Zoll

Beiträge zum Thema Zoll

Bei der Einreise aus der Schweiz nicht angemeldet: Luxusuhr im Wert von 50.000 Euro
3.882× 1

50.000-Euro-Uhr kommt teuer zu stehen
Bei Sigmarszell kontrolliert: Frau aus England missachtet Zollvorschriften

Zollbeamte einer Lindauer Kontrolleinheit haben vergangenes Wochenende einen Schweizer PKW auf der Autobahn 96 in Höhe der Anschlussstelle Sigmarszell überprüft. Dabei fiel den Beamten eine Luxusuhr am Handgelenk der 43-jährigen Beifahrerin auf. Die Frau ist mit Wohnsitz in England gemeldet. Sie kannte die Zollformalitäten nicht Darauf angesprochen räumte die Dame ein, die Uhr stamme aus einer Erbschaft in der Schweiz, ebenso wie der in der Schweiz zugelassene SUV, mit dem sie und ihr...

  • Sigmarszell
  • 09.10.20
Rauschgiftpäckchen aus der Socke.
7.431×

Rauschgift-Spürhund hat den richtigen Riecher
Memminger Flughafen: Mann (52) schmuggelt knapp 1 Kilo Drogen im Magen-/Darmtrakt

Ein Rauschgiftspürhund des Zolls hat am Freitag, 24. Juli am Memminger Flughafen großes Interesse an zwei deutschen Staatsangehörigen gezeigt, die aus dem Spanienurlaub zurückgekehrt waren. Der durchgeführte Drugwipe-Test bestätigte das Anzeigeverhalten des Hundes. Die Zollbeamten kontrollierten den 25-Jährigen und 52-Jährigen daraufhin intensiv. 115 Gramm Cannabis und 5 Gramm KokainDer 25-Jährige hatte in seinem Genitalbereich mehrere sogenannte Bodypacks (in Kondome oder ähnliche verpackte...

  • Memmingerberg
  • 20.08.20
Beamte der Zolleinheit Finanzkontrolle Schwarzarbeit werden auf Baustellen oft fündig. Die IG BAU fordert ein noch strengeres Vorgehen gegen Lohn-Betrug und illegale Beschäftigung.
1.273×

Image-Verlust befürchtet
IG BAU fordert strengeres Vorgehen gegen Lohn-Betrug und illegale Beschäftigung

Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Lohn- Prellerei in der Baubranche haben in der Region einen Millionenschaden verursacht. Das teilt die Gewerkschaft IG BAU mit und beruft sich auf eine aktuelle Auswertung des Bundesfinanzministeriums. Demnach kontrollierte das Hauptzollamt Augsburg, das auch für Kempten zuständig ist, im vergangenen Jahr 205 Baufirmen und leitete 370 Ermittlungsverfahren ein. Laut der IG BAU entgingen dem Staat und den Sozialkassen 11,2 Millionen Euro durch illegale...

  • Kempten
  • 03.08.20
Zoll (Symbolbild)
3.714× 1

Finanzkontrolle
Verdacht auf Schwarzarbeit: Zoll durchsucht Wohnungen und Firmen im Oberallgäu

Das Hauptzollamt Augsburg/ Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Dienstsitz Kempten, hat am 17.06.2020 insgesamt sechs Objekte wie Wohnungen und Firmenräume im Raum Oberallgäu im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten durchsucht. Dabei wurde es von der Bayerischen Grenzpolizei Pfronten unterstützt. Es werden gegen drei Personen Ermittlungsverfahren geführt, weil der Verdacht besteht, dass Arbeitnehmer nicht zur Sozialversicherung angemeldet wurden. Des Weiteren sind die Beschuldigten verdächtig...

