Zucht

Beiträge zum Thema Zucht

Kemptener Polizei zieht illegalen Hundewelpentransport aus dem Verkehr.
4.652× 2

Illegaler Welpenhandel
Drei Hundewelpen und drei Tauben nach Deutschland transportiert und in Kempten gefasst

Drei Hundewelpen und drei Tauben haben Polizeibeamte am Donnerstagmorgen in einem Fahrzeug in Kempten entdeckt. Der Polizei wurde ein verdächtiges Fahrzeug mit ausländischer Zulassung in Kempten mitgeteilt, aus welchem ein Hund ausgeladen und übergeben wurde. Einige Hundewelpen und drei TaubenBei einer Kontrolle des Fahrzeuges wurden dann noch zwei weitere Hundewelpen und drei Tauben aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, wurden noch sechs weitere Hunde in ganz Deutschland ausgeliefert. Die...

  • Kempten
  • 19.02.21
78×

Zucht
Vergnügungspark für Bienen: An der Belegstation im Ostertal werden junge Königinnen gezielt mit Drohnen verpaart

Bienen-Vergnügungspark könnte man es scherzhaft nennen. 1.500 bis 1.600 Königinnen machen dort jedes Jahr Station, um sich nacheinander mit etwa zehn bis 20 Jungs zu paaren. Dann hat die Königin genug fürs Leben – und sichert sich die genetische Vielfalt im eigenen Staat. Natürlich geht es nicht um Spaß in der 'Belegstation', die der Imker-Kreisverband Oberallgäu seit 1980 im Ostertal (Gunzesried) im Staatswald betreibt. Ziel ist die Zucht, damit Bienenvölker möglichst gesund und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.07.17
126×

Erfolg
Allgäuer Fleckviehzüchter aus Mittelrieden knacken die Marke von 8.000 Liter pro Kuh und Jahr

Die Allgäuer Fleckviehzüchter haben 2016 bei den 65 Betrieben mit 3.088 Kühen ein Leistungsniveau von 8.160 Kilogramm Milch pro Kuh und Jahr erreicht. Das bedeutet einen Zuwachs von gut 200 Kilogramm bei gleichzeitiger Steigerung der Fruchtbarkeits- und Gesundheitsmerkmale. Bei der regionalen Mitgliederversammlung in Mittelrieden (Unterallgäu) zollte Zuchtleiter Friedrich Wiedenmann dieser Entwicklung Respekt: 'Sie haben als erste Region in unserem Kerngebiet die 8.000er-Marke geknackt.' Dies...

  • Kempten
  • 09.02.17
1.928×

Zucht
Original Braunvieh: Rasse im Allgäu gefährdet

Original Braunvieh lebte früher auf fast jedem Bauernhof im Allgäu. Heute führt die Rasse ein Schattendasein. 'Nur 0,15 Prozent der Rinder in der Region sind Original Braunvieh', sagt Stefan Immler von der Allgäuer Herdebuchgesellschaft. In Zahlen sind das 581 Kühe und 21 Bullen. Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen hat das Original Braunvieh daher zur gefährdeten Nutztierrasse 2016 erklärt. Der Verein will mit dem Aktionsjahr auf die Gefährdung der Tiere...

  • Kempten
  • 10.02.16
178×

Artenschutz
Original Allgäuer Braunviehzuchtverein feiert 25. Jubiläum

Ihr Totenglöckchen hatte schon geläutet Eigentlich sollte das originale Allgäuer Braunvieh schon längst ausgestorben sein. Vor gut 25 Jahren lebten nur noch wenige Exemplare in Bayern und Baden-Württemberg. Dann gründete sich der 'Original Braunviehzuchtverein', um diese alte Rasse wieder zu fördern. Mit Erfolg. Er feiert am Sonntag, 15. Juni, ab 10 Uhr sein 25-jähriges Bestehen in der Kemptener Allgäuhalle. Dabei gibt es einen Kälbervorführwettbewerb und das Richten verschiedener Kuhklassen....

