Zug

Beiträge zum Thema Zug

Lokales
Lindau wird ab Dezember 2021 auch von dem Bahnunternehmen Go-Ahead angefahren.

Bahn
Go-Ahead erhält Zuschlag für das Elektronetz von München nach Lindau

Das Bahnunternehmen Go-Ahead wird ab Ende 2021 die elektrische Bahnlinie von München nach Lindau bedienen. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat dem britischen Tochterunternehmen dafür den Zuschlag gegeben.  Der Vertrag läuft über 12 Jahre und endet Ende 2033. Zunächst sollte das Unternehmen den Betrieb bereits ab Dezember 2020 übernehmen, allerdings war es zu Verzögerungen bei der Vergabe gekommen.  Künftig soll es auf der Strecke München-Buchloe-Memmingen-Lindau auch zu deutlichen...

  • Memmingen
  • 06.08.18
  • 1.372× gelesen
Lokales
Rund einen Monat länger dauert die Elektrifizierung der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch.

Deutsche Bahn
Fertigstellung der Elektrifizierung auf der Strecke Buchloe - Leutkirch verzögert sich

Rund einen Monat länger dauern die Bauarbeiten zur Elektrifizierung auf der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch. Das gab die Deutsche Bahn bekannt. So wird die Strecke nicht wie geplant am 10. September freigegeben, sondern erst am 15. Oktober. Das heißt für die Bahnkunden, dass sie noch länger den Schienenersatzverkehr zwischen Buchloe und Leutkirch nutzen müssen. Eigentlich war es vorgesehen, dass nur die Strecke Mindelheim - Sontheim erst ab den 15. Oktober wieder von der Bahn in...

  • Buchloe
  • 02.08.18
  • 2.977× gelesen
Lokales
Symbolbild Bus

Busse
Kreistag beschließt neues Konzept des öffentlichen Nahverkehrs im Westallgäu

Der Nahverkehr im Landkreis steht vor einem Quantensprung. Ab dem Jahr 2021 sollen deutlich mehr Busse auf neun neu gestalteten Linien unterwegs sein. Die wichtigsten Orte werden nach Stand der Dinge ohne Umstieg direkt erreichbar sein und das überwiegend im Stundentakt. Der Kreistag hat ein entsprechendes Konzept einstimmig für gut befunden. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Insgesamt rechnet der Kreis mit jährlichen Mehrkosten in Höhe von gut einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
  • 338× gelesen
Lokales
Der Stadt Kempten ist eine Regionalbahn zu teuer

Nahverkehr
Kempten steigt aus Projekt Regionalbahn aus - Oberallgäu hält daran fest

160 Millionen Euro Investitionsbedarf sind ihr zuviel: Die Stadt Kempten ist aus dem Projekt einer dieselgetriebenen Regionalbahn zwischen Oberstdorf und Kempten mit zwölf Haltestellen mehr als bisher und drei Fahrten pro Stunde ausgestiegen. Dies hat der Finanzausschuss des Stadtrats beschlossen. Die von Gutachtern errechneten Kosten sind auch dem Landkreis Oberallgäu zu hoch, doch Landrat Anton Klotz will trotzdem unbedingt eine Regionalbahn auf die Schiene bringen: Er bewirbt sich für...

  • Kempten
  • 04.07.18
  • 3.726× gelesen
Lokales
28 Bilder

Bildergalerie
80 Teilnehmer nehmen am "Historischen Salzzug" nach Simmerberg teil

Stoisch klacken Hufeisen auf Asphalt. Die eisenbeschlagenen Räder rattern. Der Holzwagen knarrt. Ein Pferd schnaubt. Heidi Berkmann hält locker die Zügel, steuert ihre zwei Stuten gelassen. Sie kann sich auf die beiden verlassen. Der steile Anstieg am Hahnschenkel zwischen Genhofen und Burkatshofen bei Stiefenhofen? Kein Problem. „Einfach den Schritt halten und gleichmäßig laufen lassen. So schaffen das die Rösser leicht“, sagt die erfahrene Kutscherin. Das Ziel: Simmerberg. Die Fahrt:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.18
  • 3.468× gelesen
Polizei

Fahndung
Verwirrter Mann randaliert im Zug zwischen Kempten und Immenstadt

Am Donnerstagabend (7. Juni) haben Polizisten einen 33-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, zuvor im ALEX zwischen Kempten und Immenstadt in drei Zugabteilen insgesamt 18 Sitze und einen Vorhang mit einem Messer aufgeschlitzt zu haben. Ein Abteil verunreinigte er zudem mit einer roten Flüssigkeit. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 3.600 Euro. Lindauer Bundespolizisten nahmen zunächst die Meldung eines Zugbegleiters entgegen, der im ALEX die...

