Zugang

Beiträge zum Thema Zugang

Polizei
Der Angebliche Mitarbeiter wollte den Rentner zum Abschluss eines Abos überreden.

Betrug
Angeblicher Microsoft Mitarbeiter fordert Abonnement von Buchloer Rentner

Am Dienstagmorgen funktionierte der Laptop eines Rentners plötzlich nicht mehr. Kurze Zeit später erhielt er auf dem Festnetz einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Firma Microsoft. Der Angerufene gewährte dem „Mitarbeiter“ online Zugriff auf seinen Laptop. Anschließend wurde das Unterzeichnen eines Abos gefordert. Andernfalls wäre das Laptop nicht mehr nutzbar. Der Geschädigte schöpfte Verdacht und verständigte parallel per Handy die Polizei Buchloe. Als der vermeintliche...

  • Buchloe
  • 21.11.18
  • 633× gelesen
Sport
Sascha Paul (links) und Chris Stanley (rechts) freuen sich über Neuzugang Sean Morgan (mittig), der ab sofort die Defensive der EV Lindau Islanders verstärkt.

Pressebericht - Eishockey
Sean Morgan verstärkt die Defensive der EV Lindau Islanders

Die EV Lindau Islanders haben die Deutschland-Cup-Pause genutzt, um für Verstärkung in der Defensive zu sorgen. Ab sofort wird der Lindauer Kader durch den Verteidiger Sean Morgan unterstützt. Der 23-jährige Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt beim Lokalkonkurrenten ERC Bulls Sonthofen. Zuvor konnte der geborene Regensburger unter anderem beim EC Peiting und bei den amerikanischen Northern Cyclones Spielerfahrung sammeln. „Wir haben vor der Saison mit 7 Verteidigern geplant. Nach dem...

  • Lindau
  • 20.11.18
  • 253× gelesen
Lokales
Wo derzeit noch ein Kran an der historischen Eisenbahnbrücke steht, will die Gemeinde Kronburg mit Flussbausteinen, einem Tisch und Bänkchen eine Ruhezone für Besucher anlegen und einen weiteren Illerzugang schaffen.

Gute Aussichten
Ruhezone und ein weiterer Illerzugang in Illerbeuren

Nach einem Badestrand an der Iller bekommt das Gewässer bei Illerbeuren nun einen zweiten Zugang – direkt an der inzwischen nahezu fertig sanierten historischen Eisenbahnbrücke: Einstimmig beschloss der Kronburger Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung, für das Vorhaben die entsprechenden Mittel bereitzustellen. Bürgermeister Hermann Gromer rechnet hierfür mit Kosten von etwa 6.000 Euro. Wenn der Kran der Brückensanierung entfernt sei, bleibe eine 250 Quadratmeter große, gekieste und...

  • Memmingen
  • 26.10.18
  • 423× gelesen
Lokales
Von der Vogelbeobachtungs-Station an der Staustufe Lautrach aus lassen sich seltene Vogelarten entdecken. Die Station ist jetzt besser für Fahrradfahrer erreichbar, da der Radweg neu gekiest und eine neue Beschilderung angebracht wurde.

Freizeit
Iller bei Lautrach und Illerbeuren soll besser erlebbar werden

Die Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) und ihre Partner haben zwei Maßnahmen umgesetzt, mit denen die Iller bei Lautrach und Illerbeuren (Gemeinde Kronburg) aufgewertet und besser an das Radwegenetz angeschlossen werden soll. In Illerbeuren haben die BEW an einem etwa 30 Meter langen Flussabschnitt ein Kiesufer geschaffen, sodass der Zugang zum Fluss erleichtert wird und die Iller nun besser erlebbar ist. Das flach abfallende Kiesufer bietet dem Unternehmen zufolge zudem ökologisch...

  • Lautrach
  • 22.10.18
  • 380× gelesen
Lokales

Internetzugang
Firma Fristo ermöglicht kostenloses WLAN für Asylbewerber in Buchloe

Das Handy ist für Asylbewerber oft die einzige Möglichkeit, Kontakt zu ihren Verwandten und Freunden in der Heimat zu halten – da sind sich alle Anwesenden einig. Deshalb bekommen die Flüchtlinge, die im Container im Buchloer Industriegebiet leben, nun eine kabellose Internetverbindung, genannt WLAN, zur Verfügung gestellt. Über kleine weiße Kästen empfangen die Asylbewerber nun das Internetsignal – so sind teure Handyverträge für sie nicht mehr notwendig. Die Kosten für die Idee des...