  • Kempten
  • 25.06.20
Die Beamten führten am Grenztunnel Füssen Kontrollen durch. Dabei fanden sie unter anderem 520 Liter alkoholische Erzeugnisse, 8.200 Stück Zigaretten, 400 Gramm Tabak und 20 kg Kaffee.
9.008×

Grenztunnel Füssen
Zollkontrolle: 700 Liter selbstgebrannter Alkohol, ungekühltes Fleisch und Asthmasprays

Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) Kempten, die zum Hauptzollamt Augsburg gehören, haben auf der A7 bei Füssen in den vergangenen Tagen mehrere Male zahlreiche nicht angemeldete Waren gefunden: Darunter 700 Liter selbstgebrannten Schnaps, Kaffee, Zigaretten, Goldschmuck und Asthmasprays. Aber auch ungekühlte Milch- und Fleischprodukte, so das Hauptzollamt Augsburg in einer Pressemitteilung. Demnach entstand ein Steuerschaden von rund 6.200 Euro. Fall 1: 520 Liter...

  • Füssen
  • 17.06.20
Kokain (Symbolbild)
6.062×

6 Festnahmen
Polizei stellt 500 Kilogramm Kokain in Neu-Ulm sicher

Fast eine halbe Tonne: Knapp 500 Kilogramm Kokain hat die Polizei am Freitag in Neu-Ulm sichergestellt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden dann sechs Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion im Einsatz waren einer Presseerklärung des Polizeipräsidiums Süd/West zufolge die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift Südbayern (GER Südbayern) des Bayerischen Landeskriminalamtes, die Zollfahndung und die Staatsanwaltschaft Memmingen. Über die Hintergründe und die Umstände der...

  • Memmingen
  • 16.12.19
Zollbeamte in Kempten haben jetzt einen ausgestopften Seeadler beschlagnahmt. (Symbolbild)
2.347×

Artenschutz
Zoll Kempten beschlagnahmt ausgestopften Seeadler aus Russland

Das Zollamt in Kempten hat jetzt einen ausgestopften Seeadler beschlagnahmt. Nach Angaben des Zoll war das Präparat von einem russischen Anbieter an einen Allgäuer Sammler geschickt worden. Dieser hatte den Seeadler für rund 1.300 Euro gekauft.  Vom russischen Anbieter hatte der Käufer allerdings nur eine gefälschte Ausfuhrgenehmigung erhalten. Eine erforderliche Einfuhrgenehmigung konnte das zuständige Bundesamt für Naturschutz deshalb nicht ausstellen.  Der Seeadler gehört zu den...

  • Kempten
  • 16.12.19
Kartonweise Schmuggelware: Erfolgreiche Kontrolle der Polizei auf der A7 bei Füssen im Kleintransporter von zwei Armeniern.
3.025×

Festnahme
Bundespolizei findet bei Füssen 260.000 gefälschte Zigaretten: Armenische Schmuggler in Haft

Am Donnerstagvormittag hat die Bundespolizei auf der A7 bei Füssen zwei Armenier aus dem Verkehr gezogen. Der Kleintransporter der beiden war laut Pressebericht der Bundespolizei bis unters Dach mit gefälschten Zigaretten beladen. Die Schmuggler hatten demnach auch versucht, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Kemptener Bundespolizisten stoppten den in Frankreich zugelassenen Kleintransporter in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen. Auf der Ladefläche des Autos fanden die...

  • Füssen
  • 15.11.19
Diese gefälschten Ölfilter gingen beim Zollamt in Memmingen ein.
3.677×

Plagiat
Zollamt Memmingen erkennt gefälschte Autoteile und schützt Autobranche vor größeren Schäden

Beim Zollamt Memmingen gingen kürzlich Autoteile für eine Firma aus Niedersachsen ein. Es handelte sich dabei um gefälschte Öl- und Luftfilter im Wert von 21.000 Euro.  Obwohl auf den ersten Blick weder die nachgemachten Öl- und Luftfilter noch die Frachtpapiere oder die Verpackungen Auffälligkeiten zeigten, hatte ein Zollbeamter einen Verdacht. Er erkundigte sich bei einem örtlichen Autohändler und erfuhr, dass BMW aus dem Drittland, aus dem die Ware kam, keine Autoteile bezieht. ...