  • Kempten
  • 11.06.18
  • 3.362× gelesen
Polizei

Unfall
Verkehrsunfall am Bahnübergang in Hopferau

Am Samstagmittag gegen 12:50 Uhr wollte eine 19-jährige Ostallgäuerin von Heimen in Richtung Hopferau fahren. Am dortigen Bahnübergang übersah sie jedoch den aus Richtung Seeg kommenden Regionalexpress trotz mehrfachem Pfeifsignal. Der 56-jährige Lokführer leitete unverzüglich eine Sofortbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Zug rammte den Pkw an der hinteren rechten Fahrzeugseite und drehte den Audi um 180°. Die 19-jährige Fahrerin und ihr 16-jähriger...

  • Hopferau
  • 02.06.18
  • 2.922× gelesen
Lokales

Spatenstich
Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Geltendorf und Lindau startet

Der Spatenstich für die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Geltendorf und Lindau fand am Freitag in Memmingen statt. Der frischgebackene Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer feierte mit zahlreichen Gästen den Beginn der Arbeiten an der mit 155 Kilometern längsten Baustelle Bayerns. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder bat Zugreisende und Pendler, die nun monatelang auf Ersatzbusse umsteigen müssen, um Verständnis: „Augen zu und durch.“ Seit gestern 22 Uhr bis zum 10....

  • Memmingen
  • 23.03.18
  • 3.344× gelesen
Polizei
2 Bilder

Gefährdung des Straßenverkehrs
Autofahrer (79) fährt in Pleß unter geschlossener Bahnschranke durch

Am Montagmorgen, 19.03.2018, fuhr ein 79-jähriger Mann von Kellmünz kommend nach Pleß. Am Ortseingang Pleß war die Schanke auf Höhe des Bahnübergangs geschlossen und das rote Licht blinkte. Der Mann fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit unter der Schranke durch und kam kurz vor den Gleisen zu stehen, als der Zug durchgehend hupte. Nur durch einen glücklichen Umstand konnte ein Zusammenstoß zwischen Auto und durchfahrendem Zug verhindert werden.

  • Memmingen
  • 20.03.18
  • 926× gelesen
Lokales

Mobilitätsdialog
Immer mehr Menschen im Ostallgäu fahren Zug

Im Ostallgäu stieg im Zeitraum von 2003 bis 2015 die Zahl der Fahrgäste auf der Strecke Marktoberdorf-Buchloe um 55 Prozent. Auf der Strecke Marktoberdorf-Füssen waren es gar 72 Prozent. „Ein Spitzenwert“, sagte der Prokurist der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), Andreas Schulz, nach dem Mobilitätsdialog Ostallgäu mit Vertretern von Bahn und Staatlichem Bauamt. Bei der Diskussion ging es um neue Verkehrsprojekte auf Schiene und Straße. So wird es zum Beispiel m Ostallgäu und...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.18
  • 548× gelesen
Polizei
Zug der Deutschen Bahn

Unfall
Radfahrer (41) bei Hausen (Unterallgäu) von Zug erfasst - Schwerverletzt

Am späten Dienstagnachmittag kam es auf der Bahnstrecke Mindelheim – Günzburg am südlichen Ortsrand von Hausen zu einem schweren Verkehrsunfall an einem unbeschrankten Bahnübergang. Ein 41-jähriger Radfahrer fuhr auf einem asphaltierten Feldweg von Hausen in Richtung Mindelheim. Als er einen mit Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang überquerte, bemerkte er einen von links herannahenden Regionalzug trotz Pfeifsignalen nicht und wurde von diesem frontal erfasst. Der Triebwagen, der den...

