Zug

Beiträge zum Thema Zug

Lokales
Im Allgäu fallen auch weiterhin vereinzelte Züge aus.

Zugverkehr
Noch immer Einschränkungen beim Bahnverkehr im Allgäu

Beim Zugverkehr im Allgäu gibt es auch weiterhin Einschränkungen. Laut der Deutschen Bahn fallen auf den Bahnstrecken zwischen Memmingen und Lindau einzelne Züge aus. Ebenfalls betroffen ist die Strecke zwischen Lindau und Aulendorf. Entfallene Züge werden auf beiden Strecken durch Busse ersetzt. Hier kommt es aber zu deutlich längeren Reisezeiten. Einschränkungen gibt es weiter auch auf der Bahnlinie Immenstadt - Oberstdorf. Fernzüge beginnen erst in Immenstadt, bzw. in Ulm. Der Nahverkehr...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
  • 1.160× gelesen
Lokales
Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Lindau, bzw. zwischen Kempten und Reutte (Tirol) ist aktuell eingestellt.

Schnee
Zugverbindungen im Allgäu teilweise eingestellt

Aufgrund der aktuellen Schneefälle hat die Bahn die Zugverbindungen zwischen Immenstadt und Lindau am frühen Donnerstagmorgen eingestellt. Erst im Laufe des Vormittags konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Nach Angaben der Bahn kann es aber kurzfristig zu Verspätungen oder erneuten Zugausfällen kommen. Eingestellt ist der Zugverkehr zwischen Kempten und Reutte (Tirol). Hier ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Allerdings kann der Halt Wertach-Haslach wegen der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.01.19
  • 1.310× gelesen
Lokales
Symbolbild. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf muss aufgrund der Witterung gesperrt werden.

Witterung
Einschränkungen im Zugverkehr: Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt

Die aktuellen Wetterverhältnisse haben bereits am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten Hbf - Pfronten-Steinach geführt. Laut Angaben der Deutschen Bahn und der Länderbahn alex ist auch der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf betroffen. Witterungsbedingt muss die Strecke ab 13 Uhr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, entfällt der Halt Altstädten (Allg) ersatzlos. Hohe Schneemengen haben für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
  • 2.953× gelesen
Lokales
Symbolbild. Aufgrund der Witterung entfallen alle Haltestellen zwischen Kempten Hbf und Pfronten-Steinach auf der Fahrt von Kempten Hbf nach Reutte in Tirol.

Bahnstrecke
Witterungsbedingte Einschränkungen: Zugverkehr zwischen Kempten und Reutte in Tirol eingestellt

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten - Reutte in Tirol. Aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse musste der Zugverkehr zwischen Kempten und Reutte in Tirol eingestellt werden. Laut Angaben der Deutschen Bahn besteht ein Schienenersatzverkehr zwischen Kempten Hbf und Pfronten-Steinach. Laut Angaben der Deutschen Bahn kann die Haltestelle Wertach-Haslach wegen der Straßenverhältnisse durch den Ersatzverkehr nicht angefahren...

  • Kempten
  • 09.01.19
  • 2.173× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannter wirft Flasche aus anfahrendem Zug in Kaufbeuren und verletzt Mann (52) im Gesicht

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagabend einen 52-Jährigen in Kaufbeuren mit einer Flasche verletzt. Der Unbekannte hatte laut Polizei gegen 22:30 eine Glasflasche aus dem anfahrenden ALEX Richtung Kaufbeuren in den Kaufbeurer Bahnhof geworfen. Der 52-jährige Mann wurde im Gesicht getroffen und erlitt Schnittverletzungen.  Drei Personen war der betrunkene Unbekannte schon auf der Fahrt nach Kaufbeuren durch seine Aggresivität und Pöbeleien aufgefallen. Der Unbekannte war etwa 35...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.19
  • 1.933× gelesen
Lokales
Letzten Samstag, den 08.12.2018, fand die letzte Fahrt von DB-Regio nach Füssen statt. Seit Sonntag fährt dort nun die private Bayerische Regiobahn.

