Zug

Beiträge zum Thema Zug

In Memmingen hat ein stark Betrunkener einen Rettungssanitäter angegriffen. (Symbolbild)
542×

Mann (61) verletzt
Betrunkener attackiert Rettungssanitäter an Memminger Bahnhof

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Zugbegleiter in einem Zug am Memminger Bahnhof einen stark betrunkenen Mann entdeckt. Weil der Betrunkene sich bereits übergeben hatte, verständigte der Zugbegleiter den Rettungsdienst. Als die Rettungssanitäter begannen dem Mann zu helfen, wachte dieser auf und stieß einen 61-jährigen Rettungssanitäter weg. Der stürzte deshalb zwei Treppenstufen hinunter und konnte sich nur durch einen Griff ans Geländer fangen. Dabei wurde er leicht verletzt. Den...

  • Memmingen
  • 18.05.22
Immer wieder sorgt die Bahnstrecke Memmingen – Leutkirch – Kißlegg – Wangen – Lindau für Ärger. (Symbolbild).
799×

Wenig Platz für viele Züge
Pünktlichkeit zwischen Memmingen und Lindau soll besser werden

Immer wieder sorgt die Bahnstrecke Memmingen – Leutkirch – Kißlegg – Wangen – Lindau für Ärger. "Reparatur an einem Signal" oder "Vorfahrt eines anderen Zuges" gehören beinahe zur Tagesordnung. Der Hauptgrund warum es aber immer wieder zu Verzögerungen kommt, ist das generelle Problem, dass besonders die Strecke zwischen Memmingen und Hergatz zu wenig Kapazität hat, für das was man ihr zumutet. Wie "bodo" in einer Pressemitteilung mitteilt, soll sich das in Zukunft bessern.  Mehrere...

  • Memmingen
  • 04.05.22
Polizei (Symbolbild)
4.236×

Ermittlungen gegen LKW-Fahrer
Zugausfälle: Müll-LKW reißt Bahn-Oberleitung in Memmingen herunter

+++Update+++ Wie die Polizei mitteilt sind die Aufräumarbeiten seit den frühen Morgenstunden abgeschlossen. Die Bahnübergänge sind für den Verkehr wieder freigegeben.  Bezugsmeldung Ein Müll-Lkw an einem Bahnübergang hat am Samstagvormittag die Oberleitung der Deutschen Bahn in Memmingen erheblich beschädigt. Der Bahnverkehr zwischen Memmingen und Tannheim ist eingestellt. Zugausfall über mehrere Stunden - am Samstagnachmittag war die Dauer seitens der Polizei "noch nicht abzusehen." Hydraulik...

  • Memmingen
  • 19.02.22
Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat den Fahrplan auf der Strecke München – Buchloe verbessert.  (Symbolbild).
1.379×

Fahrplanänderungen
Strecke Buchloe - München: Zusätzliche Halte in Kaufering und Geltendorf

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat den Fahrplan auf der Strecke München – Buchloe verbessert. Durch die Aufnahme der neuen elektrischen ECE-Linie München – Lindau – Zürich Ende letzten Jahres veränderten sich Fahrtzeiten im Regionalverkehr, mit teils negativen Folgen für Fahrgäste, insbesondere in Kaufering und Geltendorf. Fahrplanänderungen In Absprache mit DB Regio, dem Betreiber der Regionalzüge, und dem Infrastrukturbetreiber DB Netz konnte die BEG folgende Verbesserungen erreichen,...

  • Kempten
  • 11.06.21
Die Deutsche Bahn nimmt im Allgäu wieder Bauarbeiten an den Gleisen vor. In Aitrang und auf der Strecke Memmingen - Bad Grönenbach kommt es deshalb zu Behinderungen. (Symbolbild).
2.036×

Reparaturen an den Gleisen
Zugstrecke Memmingen - Bad Grönenbach 1 Monat gesperrt - Auch in Aitrang wird gebaut

Die Deutsche Bahn nimmt im Allgäu wieder Bauarbeiten an den Gleisen vor. In Aitrang und auf der Strecke Memmingen - Bad Grönenbach kommt es deshalb zu Behinderungen.Aitrang Gebaut wird vom 03.06.2021 bis zum 07.06.2021. Die Bahn weißt darauf hin, dass während dieser Arbeiten die betroffenen Anwohner in ihrer Nachtruhe gestört werden können. Vom 05.06. 23:45 Uhr bis 07.06. 04:40 Uhr wird außerdem die Strecke zwischen Günzach und Biessenhofen voll gesperrt.  Memmingen - Bad Grönenbach Vom...