  • Memmingen
  • 07.08.19
Schloss Neuschwanstein
5.012×

Zoll
Schwarzarbeit auf Schloss Neuschwanstein? Zollbeamte kontrollieren Beschäftigte in Schwangau

Beamte des Augsburger Zolls haben am Mittwoch, 07.05.19, etwa 80 Beschäftigte auf Schloss Neuschwanstein in Schwangau kontrolliert und deren Beschäftigungsverhältnisse überprüft. Insgesamt haben sich vier Kontrollteams unauffällig unter die Touristen gemischt. Die Beamten prüften unter anderem Arbeiter, die derzeit mit umfangreichen Renovierungsarbeiten an dem Schloss beschäftigt sind. Auch der Sicherheitsdienst, die Verkäufer in den Andenkenläden, die Schlossführer, die Kutschenfahrer...

  • Schwangau
  • 09.05.19
Eine mehrere Meter lange Kette aus Knallkörpern und über 1.400 verbotene Pyrotechnikkörper.
1.581×

Durchsuchung
Lindauer Zollfahnder stellen über 1.400 verbotene Pyroknaller in Illertissen sicher

Sie sind nicht nur verboten, sie sind auch extrem gefährlich: Lindauer Zollfahnder haben bei einer Wohnungsdurchsuchung in Illertissen über 1.4000 verbotene Pyroknaller sichergestellt. Wie der Zoll berichtet, wurde außerdem eine mehrere Meter lange, selbst gebastelte Böllerkette aus verschiedenen Pyroknallern und Zündschnüren gefunden. In der Wohnung des 47-jährigen Mannes wurden außerdem verschiedene selbst hergestellte Abschussvorrichtungen, Geräte zum Herstellen von pyrotechnischem...

  • Lindau
  • 02.04.19
Symbolbild. In Lindau wurden mehrere Nagelstudios überprüft.
1.573×

Illegaler Aufenthalt
Nagelstudios in Lindau überprüft: Ein Angestellter in Abschiebehaft

Vier Nagelstudios in Lindau wurden in dieser Woche durch Beamte der Polizei und des Zolls kontrolliert. Wie die Polizei mitteilte, soll es sich um Studios handeln, die fast ausnahmslos von vietnamesischen Staatsangehörigen betrieben werden. Die Überprüfungen sollen auf Grundlage "entsprechender Erkenntnisse" stattgefunden haben, so die Polizei. Der Zoll überprüfte, ob Vorschriften in Zusammenhang mit der Sozialversicherungspflicht sowie dem Mindestlohn eingehalten wurden. Die Kriminal- und...

  • Lindau
  • 01.03.19
4.400 dieser Sonnenbrillen mussten vom Zoll vernichtet werden, um kein Gesundheitsrisiko mehr darzustellen.
2.441× 1

Produktsicherheit
Gesundheitsrisiko: Zoll vernichtet 4.400 Sonnenbrillen aus Lieferung an Ostallgäuer Unternehmen

4.400 Sonnenbrillen, die ein Ostallgäuer Unternehmen in Asien bestellt hatte, mussten vom Zollamt Kempten vernichtet werden. Laut Informationen des Zolls gab es Zweifel an der Produktsicherheit, das zuständige Gewerbeamt bei der Regierung von Oberbayern wurde eingeschaltet. Die Brillen waren einfachster Bauart, hatten teilweise unebene Gläser und wiesen keinerlei Kennzeichnung auf. Außerdem fehlten die "CE"-Kennzeichnung, der Herstellername, die Produktkategorie und eine...

  • Kempten
  • 28.11.18
Volkhard Wegner hat als Leiter der Zoll-Dienststelle am Memminger Flughafen einen Blick für Schmuggler.
1.331×

Flughafen
Unterwegs mit den 15 Zollbeamten am Allgäu Airport in Memmingen

2017 hat der Allgäu Airport erstmals die Millionengrenze geknackt. Fast 1,2 Millionen Passagiere sind vom Memminger Flughafen abgehoben oder dort gelandet. Weil die Flüge nicht nur nach Großbritannien, Irland, Spanien und Portugal gehen, sondern auch Ziele außerhalb der Europäischen Union angeflogen werden wie Marokko, Ukraine, Russland und Georgien, ist Memmingen EU-Außengrenze. Das fordert nicht nur die Polizei, sondern auch den Zoll. Seit 2010 gibt es in Memmingerberg deshalb eine eigene...