Ende
Mitarbeiter der Deutschen Bahn ein letztes Mal auf der Strecke nach Füssen unterwegs

„Wir sagen zum Abschied leise Servus“ steht auf dem großen Aufkleber, der an der Schnauze der großen Diesellok angebracht ist. Darauf prangt ein weiterer weißer Schriftzug auf schwarzem Hintergrund: „Abschied von der König-Ludwig-Bahn: 1. Juni 1889 bis 8. Dezember 2018.“ Züge, die am Samstag nach Füssen fuhren, waren mit diesem gut sichtbaren Hinweis versehen. Denn eine Ära endete: Zum letzten Mal waren die Züge der Deutschen Bahn auf den Strecken von Augsburg und München über Buchloe nach...

  • Buchloe
  • 10.12.18
  • 3.095× gelesen
Lokales
Nach dem Warnstreik der EVG kommt es auch weiterhin zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Verkehr
Nach Warnstreik: Bahnverkehr im Allgäu läuft wieder an - Noch immer Beeinträchtigungen

Nach dem massiven Warnstreik der Eisenbahner-Gewerkschaft EVG läuft der Zugverkehr auch im Allgäu wieder an. Nach Angaben der Deutschen Bahn AG kann es aber noch den ganzen Tag über zu Beeinträchtigungen kommen. Besonders davon betroffen sei besonders der Regionalverkehr. Grund für die weiteren Beeinträchtigungen: In den Instandhaltungswerken konnten Züge nicht planmäßig gewartet werden und Züge und Personal seien in vielen Fällen noch nicht an den vorgesehenen Einsatzorten.  Bahnreisende...

  • Kempten
  • 10.12.18
  • 345× gelesen
Lokales
Nichts ging mehr: Der Warnstreik der EVG hat massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr in ganz Deutschland.

Zugverkehr
Bahnstreiks haben auch Auswirkungen auf das Allgäu

Die Warnstreiks der Eisenbahn-Gewerkschaft EVG haben auch Auswirkungen auf das Allgäu. Seit den frühen Morgenstunden kam es unter anderem bei den Verbindungen nach Augsburg, München oder Ulm zu kompletten Zugausfällen - davon betroffen waren vor allem die Pendler. Die Bahn hat zwischenzeitlich im gesamten Bundesgebiet den Fernverkehr eingestellt, ebenso findet kein Bahnbetrieb im Bereich der Regio Bayern statt. Offiziell ist der Warnstreik der EVG bis neun Uhr beendet, die Auswirkungen des...

  • Kempten
  • 10.12.18
  • 825× gelesen
Polizei
Zugunfall bei Buchloe - Polizei und Feuerwehr sind im Einsatz.

Unfall
Zug rammt Auto bei Buchloe

Bei Buchloe ist es gegen 17:15 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Zug und einem PKW gekommen. Nach Angaben der Polizei waren zwei ältere Damen (84 und 86) mit ihrem PKW am Bahnübergang Riedstraße im Gleisbett liegen geblieben, kurz darauf war der Zug in das Fahrzeug geprallt. Beide Frauen konnten das Auto glücklicherweise rechtzeitig verlassen, mussten aufgrund eines Schocks jedoch in einer Klinik behandelt werden. Die rund 120 Zuginsassen kamen ebenfalls ohne Verletzungen davon.  Der Zug...

  • Buchloe
  • 09.12.18
  • 4.846× gelesen
Lokales
Die Bayerische Regiobahn fährt künftig von Augsburg und München nach Füssen.

Zugverkehr
Bayerische Regiobahn löst Deutsche Bahn auf Strecke nach Füssen ab

Eine Ära endet: Seit Sonntagfrüh hat die Bayerische Regiobahn (BRB) die Deutsche Bahn auf den Strecken von München und Augsburg nach Füssen abgelöst. Am Abend zuvor hatten sich aktive und ehemalige Mitarbeiter der Deutschen Bahn getroffen und wehmütig Abschied genommen. Am Sonntag begrüßte Bürgermeister Paul Iacob eine Delegation der BRB im Füssener Bahnhof, darunter Geschäftsführer Fabian Amini. Warum die Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Strecke nach Füssen vermissen werden, lesen Sie in...