  • Kempten
  • 12.06.14
34×

Hobby
Dietmannsrieder züchtet Chilis im eigenen Garten

Schön scharf Die Geschichte von Rainer Schön dreht sich um Chilischoten. Sie wachsen und gedeihen in seinem Garten in Gemeinderied bei Dietmannsried prächtig und sind das liebste Hobby des 53-Jährigen. Denn für ihn ist es einfach 'sensationell, wie sich aus Hunderten Blüten Früchte entwickeln', die er dann entsprechend verarbeiten kann. Sein ganzer Stolz ist dabei die 'Bolivian Rainbow'. Und die hat’s in sich: Auf einer Skala von 1 bis 10 kommt sie in Sachen Schärfe auf eine 7. 'Am Anfang...

  • Altusried
  • 17.08.13
34×

Landwirtschaft
Vierbeiner auf dem Laufsteg - Über 100 Tiere bei Viehzuchtprämierung in Hirschegg

Geht der Alpsommer im Kleinwalsertal zu Ende, findet traditionell die Viehprämierung in Hirschegg statt. Die Mitglieder des heimischen Viehzuchtvereins treten mit ihren leistungsstärksten Tieren vor einer Jury an. In diesem Jahr waren es exakt 111 Kälber, Kühe und Rinder, die von 16 Züchtern vorgeführt wurden, ein Spektakel für Einheimische und Gäste. Die aufgetriebenen Tiere stellten sich den gestrengen Augen der dreiköpfigen Jury mit Vertretern des Vorarlberger Braunviehzuchtverbandes und der...

  • Kempten
  • 13.10.12
146×

Viehschau
Zuchtgenossenschaft feiert Jubiläum mit Viehschau in Kempten

Die Bezirkszuchtgenossenschaft (BZG) Oberallgäu-Süd feiert am Mittwoch, 3. Oktober, ihren 80. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet sie eine große Viehschau mit den schönsten Zuchttieren aus dem Gebiet der BZG in der Allgäuhalle in Kempten. Los geht es um 9.30 Uhr mit dem Kälbervorführwettbewerb der Kinder. Zeitgleich beginnt das Reihen der Kühe. Gegen 12.30 Uhr werden dann die Siegertiere gewählt sowie der Hauptgewinn der Tombola, ein Kalb, ausgelost.

  • Kempten
  • 27.09.12
238×

Haflinger Championat
Schwäbisches Championat für Haflinger-Fohlen in Fischen-Berg

Die Allgäuer Haflingerzuchtgenossenschaft veranstaltet am Sonntag, 5. August, in Fischen-Berg (Oberallgäu) das Schwäbische Haflinger- und Edelbluthaflinger-Fohlen-Championat. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst auf dem Veranstaltungsplatz. Ab 11.30 Uhr beginnt dann das Richten. Die besten Fohlen können sich dabei für das süddeutsche Fohlenchampionat in München-Riem qualifizieren. Außerdem werden in diesem Jahr in Fischen erstmals einige Fohlen für die Warmblut- und...

  • Oberstdorf
  • 02.08.12
17×

Tierzucht
Hahnenwettkrähen in Kaufbeuren

Der Kleintierzuchtverein Kaufbeuren und Umgebung lädt am Samstag, 14. Juli, zum traditionellen Hahnenwettkrähen ins Vereinsheim nach Hirschzell ein. Die Sieger in den verschiedenen Rassen werden in zwei Durchgängen von jeweils 30 Minuten von Schiedsrichtern des Kleintierzuchtvereins Kaufbeuren ermittelt. Gewinner ist der Hahn, der innerhalb dieser Zeit in seiner Gruppierung (Großrassen, Zwerghuhnrassen) die meisten Kräher von sich gibt. Beginn des ersten Durchgangs ist um 10.30 Uhr, der zweite...