  • Memmingen
  • 21.08.18
Bei der Befragung durch Zollbeamte nahm es ein Pfarrer mit der Ehrlichkeit nicht so genau. Er hatte deutlich mehr Geld bei sich, als er zugab.
1.079×

Zollkontrolle
Lindauer Zollbeamte kontrollieren Pfarrer, der fast 23.000 Euro schmuggelt

23.000 Euro haben Zollbeamte einer Lindauer Kontrolleinheit bei einem 79-jährigen Pfarrer entdeckt. Der einer christlichen Kirche angehörende Geistliche stamme aus Kroatien, teilte Hagen Kohlmann vom Hauptzollamt Ulm mit. Die Zöllner hatten den Reisenden im Zug routinemäßig nach Bargeld und anderen Zahlungsmitteln in Höhe von 10.000 Euro und mehr befragt. Daraufhin meldete dieser 3.000 Euro an. Bei einer Kontrolle fanden die Beamten im Brustbeutel des Mannes dann jedoch weitere 19.700...

  • Oberstaufen
  • 07.08.18
1.527×

Zoll
Vietnamese beschäftigt in Nesselwanger Geschäft unerlaubt drei seiner Landsleute

Bundespolizisten haben am Mittwoch, 01.08., in Zusammenarbeit mit dem Zoll an zwei Standorten die Wohn- und Geschäftsräume eines vietnamesischen Staatsangehörigen durchsucht. Der Mann steht im Verdacht mehrere Ausländer nach Deutschland geschleust und hier unerlaubt beschäftigt zu haben. Die Ermittler der Bundespolizei trafen den Beschuldigten in seinem Geschäft an und stellten im Rahmen der Durchsuchung potentielle Beweismittel sicher. Zudem nahmen die Beamten drei unerlaubt aufhältige...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.08.18
83×

Weihnachtseinkäufe
Kemptener Zoll beschlagnahmt gefährlichen Roboterhund

Stubenrein, pflegeleicht und im Paket zu versenden, so präsentierte sich ein moderner Vierbeiner bei der Zollabfertigung einer Postsendung aus Asien. Beamte des Zollamts Kempten betrachteten den interaktiven Roboterhund mit Fernbedienung genau, als der Besteller mit seiner im Internet georderten Ware vorstellig wurde. Das Ergebnis: Für diesen Spielzeughund hat der Originalhersteller einen produktbezogenen Designschutz erwirkt, so dass das günstige Plagiat im Auftrag des Rechteinhabers...

  • Kempten
  • 29.11.17
1.514× 3 Bilder

Podcast
Nichts zu verzollen. Oder etwa doch? Was Urlaubs-Heimkehrer beachten müssen

Was viele Reisende nicht bedenken: Nicht alles darf man so einfach in die EU einführen. Viele Gegenstände unterliegen besonderen Bestimmungen und mancher Einkauf ist hierzulande sogar illegal, bzw. darf gar nicht mitgebracht werden. Nahrungsmittel aus Milch und Fleisch werden Ihnen beim Zoll garantiert abgenommen. Der Tipp von Volkhard Wegner, Leiter der Kontrolleinheit Flughafen und Reiseverkehr am Allgäu Airport in Memmingen: Informieren Sie sich vor ihrem Urlaub, was Sie mitbringen dürfen....

  • Memmingen
  • 11.08.17
66×

Prävention
Ablenkung im Straßenverkehr: Polizei und Zoll führen Großkontrolle auf der A7 bei Oy-Mittelberg durch

Am 10.05.2017 führte die Polizei in der Zeit von 16 bis 20 Uhr eine Schwerpunktkontrolle zum Thema 'Ablenkung im Straßenverkehr' auf der A7 zwischen Oy-Mittelberg und Kempten am Parkplatz Rottachtal durch. Wie bereits angekündigt, wird die Polizei Dabei geht es vor allem um die Gefahren, die eine unaufmerksame Fahrweise mit sich bringt. Durch gezielte Kontrollen und Gespräche sollen Verkehrsteilnehmer für dieses Thema sensibilisiert werden. Die Beamten achten dabei vor allem auf die illegale...