  • Füssen
  • 09.12.18
  • 1.901× gelesen
Lokales
Alex-Zug

Bahn
Alex-Züge zwischen Immenstadt und Oberstdorf werden durch Busse ersetzt

Schlechte Nachrichten für Zugreisende im Oberallgäu. Aufgrund mehrerer Krankmeldungen fahren ab Samstag, den 8. Dezember 2018 zunächst keine Alex-Züge auf der Strecke Immenstadt-Oberstdorf. Alle Züge auf dieser Strecke werden durch Busse ersetzt, das hat das Bahnunternehmen mitgeteilt. Alle Fahrgäste sollen sich vor Antritt der Reise auf der Homepage über die aktuelle Situation informieren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.18
  • 1.990× gelesen
Lokales

Bayerische Regiobahn
Neuer Betreiber warnt: Verzögerungen drohen im Bahnverkehr nach Füssen

Das könnte ein holpriger Start für die Bayerische Regiobahn (BRB) im Ostallgäu werden, die ab 9. Dezember die Strecken von Füssen nach München und Augsburg bedient: Weil die Arbeiten der DB Netz AG für die Elektrifizierung des Allgäuer Schienennetzes länger dauern als ursprünglich geplant, befürchtet man bei der BRB Komplikationen. Züge könnten massive Verspätungen haben und manche Verbindungen gar ausfallen. Verärgert ist man beim neuen Betreiber, dass die Informationen über die...

  • Füssen
  • 28.11.18
  • 2.154× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Jugendlicher (15) wird in Leutkirch von Unbekanntem auf Bahngleis geschubst

Ein unbekannter Täter stieß am Mittwoch gegen 07:00 Uhr auf dem Bahnhof von hinten einen 15-Jährigen auf ein Gleis und flüchtete danach. Der Schüler stand nach dem Sturz auf das Gleis auf, setzte sich auf eine Bank und fuhr dann mit dem Zug zur Schule nach Kißlegg. In der Schule spürte er später Schmerzen, weshalb er sich seiner Lehrerin anvertraute. Die Lehrerin brachte ihn ins Krankenhaus. Dort wurde eine starke Rippenprellung diagnostiziert. Zu dem unbekannten Täter konnte der 15-Jährige...

  • Leutkirch
  • 15.11.18
  • 3.433× gelesen
Polizei
Rettungseinsatz am Bahnhof Marktoberdorf.

Einsatz
Marktoberdorf: Fahrgast bricht in Zug zusammen und stirbt

In einem Regionalexpress ist am Freitagabend ein Mann zusammengebrochen und anschließend im Krankenhaus gestorben. Nach Angaben der Polizei war der Mann bewusstlos aufgefunden worden - der Regionalexpress unterbrach daraufhin seine Fahrt in Marktoberdorf. Trotz Reanimation durch Rettungskräfte starb der Mann kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Marktoberdorf
  • 10.11.18
  • 5.070× gelesen
Lokales
Immer wieder staut es sich im Kreisel am Bahnübergang in Marktoberdorf, wenn ein Zug kommt.

Verkehrsschau
Noch immer keine Lösung für den Bahnhofs-Kreisverkehr in Marktoberdorf

Wenn die Schranke am Bahnhofs-Kreisverkehr in Marktoberdorf geschlossen ist, stauen sich besonders in Stoßzeiten die Autos vor allem in die Ruderatshofener Straße zurück. „Können die da nicht ein Schild aufstellen, das zeigt, dass man sich vor der Schranke nebeneinander aufstellen kann?“, fragt eine verärgerte Leserin. Denn die Aufstellfläche vor der Schranke reicht für fünf bis sechs Autos – aber sie wird nicht genutzt. Das Problem ist nicht neu und beschäftigt Stadtverwaltung und Polizei...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.18
  • 1.126× gelesen
Lokales
Auch im Allgäu soll die Elektrifizierung der Bahnstrecken vorangetrieben werden, Dieselzüge wie diese sollen denn möglichst wenig verkehren. Das ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch billiger: Eine Dieselfahrt kostet rechnerisch dreimal so viel wie eine E-Fahrt.