  • Memmingen
  • 17.05.21
Ab Dezember 2021 wird es auf der Schienenstrecke zwischen Lindau und Memmingen auch an Wochenenden und Feiertagen eine stündliche Zugverbindung geben. (Symbolbild).
1.500×

Angebotsverbesserung
Ab Dezember 2021 fahren mehr Züge an den Wochenenden zwischen Lindau und Memmingen

Angekündigt war es bereits, nun ist es offiziell: Ab Dezember 2021 wird es auf der Schienenstrecke zwischen Lindau und Memmingen auch an Wochenenden und Feiertagen eine stündliche Zugverbindung geben. Das teilt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (Stmb) mit.  Schreyer: Zugfahren wird für Touristen und Ausflügler attraktiver Die Taktlückenschließung zwischen Lindau und Memmingen sei wichtig für einen effektiven Umwelt- und Klimaschutz, meint Bayern Verkehrsministerin...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Anzeige
Deutsche Bahn: "Wir arbeiten an der Zugkunft."
3.420× 3 Bilder

Umweltfreundlich mobil
Deutsche Bahn: "Wir arbeiten an der Zugkunft"

Der Klimawandel ist eine der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit. Und genau aus diesem Grund tragen wir alle die Verantwortung, umzudenken und unseren Planeten für nachfolgende Generationen lebenswert zu hinterlassen. Dabei spielt vor allem die Wahl des Transportmittels eine entscheidende Rolle. Im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern ist die Bahn das nachhaltigste motorisierte Verkehrsmittel für unsere Mobilität im Alltag. Wer mit der Bahn statt mit dem Auto unterwegs ist,...

  • Buchloe
  • 26.10.20
Am Freitag, den 16. Oktober, kommt es aufgrund von Messfahrten der Deutschen Bahn zu Behinderungen an den Bahnübergängen im Stadtgebiet Memmingen. Verkehrsteilnehmer müssen mit Wartezeiten von bis zu 25 Minuten rechnen (Symbolbild).
1.789×

Bis zu 25 Minuten Wartezeit
Bahnübergänge in Memmingen am 16. Oktober zeitweise gesperrt

Am Freitag, den 16. Oktober, kommt es aufgrund von Messfahrten der Deutschen Bahn zu Behinderungen an den Bahnübergängen im Stadtgebiet Memmingen. Verkehrsteilnehmer müssen mit Wartezeiten von bis zu 25 Minuten rechnen.  Welche Bahnübergänge sind betroffen? Für die Testfahrten von Lindau in Richtung München bestehen die Behinderungen im Memminger Stadtgebiet an den Übergängen in der Allgäuer Straße, am Dickenreiser Weg, an der Stadtweiherstraße, der Bodenseestraße, der Hühnerbergstraße und der...

  • Memmingen
  • 16.10.20
Fahrplanänderungen mit Schienenersatzverkehr auf der Kursbuchstrecke 753 (Memmingen – Kißlegg – Hergatz – Lindau Hbf).  (Symbolbild).
1.566×

Deutsche Bahn AG
Zugausfälle im Oktober zwischen Memmingen und Lindau Hbf

Von Freitag bis Sonntag,  09. bis 11. Oktober sowie vom 16. bis 18. Oktober, werden zwischen Memmingen - Hergatz und Lindau Hbf Messfahrten im Rahmen der Elektrifizierung der Württemberg-Allgäu Bahn durchgeführt. Wie die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) in einer Mitteilung schreibt, fallen in diesen Zeiträumen einige Züge in unterschiedlichen Abschnitten aus. Diese werden durch Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) ersetzt. Die geänderten Fahrpläne sind online auf bahn.de...

