „Elektrifizierung München-Lindau großer Mehrwert für Schwaben und Allgäu“

Mehr Verbindungen, kürzere Fahrzeiten zwischen München und Zürich, damit auch eine bessere Bahn-Infrastruktur für das Allgäu: Das ist das erklärte Ziel der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG). Die BEG plant, finanziert und kontrolliert im Auftrag des Freistaats den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern. Im Rahmen von drei Informationsveranstaltungen in Kaufbeuren, Lindau und Kempten hat die BEG in den vergangenen Wochen Mandatsträger und Vertreter von Fahrgastverbänden und -initiativen aus...

  • Buchloe
  • 18.12.19
Ein Zug fährt durchs Allgäu – auf einer elektrifizierten Strecke. Doch das, was die Fotomontage zeigt, ist noch Zukunftsmusik. Immerhin: In einem Jahr geht die modernisierte Strecke zwischen München und Lindau in Betrieb – elektrisch.
5.676× 2 Bilder

Elektrifizierung
Werden in den nächsten Jahren weitere Bahnstrecken im Allgäu elektrifiziert?

Das Allgäu gilt im Schienenverkehr als größtes "Dieselloch" Deutschlands. Im Bundesverkehrswegplan ist keine Allgäuer Schienenverbindung im vordringlichen Bedarf gelistet. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Immerhin eine elektrifizierte Bahnstrecke im Allgäu geht im nächsten Jahr in Betrieb: Zwischen München und Lindau über Buchloe und Memmingen. Etwa eine halbe Milliarde Euro kostet das Projekt, neben dem Streckenausbau mussten 150 Kilometer Oberleitung errichtet werden....

  • Kempten
  • 03.12.19
Symbolbild.
2.510×

Regionalbahn
Neues Interreg-Projekt soll Verkehr von Allgäuer Straßen auf Schienen verlegen

In den letzten Jahren hat die Verkehrsbelastung auf der Fernpasstrasse, im Allgäu und im Raum Garmisch-Partenkirchen kontinuierlich zugenommen. Das soll sich durch das neue Interreg-Projekt ändern und den Verkehr von der Straße auf die Schiene verlagern. Derzeit ist der Stellenwert des schienengebundenen Verkehrs als nachhaltige Mobilitätsalternative gegenüber dem motorisierten Individualverkehr, aufgrund der langen Fahrtdauer und weiterer Rahmenbedingungen noch eher gering. Basierend auf einem...

  • Pfronten
  • 15.11.19
Vom 14. bis 27. Oktober kontrolliert das Zugpersonal verstärkt die richtige Nutzung der Fahrkarten (Symbolbild).
3.620×

Bahn
Wegen Betrugsversuchen: Verschärfte Kontrollen im Zugverkehr

Die Deutsche Bahn und die Bayerische Regiobahn führen vom 14. bis zum 27. Oktober verschärft Kontrollen in allen Nahverkehrszügen durch. Fahrgäste der Deutschen Bahn, des Meridians, der BRB und der BOB werden verstärkt nach der richtigen Nutzung der Fahrkarten überprüft.  Denn immer wieder gäbe es Betrugsversuche. Nicht eingetragene Namen auf dem Ticket oder gar gefälschte Tickets seien im Umlauf. Daher kontrolliert das Zugpersonal verstärkt die Fahrtkarten und deren richtige Nutzung. Personen,...

  • Kempten
  • 14.10.19
Symbolbild.
2.654×

Zugverkehr
Pfeifen die Züge im Ostallgäu zu laut?

Die Kritik am Signalton der Züge der Bayerischen Regiobahn wird immer lauter. Nachdem sich Seeger Gemeinderäte in ihrer Sitzung darüber beklagten, hat sich nun Herta Mayr, Chefin des Campingplatzes am Hopfensee, bei der Allgäuer Zeitung gemeldet. Es hätten sich inzwischen „etliche Gäste“ über die Lautstärke beschwert, berichtet Mayr. 90 Prozent davon seien Stammbesucher seit mehreren Jahren und hätten festgestellt: In der Vergangenheit, bevor die Bayerische Regiobahn im Dezember 2018 die...

  • Füssen
  • 27.09.19
Die Zugstrecke Bad Grönenbach - Memmingen war am Dienstagvormittag gesperrt. Grund dafür war eine Rauchentwicklung am Zug. (Symbolbild)
6.300×

Polizei
Bad Grönenbach/Memmingen: Zug mit 60 Reisenden wegen Rauchentwicklung evakuiert

Wegen einer starken Rauchentwicklung an einem Regionalexpress war die Zugstrecke Bad Grönenbach - Memmingen am Dienstagvormittag gesperrt. Die Strecke wurde inzwischen wieder für den Zugverkehr freigegeben. Grund für die Rauchentwicklung war eine überhitzte Bremse am Zug. Rund 60 Reisende mussten aus dem Zug gebracht werden. Sie wurden mit einem Bus weiterbefördert. 17 Personen wurden leicht verletzt, sie erlitten eine Rauchgasvergiftung. Sie konnten vor Ort versorgt werden und im Anschluss die...

  • Bad Grönenbach
  • 24.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