  • Kempten
  • 12.07.12
46×

Kempten
Chukarhuhn in Kempten gehört vermutlich Züchter

'Das freilaufende Chukarhuhn, das sich seit fast zwei Wochen im Kemptener Stadtteil Stiftallmay herumtreibt, stammt vermutlich nicht aus Griechenland oder der Türkei. Stattdessen gehört er vermutlich einem Allgäuer Vogelzüchter', meint Brigitte Kraft, Leiterin des bayrischen Vogelschutzbundes. Brigitte Kraft ruft alle Kemptener dazu auf, den Vogel in Ruhe zu lassen, falls sie ihm begegnen. Ziel der Vogelschützer ist es, das Tier so lange im Stadtteil Stiftallmay zu halten, bis es der Züchter...

  • Kempten
  • 05.07.12
84×

Rinderzucht
Jahresversammlung der Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen

Das meiste Sperma stammt vom toten Adam - 11.000 Besamungen mit Zeugungsgut des nicht mehr lebenden Stieres Mit einer zum Jahresende 2011 drastisch reduzierten Anzahl von Zuchtstieren – 95 anstelle der bisher etwa 200 – ging die Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen ins neue Jahr, berichtete Geschäftsführer Konrad Bischof jetzt auf der Jahresversammlung in Buxheim (Unterallgäu). Allerdings sei man derzeit dabei, diesen Bestand mit hervorragendem Nachwuchs wieder aufzubauen. 147...

  • Kempten
  • 28.06.12
30×

Landestagung
140 Teilnehmer aus ganz Bayern bei der Landestagung der Kaninchenzüchter in Immenstadt

Kaum Nachwuchssorgen bei den Kaninchenzüchtern Es ist ein Hobby, bei dem Außenstehende vor allem ältere Semester vermuten: Kaninchen züchten. Der Verband Bayerischer Rasse-Kaninchenzüchter hat aber eigener Aussage nach kaum Nachwuchssorgen. Viele junge Menschen würden sich mit dieser Materie beschäftigen. Dies war zumindest am vergangenen Wochenende in Immenstadt-Stein (Oberallgäu) zu vernehmen, wo die Landestagung 2012 stattgefunden hat. Im Landesverband sind rund 25 000 Mitglieder aus sieben...

  • Kempten
  • 07.05.12
356×

Sommerfest
Traditionelles Wettkrähen beim Kleintierzuchtverein Kaufbeuren

Der Sieg des «Westfälischen Totlegers» Zu einer beliebten Veranstaltung hat sich das vom Kleintierzuchtverein Kaufbeuren und Umgebung organisierte Hahnen-Wettkrähen inzwischen entwickelt. Schauplatz war am vergangenen Wochenende wie immer das Wiesengrundstück beim Vereinsheim an der Frankenrieder Straße in Hirschzell. Bei schönstem Sommerwetter fanden sich alsbald zahlreiche Kräher aus dem gesamten Allgäu am Start. Tagessieger wurde ein > von Peter Prinz aus Blöcktach. Der Wettbewerb wurde in...

  • Kempten
  • 11.07.11
54×

Landesschau
Kaufbeurer Ponyzüchter Nieberle erhält in München-Riem begehrte Auszeichnungen

Zum wiederholten Mal heimste der Shetland- und Reitponyzüchter Artur Nieberle aus Kaufbeuren bayerische Lorbeeren ein. Bei der Landesschau in München-Riem waren nur die besten Stuten aus ganz Bayern eingeladen. Die jährliche Zuchtveranstaltung gilt als Treffpunkt der bayerischen Ponyzüchter. Hier können sie sich vergleichen, zudem erfahren sie dabei den fachlichen Kommentar der Bewertungskommission zum Zuchtfortschritt. Als Gastrichterin wurde dieses Mal Mareile Oellich-Overesch, Zuchtleiterin...

  • Kempten
  • 01.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