  • Oy-Mittelberg
  • 11.05.17
137×

Kontrollen
Entwicklung des Allgäu Airports Memmingerberg zu Drehscheibe für Osteuropa: Polizei hat mehr Arbeit

Eigentlich liegt das Allgäu ja inmitten des Schengenraums. Kontrollen an den Grenzen zu Österreich gibt es deshalb nicht. Aber das Allgäu stößt tatsächlich an einer bestimmten Stelle an den Nicht-Schengenraum. Diese Grenze ist vielleicht 150 Meter lang. Sie entsteht jedesmal dann, wenn auf dem Allgäu Airport eine Maschine aus dem Non-Schengenraum landet – beispielsweise aus Russland, Georgien und Mazedonien. Dann steigen die Fluggäste aus dem Jet aus und gehen zur Grenzkontrolle. Erst...

  • Memmingen
  • 08.08.16
118×

Schwarzarbeit
Zoll kontrolliert auf dem Nebelhorn: Zu Fuß auf die höchste Baustelle im Allgäu

Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Augsburg kontrollierten am Dienstag die derzeit höchst gelegene Baustelle des Allgäus auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf. Auf dem 2.224 Meter hohen Nebelhorn wird zurzeit im Gipfelbereich eine neue Gipfelstation mit großem Panoramarestaurant gebaut. Die Beamten erklommen den Berg zu Fuß, womit die von der Prüfung betroffenen Arbeitnehmer bzw. Firmen so gar nicht rechneten und entsprechend überrascht wurden. Bei der Prüfung wurden...

  • Oberstdorf
  • 22.07.16
14×

Geschichte
Startschuss für den Tourismus im Walsertal: Zollanschlussvertrag brachte 1891 den Fremdenverkehr in Schwung

Ein Erfolgsmodell jährt sich heuer im Kleinwalsertal zum 125. Mal. Durch den Zollanschlussvertrag wurde die österreichische Enklave zum deutschen Wirtschaftsgebiet. Auch für den Tourismus war der Kontrakt von enormer Bedeutung und der eigentliche 'Startschuss' für den neuen Erwerbszweig. Die einige Zufahrt war damit 1891 zollpolitisch offen. Die unmittelbare Nachbarschaft zum Deutschen Reich, der am schnellsten wachsenden Industrienation jener Zeit, tat ein übriges. Immer mehr deutsche Bürger...

  • Kempten
  • 30.05.16
553×

Zollanschlussvertrag
Seit 125 Jahren gehört das Kleinwalsertal wirtschaftlich zu Deutschland

Heute fließt der Verkehr ungehindert Heute läuft der Verkehr ungehindert auf der einzigen Zufahrt ins Kleinwalsertal. Und kaum jemand kann sich vorstellen, welchen Schwierigkeiten der Handel mit dem benachbarten Allgäu noch im 19. Jahrhundert unterworfen war. Erst der Zollanschlussvertrag, vor 125 Jahren in Kraft getreten, wurde zur Grundlage für die Aufwärtsentwicklung des Tals. Bereits 1814 wurde in Oberstdorf die königlich-bayerische Mautstation errichtet. Nach den Grenzziehungen in Folge...

  • Kempten
  • 28.04.16
41×

Pflege
Fachkräfte illegal beschäftigt: Politiker fordern ein Ende der Strafverfolgung von Pflegeheimleitern im Oberallgäu

Grünen-Abgeordneter: Personalnot ist ohne Verbesserungen der Arbeitsbedingungen und höhere Löhne nicht lösbar Die Ermittlungsverfahren des Zolls gegen Pflegeheime wegen der illegalen Beschäftigung freiberuflicher Fachkräfte zieht immer weitere Kreise. Es wird nicht nur gegen private und karitative Einrichtungen vorgegangen, sondern auch gegen die Reha-Klinik Kempten-Oberallgäu in Sonthofen, die über den Klinikverbund dem Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten gehört. Dies geht aus der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