  • Memmingen
  • 16.09.20
Am Montagmorgen gegen 08:30 Uhr hat ein Schwertransporter die Gleise am Bahnübergang in der Oberbrühlstraße in Memmingen beschädigt.
7.454× 5 Bilder

Komplettsperrung
Reparaturen am Bahnübergang: Oberbrühlstraße vom 05. - 08. August gesperrt

+++ Update, 04. August +++   Aufgrund von Reparaturarbeiten am Bahnübergang bleibt die Oberbrühlstraße ab der Einmündung Allgäuer Straße beziehungsweise Riedbachstraße vom 05. - 08. August komplett gesperrt. Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über: Allgäuer Straße – Luitpoldstraße – Schleiferplatz – Riedbachstraße – Alpenstraße und umgekehrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle problemlos passieren. Alle betroffenen Anwesen sind für...

  • Memmingen
  • 04.08.20
Bei der Unterzeichnung im Memminger Rathaus (v.l.): Geschäftsführer des Vereins Regio-S-Bahn Donau-Iller Dr. Oliver Dümmler, Landrat von Neu-Ulm Thorsten Freudenberger, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek, Landrat Hans-Joachim Weirather und Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch.
1.189×

Regio-S-Bahn Donau-Iller
Weiterer Schritt getan: Fördervereinbarung für Memminger Halte unterzeichnet

Im Memminger Rathaus haben der Freistaat und der Verein "Regio-S-Bahn Donau-Iller" Fördervereinbarungen zur Durchführung der Vorplanung der Memminger Halte unterzeichnet. Wie die Stadt Memmingen mitteilt, wollen sich der Freistaat und der Verein die dabei anfallenden Kosten in Höhe von 810.000 Euro teilen. Ergebnisse werden bis Herbst 2021 erwartet. Damit ist ein weiterer Schritt zur Verwirklichung des Projektes getan. Verbesserung des Schienenpersonennahverkehrs  Laut Mitteilung wird seit Ende...

  • Memmingen
  • 05.05.20
Zwischen Kempten und Memmingen fahren derzeit keine Züge. Grund ist eine Störung an einem Stellwerk.
5.307×

Schienenersatzverkehr
Keine Züge zwischen Kempten und Memmingen

Update: Mittlerweile ist die Stellwerkstörung in Bad Grönenbach wieder behoben. Der Zugverkehr läuft wieder. Zwischen dem Hauptbahnhof Kempten und Memmingen fahren derzeit keine Züge. Grund ist eine Störung an einem Stellwerk in Bad Grönenbach. Die Züge aus Richtung Ulm enden deswegen vorzeitig in Memmingen. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

  • Kempten
  • 02.03.20
Der Freistaat Bayern strebt flächendeckende Verkehrsverbünde an, in denen man für Bahn und Bus nur noch ein Ticket pro Reise lösen muss (Symbolfoto).
1.836×

Verkehr
Studie: Gibt es bald ein Ticket für Bus und Bahn in Memmingen?

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, strebt der Freistaat Bayern flächendeckende Verkehrsverbünde an. Damit soll man für Bus und Bahn nur noch ein Ticket pro Reise lösen müssen. Eine Studie soll zeigen, ob es künftig ein Ticket für Bahn und Bus geben wird.  Das Finanzsenat des Stadtrats in Memmingen hat beschlossen, einen finanziellen Beitrag dazu zu leisten. Mit 40.000 bis 45.000 Euro, verteilt auf drei Jahre, will Memmingen die Erstellung der Studie unterstützen. Sie soll...