  • Mindelheim
  • 06.03.18
  • 3.551× gelesen
Polizei

Belästigung
Unbekannter Mann masturbiert im Zug von Lindau nach Friedrichshafen

Am Donnerstagmorgen, den 15. Februar, hat ein unbekannter Mann in einem Zug von Lindau nach Friedrichshafen eine Frau sexuell belästigt. Die Bundespolizei ermittelt gegen ihn und bittet um Zeugenhinweise. Eine Frau fuhr gegen 8 Uhr mit dem Regionalexpress von Lindau nach Friedrichshafen. Sie saß im oberen Teil eines Doppelstockwagens am Fenster, als sich ein unbekannter Mann auf den Platz neben sie setzte. Als sie nach der Abfahrt in Wasserburg in seine Richtung blickte, sah sie, dass der...

  • Lindau
  • 19.02.18
  • 428× gelesen
Polizei

Alkohol
Schlägerei im Zug von Reutte nach Pfronten

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Faschingsbesuchern kam es am Donnerstagabend im Regionalzug von Reutte nach Pfronten-Steinach. Die beiden alkoholisierten Männer im Alter von 22 Jahren waren als 'Eisbär' und als 'Huhn' verkleidet und waren auf der Rückfahrt von Reutte nach Kempten. Sie gerieten in dem vollbesetzten Zug, der vom Faschingsumzug kam, wegen einer Beleidung einer jungen Dame in einen handgreiflichen Streit. Der Zugbegleiter verständigte daraufhin die...

  • Füssen
  • 09.02.18
  • 221× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannte Jugendliche steht bei Heimenkirch auf den Gleisen - Zug muss notbremsen

Am Samstagnachmittag (27. Januar) hat sich eine bisher unbekannte Jugendliche kurz vor dem Haltepunkt Heimenkirch im Gleisbereich aufgehalten. Der Lokführer des einfahrenden Regionalexpress leitete eine Schnellbremsung ein und die Strecke musste gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Auswirkungen auf den Bahnverkehr. Nach Angaben des betroffenen Lokführers stand gegen 16:30 Uhr etwa 150 Meter vor dem Bahnsteig des Haltepunkts Heimenkirch eine Jugendliche im Gleis, als er mit seinem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.02.18
  • 119× gelesen
Polizei

Kontrolle
Bereits vier Haftbefehle vorliegend: Mann (47) in Buchloe festgenommen

Bundespolizisten haben am Mittwochmorgen (31. Januar) einen 34-Jährigen verhaftet. Der Mann wurde von vier Staatsanwaltschaften wegen Diebstahls und Erschleichens von Leistungen mit Haftbefehl gesucht, da er seine Geldstrafen nicht beglichen hatte. Da der Verurteilte nicht zahlungsfähig war, lieferten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Kempten ein. Ein Zugbegleiter stellte in der Bahn kurz vor Geltendorf einen polnischen Staatsangehörigen ohne gültigen Fahrschein fest. Zur...

  • Buchloe
  • 31.01.18
  • 151× gelesen
Polizei

Unfall
Zug kollidiert bei Füssen mit Auto: Mann (31) schwer verletzt

Auf der Bahnstrecke zwischen Marktoberdorf und Füssen kam es an einem Bahnübergang zu einem schweren Unfall zwischen einem Regionalzug und einem Auto. Ein 31-jähriger Autofahrer fuhr den Geometerweg in Richtung Kreisstraße und querte den dortigen Bahnübergang. Dabei kam es mit einem Regionalzug, der in Richtung Marktoberdorf fuhr, zum Zusammenstoß. Der Mann konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Lokführerin und die...

  • Füssen
  • 19.01.18
  • 263× gelesen
Polizei

Rauschgift
Exhibitionist im Zug in Memmingen: Mann (33) zeigt Glied statt Fahrschein

Ein offensichtlich unter Drogen stehender Mann konnte im Rahmen einer Ticketkontrolle im Zug von Illertissen nach Memmingen keinen Fahrschein vorweisen. Im Laufe des Gesprächs wurde er ausfallend und aggressiv, holte sein Glied aus der Hose und zeigte dieses den anderen Fahrgästen. Aufgrund seines aggressiven Auftretens wurde er von den Beamten in Gewahrsam genommen. Da der Drogenkonsument über angebliche Schmerzen klagte, wurde er in das Klinikum gebracht. Auch auf der Hinfahrt in das...