  • Buchloe
  • 09.10.15
  • 14× gelesen
Lokales

Recht
Freier Zugang zur Natur führt im Allgäu immer wieder zu Streitigkeiten

Radler klagt aktuell gegen Landratsamt wegen Sperrung Fußgänger dürfen generell auf Wiesen und in Wäldern spazieren gehen. Ein Wald- oder ein Wiesenbesitzer kann den Zugang nicht ohne triftigen Grund verwehren, schreibt das Bayerische Naturschutzgesetz vor. Auch für Reiter räumt das Gesetz Freiheiten ein - zwischen Reitern, Waldbesitzern und Jägern. Zu solchen Diskussionen kommt es immer wieder - gerade bei sogenannten "Downhillern" - Fahrradfahrer, die meistens durch Wälder bergab...

  • Kempten
  • 23.02.15
  • 7× gelesen
Lokales

Grünfläche
Ein Park wie ein Wunder: Schwesterngarten in Mindelheim jetzt öffentlich zugänglich

Die Kreisstadt Mindelheim besitzt eine malerische Altstadt, aber nur wenig öffentlich zugängliches Grün in der Kernstadt. Einen Stadtpark gibt es bisher nicht. Aber das soll sich ändern: Nur wenige Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt liegt der Schwesterngarten des St.-Josef-Stifts. 7000 Quadratmeter groß ist das Areal, das vor rund 100 Jahren angelegt wurde. Öffentlich war es bislang nicht zugänglich. Die Franziskanerinnen hatten die Anlage gepflegt und als Rückzugsort zum Beten genutzt....

  • Mindelheim
  • 25.08.14
  • 136× gelesen
Lokales

Bauplanung
Zugang zum Schloss Neuschwanstein soll attraktiver werden

Um den Besuchern ein noch positiveres Erlebnis zu bieten, soll in den nächsten Jahren der Eingansbereich am Schloss Neuschwanstein verbessert werden. Das teilte Finanzstaatssekretär Johannes Hintersberger mit, als er am Freitag in Schwangau die Schlössertage Bayern 2014 eröffnete. Zuletzt wurde die Außenfassade Neuschwansteins für 11,4 Millionen Euro saniert. Derzeit läuft eine Machbarkeitsstudie. Sie soll zeigen, was beim Zugangsbereich unter Berücksichtigung der historischen Bausubstanz und...

  • Füssen
  • 30.03.14
  • 15× gelesen
Lokales

Fachmarktzentrum
Kaufbeuren untersucht verschiedene Fußgänger-Zugänge zum Forettle-Gebiet

Nach wie vor offen ist, wie das geplante Fachmarktzentrum im Forettle am besten an die Altstadt angebunden werden kann. Von Anfang an war ein optimaler Anschluss für Fußgänger eine Grundbedingung des Stadtrates. Doch inzwischen soll das nicht mehr Aufgabe des Investors, sondern alleine der Stadt sein. 'Eine Anbindung eines ganzen Stadtteils an die Innenstadt kann unmöglich Aufgabe des Investors sein', so der städtische Baureferent Helge Carl zur AZ. Die Verwaltung ist seinen Worten nach gerade...

  • Kempten
  • 10.02.14
  • 8× gelesen
Lokales

Beschluss
Stadt Lindenberg widerruft Vergleich im Bolzplatz-Streit

Die Stadt Lindenberg wird im Bolzplatz-Streit den Vergleich mit den Anwohnern in der Lauenbühlstraße widerrufen, den sie vor gut drei Wochen vor dem Verwaltungsgericht Augsburg geschlossen hat. Das hat der Bauausschuss am Mittwochabend nach ausführlicher Diskussion einstimmig geschlossen. Das Gremium folgte dem Vorschlag des Rechtsanwaltes, der die Stadt in dieser Sache vertritt. Der Vergleich sieht ein Bündel von Maßnahmen vor - darunter die Verpflichtung seitens der Stadt, alle fünf...

  • Kempten
  • 06.02.14
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019