  • Memmingen
  • 07.12.19
Die Zugstrecke Bad Grönenbach - Memmingen war am Dienstagvormittag gesperrt. Grund dafür war eine Rauchentwicklung am Zug. (Symbolbild)
6.313×

Polizei
Bad Grönenbach/Memmingen: Zug mit 60 Reisenden wegen Rauchentwicklung evakuiert

Wegen einer starken Rauchentwicklung an einem Regionalexpress war die Zugstrecke Bad Grönenbach - Memmingen am Dienstagvormittag gesperrt. Die Strecke wurde inzwischen wieder für den Zugverkehr freigegeben. Grund für die Rauchentwicklung war eine überhitzte Bremse am Zug. Rund 60 Reisende mussten aus dem Zug gebracht werden. Sie wurden mit einem Bus weiterbefördert. 17 Personen wurden leicht verletzt, sie erlitten eine Rauchgasvergiftung. Sie konnten vor Ort versorgt werden und im Anschluss die...

  • Bad Grönenbach
  • 24.09.19
Symbolbild
7.395×

Unfall
Zug kollidiert zwischen Sontheim und Memmingen mit Kühen

Ein Zug ist am Sonntagvormittag mit einer Kuhherde zusammengestoßen. Die Tiere sollen sich auf den Gleisen befunden und vermutlich den Zug nicht bemerkt zu haben. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, konnte der Regionalexpress zwischen Sontheim und Memmingen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste zwei Kühe. Eines der Tiere wurde vom Zug überrollt, eine zweite durch den Aufprall schwer verletzt. Das zweite Tier musste von einem Jäger erschossen werden. Personen wurden laut BR nicht...

  • Memmingen
  • 23.06.19
1.214×

Nahverkehr
Bus oder Zug: Für einige Unterallgäuer Schüler künftig keine kombinierten Fahrkarten mehr

Bisher konnten sich einige Schüler im Unterallgäu aussuchen, ob sie mit dem Zug oder dem Bus zur Schule fahren. Ab dem kommenden Schuljahr gibt es keine kombinierten Fahrkarten für Bus und Schiene mehr. Schüler dürfen in Zukunft nur noch ein Beförderungsmittel nutzen: Bus oder Zug. Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags legte nun fest, für welche Verbindungen in Zukunft welche Beförderung genutzt wird. Bisher gab es eine Vereinbarung zwischen der Deutschen Bahn AG (DB) und der...

  • Memmingen
  • 30.04.19
Symbolbild.
7.696×

Elektrifizierung
Ab Donnerstag Bahnstrecke zwischen Lindau und München gesperrt: Was Reisende wissen müssen

Ab Donnerstag, 11. April, kommt es zu einer größeren Streckensperrung im Allgäu. Weil die Bahnstrecke zwischen München und Lindau elektrifiziert wird, muss ein Abschnitt gesperrt werden.  Der Abschnitt von Aichstetten nach Hergatz über Kißlegg wird gesperrt, teilt die Deutsche Bahn mit. Hier erneuert die Bahn etwa sieben Kilometer Gleise und drei Bahnübergänge. Dadurch sind die Regionalzüge zwischen Memmingen und Lindau betroffen.  Die Strecke soll bis zum 15. September gesperrt sein, am 16....

  • Memmingen
  • 09.04.19
Symbolbild
1.777×

Bahnverkehr
Schienenersatzverkehr zwischen Memmingen, Lindau und Aulendorf

Ab Montag, 25. Februar müssen Busse die Züge im württembergischen Allgäu ersetzen. Wie der Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben mitteilt, sind nicht mehr genügend Triebwägen verfügbar, um den Verkehr auf der Schiene aufrecht zu erhalten. Betroffen sind die Strecken zwischen Memmingen, Aulendorf und Hergatz, zum Teil bis und ab Lindau. Wie lange die Einschränkung besteht, ist derzeit noch unklar.

  • Memmingen
  • 22.02.19
Im Zuge der geplanten Regio-S-Bahn sollen in Memmingen und im Unterallgäu sechs neue Haltestellen eingerichtet werden. Eine davon in Heimertingen.
3.262×

Zugverkehr
Sechs Haltestellen der Regio-S-Bahn in Memmingen und im Unterallgäu geplant

Ein klares Bekenntnis zur geplanten Regio-S-Bahn hat Bayerns Verkehrsministerin abgegeben. „Die Memminger Haltestellen kommen“, sagte Ilse Aigner bei der Verkehrskonferenz der schwäbischen CSU-Landtagsabgeordneten am Allgäu-Airport. „Jetzt geht es nicht mehr darum, ob die S-Bahn kommt, sondern nur noch darum, wann“, sagt Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek. Nach Aussage der Projektplaner wird das allerdings nicht vor dem Jahr 2023 sein. Das grenzübergreifende S-Bahn-Projekt sieht im Bereich...