  • Memmingen
  • 04.12.17
  • 175× gelesen
Polizei
2 Bilder

Zusammenstoß
Auto fährt in Breitenbrunn in anfahrenden Zug

Gegen 18.20 Uhr kam es am Freitagabend in Breitenbrunn zum Zusammenstoß eines Autos mit einem anfahrenden Zug.Der 61-jährige Autofahrer hatte die Regionalbahn übersehen. Als der Zug den Bahnübergang nach dem Bahnhof passiertem stieß der 61-jährige Autofahrer frontal gegen die rechte Seite der Regionalbahn. Verletzt wurde dabei niemand. Am Auto des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 5.000 EUR. Nach ersten Erkenntnissen wird der Schaden am Zug auf etwa 10.000...

  • Breitenbrunn
  • 01.12.17
  • 36× gelesen
Polizei

Kontrolle
Fahnder entdecken mehrere Straftäter im Zug von Illertissen nach Memmingen

Am Sonntagabend stellten Beamte der Lindauer Fahndung auf der Bahnstrecke zwischen Illertissen und Memmingen mehrere Verstöße fest. Im ersten Fall wurde ein abgelehnter Asylbewerber mit einer Duldung angetroffen. Da dieser sich noch kein Reisedokument durch sein Heimatland ausstellen lies, mit dem Zweck der Ausreise, wurde dieser wegen des unerlaubten Aufenthaltes in Deutschland angezeigt. Beim zweiten Fall geriet ein junges Pärchen ins Visier der Streife. Auf Frage nach verbotenen...

  • Memmingen
  • 20.11.17
  • 47× gelesen
Polizei

Streit
Betrunkene Männer (28 und 19) prügeln sich im Zug bei Füssen

Am Abend des 17.11.2017 ereignete sich im Zug der Deutschen Bahn auf der Strecke von Seeg nach Füssen eine handfeste Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen Deutschen und einem 19-jährigen Afghanen. Im Zuge des Streits schlug der Deutsche dem Afghanen mit der Faust auf den Oberkörper, sodass dieser zu Boden ging. Anschließend trat der Deutsche auf den Afghanen ein. Die beiden alkoholisierten Beteiligten konnten vom Zugpersonal getrennt werden. Sie wurden am Bahnhof Füssen durch eine...

  • Füssen
  • 18.11.17
  • 29× gelesen
Polizei

Alkohol
Betrunkener Schwarzfahrer (50) tritt Polizisten im Zug in Buchloe

Ein mit 2,44 Promille stark alkoholisierter, 50-jähriger Mann wurde am Montagabend am Bahnhof in Buchloe festgenommen und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann hatte nach Polizisten getreten. Im Krankenhaus ging er dann auf die Ärztin und eine Krankenschwester los. Eine Zugbegleiterin im Regionalexpress rief die Bundespolizei zur Hilfe. Ein schlafender Reisender ohne Fahrschein sollte in Buchloe den Zug verlassen. Eine Streife der Buchloer Polizei weckte den Mann, der aggressiv wurde, die...

  • Buchloe
  • 14.11.17
  • 28× gelesen
Lokales

Bahnverkehr
Ab Marktoberdorf fahren noch zu wenige mit dem Zug

Zwischen Marktoberdorf und Kaufbeuren sind noch zu wenig Reisende unterwegs, um die Züge häufiger als nur einmal pro Stunde fahren zu lassen. 2500 sind es maximal pro Werktag. Nördlich Marktoberdorfs sind es über 3000, dort gibt es zum Teil zusätzliche Züge. Sofern sich nicht signifikant etwas ändert, werde es bei dem Stundentakt bleiben, sagte die Bayerische Eisenbahngesellschaft auf Anfrage unserer Zeitung. Änderungen im morgendlichen Fahrplan zeichnen sich für 2019 ab. Dann fährt zusätzlich...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.17
  • 213× gelesen
Lokales

Mobilität
Viele Allgäuer pendeln mit dem Zug nach München und Augsburg zur Arbeit

Im Zug von Kempten nach München herrscht ungewohnte Stille. Es ist 5:48 Uhr. Nur wenige sitzen im Abteil, die meisten davon sind Berufspendler. Der Waggon rumpelt und wippt einschläfernd über die Gleise, Schnarchgeräusche und Zeitungsgeraschel sind zu hören. Manche dösen mit Kopfhörern vor sich hin oder blicken stumm in ihr Smartphone. Auch Danny Knorr aus Durach (Oberallgäu) sitzt in dem Abteil und liest einen Roman. Der 30-Jährige pendelt zur Arbeit ins Münchner Klinikum. Drei Stunden ist...

  • Kempten
  • 27.10.17
  • 558× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020