Elektrifizierung
Weniger Bahn-Direktverbindungen vom Oberallgäu nach München ab 2020

Wenn voraussichtlich 2020 die Elektrifizierung der Strecke von München nach Lindau abgeschlossen ist, wird das Zugfahren für manchen Oberallgäuer umständlicher. Nur noch alle zwei Stunden soll es dann eine Direktverbindung über Kempten in die Landeshauptstadt geben, sagt Eberhard Rotter, scheidender Verkehrspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion bei einem Pressegespräch. Der Grund: Zwischen Buchloe und München sollen dann möglichst wenig Dieselloks verkehren, auch weil eine...

  • Kempten
  • 19.10.18
  • 2.651× gelesen
Polizei

Gewalt
Zugbegleiterin (64) wird in Zug zwischen Kempten und Lindau von Fahrgast (21) angegriffen und verletzt

Am Sonntagmorgen kam es im Zug zwischen Kempten und Lindau zu einer Körperverletzung. Bei der Fahrscheinkontrolle soll ein 21-Jähriger die Zugbegleiterin plötzlich ins Gesicht und mehrfach gegen den Oberkörper geschlagen, sowie in den Bauch getreten haben. Nach dem Angriff flüchtete die Frau in ein Zugabteil. Beim Versuch die Tür zu schließen, klemmte die 64-Jährige das Bein des Mannes ein. Zuletzt soll es noch auf dem Bahnsteig am Bahnhof Röthenbach zu körperlichen Auseinandersetzungen...

  • Lindau
  • 01.10.18
  • 13.717× gelesen
Lokales
Alex-Zug

Bahn
Alex-Züge: Verbindungen zwischen München und Lindau fahren fast alle wieder durch - Einschränkungen im Oberallgäu

Die Beeinträchtigungen im Zugverkehr beim Bahnunternehmen Alex im Allgäu konnten teilweise aufgehoben werden, das hat das Unternehmen am Samstagmorgen mitgeteilt. Mit Ausnahme zweier Züge am Samstag, würden alle Verbindungen zwischen München und Lindau durchgehend fahren. Möglich sei das durch Unterstützung anderer Verkehrsunternehmen. Auf dem Abschnitt Immenstadt-Oberstdorf kommt ab Samstagmittag ein Triebwagen als Ersatz für die Alex-Züge zum Einsatz. Die restliche Zeit will das...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.09.18
  • 1.930× gelesen
Lokales
Einschränkungen im Zugverkehr zwischen München und Lindau

Zug
Alex: Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen München und Lindau

Kurzfristige Krankmeldungen ausgerechnet zum Wochenende sorgen nun zum wiederholten Mal für Einschränkungen im Alex-Zugverkehr zwischen München und Lindau – und das während des Oktoberfests in München. In dieser Zeit ist die Strecke besonders gefragt. „Das ist ärgerlich“, sagte Jörg Puchmüller, Sprecher der Länderbahn GmbH, die die Alex-Züge betreibt. Man sei aber mit anderen Bahnunternehmen im Gespräch, um Ersatz für die ausgefallenen Lokführer zu finden. Die personelle Situation sei aber...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.09.18
  • 790× gelesen
Lokales
Symbolbild

Unfall
Zug kollidiert bei Günzach mit Kuhherde: Einschränkungen im Bahnverkehr am Sonntag

Ein Zug ist am Samstagabend bei Günzach mit einer ausgebrochenen Kuherde zusammengestoßen. Trotz der sofortigen Notbremsung des Lokführers wurden durch den Aufprall mehrere Kühe getötet.  Fahrgäste wurden durch den Zusammenstoß nicht verletzt. Mit Bussen wurden die Reisenden weiter befördert. Der Zug musste wegen des an der Lok entstandenen erheblichen Schadens in die Werkstatt Kempten gebracht werden. Da es nicht möglich ist, kurzfristig ein Ersattfahrzeug zu organisieren, kommt es am...