  • Memmingen
  • 23.08.18
1.179×

Nahverkehr
Züge des Bahnunternehmens Go-Ahead fahren ab 2021 auf der Bahnstrecke München-Lindau

Ab Ende 2021 fahren im Nahverkehr auf der Bahnstrecke München-Lindau über Memmingen Züge des britischen Verkehrsunternehmens Go-Ahead. Dieses hatte die europaweite Ausschreibung durch die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und das baden-württembergische Verkehrsministerium gewonnen. Der Auftrag umfasst etwa 2,6 Millionen Zugkilometer, davon zwei Millionen in Bayern. Die in München ansässige BEG ist im Auftrag des Freistaats in Bayern für die Planung, Koordination und Bestellung des...

  • Memmingen
  • 08.08.18
Lindau wird ab Dezember 2021 auch von dem Bahnunternehmen Go-Ahead angefahren.
1.438×

Bahn
Go-Ahead erhält Zuschlag für das Elektronetz von München nach Lindau

Das Bahnunternehmen Go-Ahead wird ab Ende 2021 die elektrische Bahnlinie von München nach Lindau bedienen. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat dem britischen Tochterunternehmen dafür den Zuschlag gegeben.  Der Vertrag läuft über 12 Jahre und endet Ende 2033. Zunächst sollte das Unternehmen den Betrieb bereits ab Dezember 2020 übernehmen, allerdings war es zu Verzögerungen bei der Vergabe gekommen.  Künftig soll es auf der Strecke München-Buchloe-Memmingen-Lindau auch zu deutlichen...

  • Memmingen
  • 06.08.18
3.402×

Spatenstich
Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Geltendorf und Lindau startet

Der Spatenstich für die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Geltendorf und Lindau fand am Freitag in Memmingen statt. Der frischgebackene Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer feierte mit zahlreichen Gästen den Beginn der Arbeiten an der mit 155 Kilometern längsten Baustelle Bayerns. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder bat Zugreisende und Pendler, die nun monatelang auf Ersatzbusse umsteigen müssen, um Verständnis: „Augen zu und durch.“ Seit gestern 22 Uhr bis zum 10. September...

  • Memmingen
  • 23.03.18
945× 2 Bilder

Gefährdung des Straßenverkehrs
Autofahrer (79) fährt in Pleß unter geschlossener Bahnschranke durch

Am Montagmorgen, 19.03.2018, fuhr ein 79-jähriger Mann von Kellmünz kommend nach Pleß. Am Ortseingang Pleß war die Schanke auf Höhe des Bahnübergangs geschlossen und das rote Licht blinkte. Der Mann fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit unter der Schranke durch und kam kurz vor den Gleisen zu stehen, als der Zug durchgehend hupte. Nur durch einen glücklichen Umstand konnte ein Zusammenstoß zwischen Auto und durchfahrendem Zug verhindert werden.

  • Memmingen
  • 20.03.18
193×

Rauschgift
Exhibitionist im Zug in Memmingen: Mann (33) zeigt Glied statt Fahrschein

Ein offensichtlich unter Drogen stehender Mann konnte im Rahmen einer Ticketkontrolle im Zug von Illertissen nach Memmingen keinen Fahrschein vorweisen. Im Laufe des Gesprächs wurde er ausfallend und aggressiv, holte sein Glied aus der Hose und zeigte dieses den anderen Fahrgästen. Aufgrund seines aggressiven Auftretens wurde er von den Beamten in Gewahrsam genommen. Da der Drogenkonsument über angebliche Schmerzen klagte, wurde er in das Klinikum gebracht. Auch auf der Hinfahrt in das...

  • Memmingen
  • 04.12.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