  • Günzach
  • 02.09.18
  • 12.763× gelesen
Lokales
Im Zuge der geplanten Regio-S-Bahn sollen in Memmingen und im Unterallgäu sechs neue Haltestellen eingerichtet werden. Eine davon in Heimertingen.

Zugverkehr
Sechs Haltestellen der Regio-S-Bahn in Memmingen und im Unterallgäu geplant

Ein klares Bekenntnis zur geplanten Regio-S-Bahn hat Bayerns Verkehrsministerin abgegeben. „Die Memminger Haltestellen kommen“, sagte Ilse Aigner bei der Verkehrskonferenz der schwäbischen CSU-Landtagsabgeordneten am Allgäu-Airport. „Jetzt geht es nicht mehr darum, ob die S-Bahn kommt, sondern nur noch darum, wann“, sagt Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek. Nach Aussage der Projektplaner wird das allerdings nicht vor dem Jahr 2023 sein. Das grenzübergreifende S-Bahn-Projekt sieht im...

  • Memmingen
  • 23.08.18
  • 3.012× gelesen
Lokales
Die Bahntrasse über den Arlbergpass führt durch steiles Gelände. Um die Sicherheit zu gewährleisten, führen die Österreichischen Bundesbahnen derzeit Wartungsarbeiten an Schienen, Brücken und Tunneln durch.

Umleitung
Streckensperrung auf dem Arlberg: Mehr Güterzüge im Westallgäu unterwegs

Eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Güterzügen beobachten dieser Tage die Anwohner der Bahnstrecke durch das Westallgäu. Zwischen Hergatz und Immenstadt verkehren üblicherweise nur Personenzüge. Zur Zeit fahren nach Schätzung einer Wohmbrechtserin täglich mindestens zehn lange Güterzüge mit 15 bis 30 Containern an ihrem Haus vorbei. Die Deutsche Bahn gibt zu der zusätzlichen Belastung nur knappe Auskunft: Wegen Bauarbeiten in Vorarlberg würden derzeit „einzelne Güterzüge“ umgeleitet, erklärt ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.08.18
  • 1.678× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Ziel der Bayerischen Regiobahn: Mehr Fahrgäste sollen mit der Bahn nach Füssen fahren

Das Ziel ist klar abgesteckt: „Unser Ansatz ist, über gute Qualität deutlich mehr Fahrgäste auf die Schiene zu bringen“, heißt es bei der Bayerischen Regiobahn, die ab Dezember die bisher von der Deutschen Bahn betriebenen Strecken Augsburg – Füssen und München – Füssen übernimmt. Schon jetzt ist die Vorfreude groß: Vor allem die Triebfahrzeugführer würden sich auf die landschaftlich reizvolle Strecke freuen, sagt Pressesprecher Christopher Raabe. Derweil laufen ihm zufolge die...

  • Füssen
  • 21.08.18
  • 1.930× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Züge des Bahnunternehmens Go-Ahead fahren ab 2021 auf der Bahnstrecke München-Lindau

Ab Ende 2021 fahren im Nahverkehr auf der Bahnstrecke München-Lindau über Memmingen Züge des britischen Verkehrsunternehmens Go-Ahead. Dieses hatte die europaweite Ausschreibung durch die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und das baden-württembergische Verkehrsministerium gewonnen. Der Auftrag umfasst etwa 2,6 Millionen Zugkilometer, davon zwei Millionen in Bayern. Die in München ansässige BEG ist im Auftrag des Freistaats in Bayern für die Planung, Koordination und Bestellung des...

  • Memmingen
  • 08.08.18
  • 1.007× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020